8. Februar 2018

Die Kunst des Furzens

Seine höchste Flatulenz, der Darmai Lama, gilt im tibetischen Buddhismus als der Überbringer der Eiligen Botschaft und übermittelt in diesem Buch erstmals seine Weisheiten zur rechten Lebenskunst.

Info: Trendmutti.com ist Teilnehmer des Partnerprogramms von Amazon Europe S.à r.l., ein Partnerwerbeprogramm, das für Websites konzipiert wurde, mittels dessen durch die Platzierung von dieser Werbeanzeige zu amazon.de Werbekostenerstattungen verdient werden können.

Ähnliche Beiträge




Ein Kommentar zu Die Kunst des Furzens

Kommentar-RSS abonnieren.

  1. Herumkoten bis das Kotloch blutet (8. Februar 2018 @ 17:34)

    Die Asiaten hocken sich hin beim Scheißen und kacken in ein Loch. Das ist gesünder, als das was wir machen. Ende.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

;-):|:x:wikinger::wall::up::twisted::trollface::teufel::superman::smile::sleeping::shock::schmunzel::sad::rolli::roll::rofl::razz::queen::punk::povoll::popcorn::polizei::pirat::photoshop::oops::o:megusta::lol::krieger::kotz::keule::idea::hrhr::h1n1::grin::geheimnis::fumeme::fear::fap::fail::evil::eek2::down::dance::cry::cool::clap::boxen::blink::baby::ass::arrow::???::?::!: