10. Januar 2020

Bild aus Würfeln


Ähnliche Beiträge


7 Kommentare zu Bild aus Würfeln

Kommentar-RSS abonnieren.


  1. Man nimmt ein beliebiges Bild. Falls es ein Farbbild ist, so ist dieses Bild in ein Schwarzweißbild umzuwandeln. Als nächstes legt man insgesamt 6 Schwellwerte fest. Jagd das Schwarzweißbild durch die Schwellwerte und erhält eine sehr gute Vorlage für das Würfelbild.

    Im nächsten Schritt, sind entsprechend viele Würfel zu beschaffen und wenn keine Maschine verfügbar müssen die Würfel eben Pixel für Pixel in eine Fläche gelegt werden.

    Wissenanspruch Grundschule also für AFD-ler leider zu hoch
    Kunstniveau kaum vorhanden. Also Hitler der olle Künstler hätte es noch verkackt



  2. Man nimmt ein beliebiges Bild. Falls es ein Farbbild ist, so ist dieses Bild in ein Schwarzweißbild umzuwandeln. Als nächstes legt man insgesamt 6 Schwellwerte fest. Jagd das Schwarzweißbild durch die Schwellwerte und erhält eine sehr gute Vorlage für das Würfelbild.

    Im nächsten Schritt, sind entsprechend viele Würfel zu beschaffen und wenn keine Maschine verfügbar müssen die Würfel eben Pixel für Pixel in eine Fläche gelegt werden.

    Wissenanspruch Grundschule also für AFD-ler leider zu hoch
    Kunstniveau kaum vorhanden. Also HItler hätte es noch verkackt



  3. Man nimmt ein beliebiges Bild. Falls es ein Farbbild ist, so ist dieses Bild in ein Schwarzweißbild umzuwandeln. Als nächstes legt man insgesamt 6 Schwellwerte fest. Jagd das Schwarzweißbild durch die Schwellwerte und erhält eine sehr gute Vorlage für das Würfelbild.

    Im nächsten Schritt, sind entsprechend viele Würfel zu beschaffen und wenn keine Maschine verfügbar müssen die Würfel eben Pixel für Pixel in eine Fläche gelegt werden.



  4. man kann einfach viele würfel holen und die einfach irgendwie reinquetsch3en ein bild kommt doch bestimmt immer raus
    also soll mal lieber ne g3ile nackte frau machen


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

;-):|:x:wikinger::wall::up::twisted::trollface::teufel::superman::smile::sleeping::shock::schmunzel::sad::rolli::roll::rofl::razz::queen::punk::povoll::popcorn::polizei::pirat::photoshop::oops::o:megusta::lol::krieger::kotz::keule::idea::hrhr::h1n1::grin::geheimnis::fumeme::fear::fap::fail::evil::eek2::down::dance::cry::cool::clap::boxen::blink::baby::ass::arrow::???::?::!:


Facebook
Schnäppchen
Video der Woche
Picdump der Woche
Kategorien
Partner
Suche
Online
Elite
Letzte Kommentare
  • Cürriewurscht : Aber aber wenn sich doch das Reh ein Bein zerbrochen hat, dann isses doch mit ein Rehgips und dann mussman…
  • Todessatan : Schmaemnzne sind zum lutschen da, fallari und fallara! Auch Link weiss es schon, und seine fette Mudda, die stinkende Drecksau,…
  • aIkohoIismus : wohl eher rasenmäher
  • Mission Arschfick : In diesem Video sieht man eine SchwuIensekte, die sich besäuft und dessen MitgIieder sich danach gegenseitig in die Ärsche f…
  • Hellboy3000 : Figg disch weg du Homofürrrst! Sonst zerbeiss ich dir die Ayran!
  • Finder der Wahrheit : Seite2 letztes Bild eindeutig Reptiloiden
  • Achmed : Nicht witzig du Kartoffelkopfnazi
  • Reh : Ein Glück das beruhigt uns. So meine Kinder spielt mit den Lichtern auf der harten Bodenplatte
  • Fürst der Finsterniß. : Jaa, und alles nur, weil deine Mudda, das fette Dreckschwein heute keine Zeit hatte... Freitachs wirde se ja immer schnön…
  • Cörriworscht : Das heisst RIGIPS !! Herrgott nochmal :wikinger:
[Schliessen]
Trendmutti.com ist Teilnehmer des Partnerprogramms von Amazon Europe S.à r.l., ein Partnerwerbeprogramm, das für Websites konzipiert wurde, mittels dessen durch die Platzierung von dieser Werbeanzeige zu amazon.de Werbekostenerstattungen verdient werden können.