5. September 2018

Fans vom BVB in Schweden



Ähnliche Beiträge


17 Kommentare zu Fans vom BVB in Schweden

Kommentar-RSS abonnieren.


  1. Die haben wohl nur Freibier gehabt,ist doch schweineteuer in Schweden.
    2mal richtig saufen in Schweden und die hätten dafür auch zur WM nach
    Südafrika gekonnt.



  2. Der Mann ist ein Genie!!! Wie er von quasi null auf zwischendurch sogar halbwegs gerade Sätze kommt… quasi ein Autodidakt. BVB olé



  3. Sieht eher aus wie Schalke-Fans, die sich als Dortmunder verkleidet haben :down:



  4. wer war da jetzt der schwede
    ich hab nur anglais und gebrochen deutsch rausgehört


  5. Wie dumm ihr seid (5. September 2018 @ 7:45)

    Das ist die U-Bahn-Station am Dortmunder Hauptbahnhof.


    • Wie dumm du bist (5. September 2018 @ 8:21)

      Wer hat denn das infrage gestellt?



      • Das ist in Schweden. In Dortmund wären doch Nazis im Hintergrund zu sehen.


      • KIabusterbærchen (5. September 2018 @ 10:24)

        Der Reporter sagt doch selbst, dass die hier in Dortmund sind. Lernt mal Englisch, ihr Willkommensklatscher. :hrhr:


      • Willkommensklatscher (5. September 2018 @ 11:46)

        Du brauchst gar nicht lachen, mir ist bewusst, dass ich dumm bin, nicht weil ich denke alle Menschen sind gleich sondern weil ich mit meinem Gewäsch Parallelgesellschaften fördere, bei denen nicht jeder Mensch gleich ist (Islam) und gegen Menschen Hetze, welche sich gegen Unterdrückung und für Menschenrechte aussprechen. So glaube ich, das PEGIDA gegen Einwaderer oder Flüchtlinge ist, weil ich nicht weiß, dass das Worf für „Patriotische Europäer gegen die Islamisierung des Abendlandes“ steht und diese Menschen gern Flüchtlingen helfen!



  6. Schwarz-Gelb verharmlost Nazi-Gewalt. Die woIIen Linkse xtr e mis mus bekämpfen. Das ist aber was ganz anderes, wenn ein Linker ein Polizei-Auto demoliert. Das Auto ist nämlich bIau und das ist die Farbe der AfD und darin sind mindestens 5 Nazis oder mehr. Vor das Haus meiner neuen Nachbarn hab ich letztens auch gekackt. Die wohnen in Haus Nummer 28. Scheiß Nazis.



  7. Da kann Weidenfeller mit seinen Englisch einpacken :wikinger: :wikinger:


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

;-):|:x:wikinger::wall::up::twisted::trollface::teufel::superman::smile::sleeping::shock::schmunzel::sad::rolli::roll::rofl::razz::queen::punk::povoll::popcorn::polizei::pirat::photoshop::oops::o:megusta::lol::krieger::kotz::keule::idea::hrhr::h1n1::grin::geheimnis::fumeme::fear::fap::fail::evil::eek2::down::dance::cry::cool::clap::boxen::blink::baby::ass::arrow::???::?::!:

Facebook
Schnäppchen
Video der Woche
Picdump der Woche
Kategorien
Partner
Suche
Elite
Letzte Kommentare
  • fump : Negativ. Ein paar Meter nördlich ist es ein anderer, benachbarter Gullideckel, den es ebenfalls noch aus der Fassung hebt. Vom…
  • el humpi : danke rudi, du scharfer beobachter.
  • el humpi : das hab ich mich auch grad gefragt. dachte der kommt noch runter aber kann es sein, dass er lediglich ein…
  • el humpi : krass. beeindruckend. krass beeindruckend.
  • Rudi : Weiße Tür ist ausgebaut, lehnt an Hauswand, er wirft den Flyer dort ein. Witzig!
  • Reinhold : dieser Viecher sind aggressive Menschenfresser! Kampfhundbesitzer wechseln regelmäßig die Straßenseite, wenn ich mit meinem Laubfrosch spazieren gehe.
  • argh : wo Gullideckel? :schmunzel:
  • Sophie : Also bis ich auf Sexspielzeuge ausweiche, muss mir mein Partner schon sehr unattraktiv vorkommen und in der Regel steigt mein…
  • Sophie : Hätte ein Problem damit gehabt bis zur Heirat zu warten. Intimität würde mir schon arg fehlen. In Amerika ist das…
[Schliessen]
Trendmutti.com ist Teilnehmer des Partnerprogramms von Amazon Europe S.à r.l., ein Partnerwerbeprogramm, das für Websites konzipiert wurde, mittels dessen durch die Platzierung von dieser Werbeanzeige zu amazon.de Werbekostenerstattungen verdient werden können.