Leben ohne das Handwerk | Video

» Zum Beitrag




19 Kommentare zu Leben ohne das Handwerk | Video

Kommentar-RSS abonnieren.


  1. Ja genau ! Also respektiert die ganzen Hauptschüler die es zu nichts besonderem gebracht haben als Schrauben raus zu drehen und wieder rein zu drehen!



  2. ja und respektiert die ganzen welt fremden studenten die mit 30 das erstemal geld verdienen waerend sich der hauptschüler sich seid 10 jahren selbstaendig machen konnten wenn er wollte denn jedem das seine aber sowas lernt man im leben und nicht von professoren die ihr ganzes leben in der schule verbracht haben!



  3. Na wenigsten ham se nen job …



  4. Schon alt das Video, es lief das erste mal vor einem Jahr am 11.01.2010 im deutschen TV.
    Allerding mussten dann gleich ein paar Ökos, Blümchenfresser und Menschenrechtler auf die Barrikaden gehen mussten, da ja das böse Erdbeben in Haiti war und das Video als unangebracht eingestuft wurde. Somit wurde es um ein Jahr verschoben.

    @akoww: Dein Komment lässt auch darauf schliessen das du auch nur ein Hauptschüler sein kannst, oder sogar nur sonderschüler. Da zu einen ordentlichen Handwerker mehr gehört als schrauben rein und raus drehen, aber du scheinst ja in deiner Hilfsarbeiterlehre nix anderes machn zu dürfen.


  5. gartenschlauch (21. Januar 2011 @ 15:52)

    @peter
    würde mich ja mal interessieren warum man als student denn so weltfremd ist?! ich denke ich weiss einiges mehr über die welt als du und das nicht nur aus büchern.
    nur weil man einen längeren bildungsweg wählt, statt sich für das schnelle geld zu entscheiden heisst, dass man keine ahnung vom leben hat?
    du kommst mir vor wie die 13 jährigen gangster auf youtube die mir erzählen wie das „echte“ leben auf der strasse ist :wall:



  6. 10 Jahre später Rente für Studenten!!!
    Die arbeiten ja auch erst 10 Jahre später.
    Gartenschlauch weiss nur etwas über die welt der Arbeiten weil sein Zimmergenosse Glotze hat. Die beiden schauen auch nur noch fern und verpassen jede Vorlesung.



  7. klasse gemacht, millionen für einen sinnlosen spot verballert, schön das die handwerkskammern so mit geld um sich werfen können, werbung für das handwerk, da könnt ich kotzen, wenn ich einen handwerker benötige dann muss ich mir einen holen, da komme ich nicht drumrum und als alternative habe ich bloss das selbermachen, sowas muss man nicht bewerben. schöne selbstbeweihräuchern und und allen zeigen wie toll die sind, danach kommt die rechnung mit 60€/stunde fürs gucken, achselzucken und den satz, das kann ich hier nicht machen, die muss ich mitnehmen.
    wie wäre es mit einem spot für luft, ohne können wir nicht leben, gepriesen sei die luft.
    p.s. an die klugscheisser, ohne bebrillte studenten und vertrocknete professoren hätte kein handwerker was zu tun, die erforschen die grundlagen, entwickeln maschinen und technologien und an die andere seite, ohne einen mokel der den mist zusammenbau den du dir vielleicht mal ausdenkst kommst du auch nicht weit.
    ehe ihr mutmasst, ich bin lottomillioär, ich muss nicht können und nichts wissen, ich muss einfach nur den tag geniesen. :clap:



  8. Ihr gabt ja alle ein tolles Bild vom Handwerk…..
    Handwerker sind auch Maurer, Klempner, Schreiner, Elektriker usw.

    Was würdet ihr alle ohne Strom machen, oder ohne die Maurer. Die arbeiten alle für Ihr Geld.
    Handwerk lernt man sehr stark durch das ausüben des Jobs. Die Ausbildung ist teilweise viel zu theoretisch und schrott.

    @hahaha
    Du ärgerst dich gerade über einen schlechten Kundendienst. Das ist ein leichter Unterschied.

    @akoww
    Es gibt genug Handwerker die ein Abi haben. Es gint welche mit einem Meister Schein oder Techniker Ausbildung und immer noch lieber im Handwerk sind.



  9. Entspannt euch :)
    Es ist ein geben und nehmen.
    Die Hauptschüler haben Probleme mit dem Studieren und die Studenten sind zu blöd um einen Nagel vernünftig in die Wand zu schlagen.
    Das Gleicht sich doch aus oder ?^^



  10. Dafür nageln Studenten besser!



  11. stimmt nicht! dumm fickt gut!
    und zählen prostituierte auch zum handwerk? :fap:



  12. Dumme Frauen ficken gut! Bei den Männern ist das ungekehrt, da sind die schlauen die guten im Bett! Gab da mal so ne sinnlose Studie ;D



  13. das beweist doch alles gar nichts. die kommentare hier stammen sowohl von „studenten“ als auch von „handwerkern/nicht-studenten“, trotzdem sind alle beiträge gleich dumm. noch fragen?

    vielen dank, ich hasse euch auch



  14. Dehnis;
    Wollte nur sagen das ich dich nicht Hasse sondern sehr Mag :)
    Ich möchte mal mit dir Kaffe essen und dabei Kekse drinken ;DDDD

    Du biist niicht allein meiin Engel :DDD



  15. und wer bumst mich?



  16. ich könnte mich anbieten,huso.. ich bin schwull..naja und student :lol: :up:



  17. hahaha der Hansi xDDDD



  18. Wo ist egtl das beschissene Problem? Ich hab nach dem Abi Schreiner gelernt, etwas Berufserfahrung gesammelt und dann Wirtschaftsinformatik studiert. Beides hat mich weitergebracht und ich hab überall hochqualifizierte Leute kennengelernt, Haupt -- Realschüler und Abiturienten. Wer andere anhand ihres Schulabschlusses bewertet, hält sich wohl für was besseres und hat eindeutig einen an der Klatsche. Der Spot ist sinnlos, wie hahaha schon sagte. Wenn man einen Handwerker braucht, dann kommt man nicht drum herum einen zu holen. Selbermachen geht so gut wie immer in die Hose, hab ich in meiner Zeit als Schreiner oft genug erlebt…



  19. Also an Alle voreingenommenen Leute da draussen.
    Wenn ich mir mal so anschaue was aus den Leuten geworden ist die nach der Grundschule ind die verschiedenen Weiterfuehrenden Schulen gegangens sind. Hier mal eine kleine sehr veranschaulichende aufastelling.

    Abi: Schneiderin, Versicherungsmensch( Ungelernt), Arbeitslos(ohne Stdium) usw. keiner von denen hat ein Studium gemacht. SOwas finde ich echt traurig.

    Hauptschule: Jeder von uns hat einen Beruf gelernt. Manche sind jetzt Meister. Ich habe 2 Jobs gelernt und gehe gerade Studieren. Ein anderer ist mit seinem Studium fertig.

    Was lernen wir daraus?
    2 DInge

    1. 13 Jahre Schule am stueck ist zu lange um danach noch Studieren zu muessen.

    2. Beurteile nimals jemanden wegen seinen Leistungen in der Grundschule, den dort werden Leider noch Heute die weichen fuer den rest des lebens gestellt.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

;-):|:x:wikinger::wall::up::twisted::trollface::teufel::superman::smile::sleeping::shock::schmunzel::sad::rolli::roll::rofl::razz::queen::punk::povoll::popcorn::polizei::pirat::photoshop::oops::o:megusta::lol::krieger::kotz::keule::idea::hrhr::h1n1::grin::geheimnis::fumeme::fear::fap::fail::evil::eek2::down::dance::cry::cool::clap::boxen::blink::baby::ass::arrow::???::?::!:


Facebook
Schnäppchen
Video der Woche
Picdump der Woche
Kategorien
Partner
Suche
Online
Elite
Letzte Kommentare
  • Name : Diese Lowcost Cosplay ist schlecht und nervt nur noch :down:
  • Link lvl1 der Nekrophile : habe auf meinen wahlzettel geschrieben: der wendler hat laura nicht entjungfert sie war vorher schon ne schIampe :trollface:
  • Link lvl1 der Paedophile : du bist ein krankes schwein, das auf dem friedhof leichen fickt :trollface:
  • Link lvl1 : Lol du meinst wohl die ärzte :trollface:
  • Claudia : Bloß weil ich einen Schäferhund und ein Pferd habe
  • Lalle : da fällt mir so ein lied von den prinzen ein...
  • Anette halbe Stunde : Ich kann es nur empfehlen. Mein Sklave kommt damit immer und ich würde damit gerne Link behandeln.
  • Link lvl1 : wer genderforschung betreibt möchte dass wir so schreiben :trollface:
  • Link lvl1 politisch Korrekt : derdiedas roboter*innen binbististsindseidsind schlecht*innen programmiert*innen und immer*innen aufunterüberdrunterdraufnebengegen eineineneineeinen korrekt*innen sprachgebrauch*innen achten*innen damit*innen andere*innen geschlechter*innen nichtdochimmerniemals ausgeschlossen*innen werdensindwarenbleibenniemalswaren…
  • Link lvl1 der Millionär : hey schnitzel aufstehen ich habe hunger :trollface:
[Schliessen]
Trendmutti.com ist Teilnehmer des Partnerprogramms von Amazon Europe S.à r.l., ein Partnerwerbeprogramm, das für Websites konzipiert wurde, mittels dessen durch die Platzierung von dieser Werbeanzeige zu amazon.de Werbekostenerstattungen verdient werden können.