12. September 2016

Gut versenkt


Ähnliche Beiträge


13 Kommentare zu Gut versenkt

Kommentar-RSS abonnieren.


  1. Na der hatte mal nen Job.



  2. fake !!!! erkennt man am Papierzaun :trollface:



  3. Da Amerikaner auch Papierhäuser bauen, die bei starken Blähungen auseinanderfallen, ist der Zaun durchaus glaubwürdig.



  4. So eine Umweltverschmutzung!
    Nun ist dieser kleine See mit Altöl belastet und alle Lebewesen darin sterben einen qualvollen Tot.
    Rettet die Umwelt meine Freunde, und ernährt euch vegan in flüssiger Form. Trinkt Bier!



  5. Also hier sieht man einen Bürger der anscheinend heimliche Aufnahmen seiner weiblichen Familienangehörigen macht.
    Hinzu kommt ein weiterer Bürger der anscheinend ein Selbstfahrendes Auto konstruiert hat. Leider fährt das Auto nur geradeaus. Vorbildlich ist aber der Signalton.
    Leider hat der Hausbesitzer keinen anständigen Zaun gebaut und das Auto, dass nicht automatisch lenken oder bremsen kann wird durch diesen Zaun nicht gebremst.

    Da das Auto höchstwahrscheinlich betankt war, da es eindeutig am fahren ist, kann davon ausgegangen werden, dass das Wasser des Pools erstmal verseucht ist. Denn allein ein Tropfen Öl kann bereits mehrere tausend Liter Trinkwasser ungenießbar machen.

    Für den Fall, dass jemand im Wagen sitzt. Es ist zu empfehlen solange zu Warten bis das Auto ziemlich voll mit Wasser ist. Dann einmal tief Luft holen und die Türen vorsichtig öffnen. Anschließend mit offenem Mund langsam aufsteigen lassen und Ruhe bewahren.

    Wer eine Zoraschuppe oder Zorarüstung hat der braucht sich allerdings keine Gedanken zu machen die hat sogar nen magischen Druckausgleich



    • Mein Vater war bei der NVA Richtschütze im Panzer.
      Mit sowjetischen T60 s sind sie durch die Elbe gefahren und konnten erst aussteigen, wenn diese voll Wasser waren.
      Er sagte einige haben das nicht geschafft.
      Übel.
      Da ging es mir als Sani beim Bund ganz gut.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

;-):|:x:wikinger::wall::up::twisted::trollface::teufel::superman::smile::sleeping::shock::schmunzel::sad::rolli::roll::rofl::razz::queen::punk::povoll::popcorn::polizei::pirat::photoshop::oops::o:megusta::lol::krieger::kotz::keule::idea::hrhr::h1n1::grin::geheimnis::fumeme::fear::fap::fail::evil::eek2::down::dance::cry::cool::clap::boxen::blink::baby::ass::arrow::???::?::!:


Facebook
Schnäppchen
Video der Woche
Picdump der Woche
Kategorien
Partner
Suche
Online
Elite
Letzte Kommentare
  • DornMoeschen + der Busenfürst : Linki, dein Poloch wird in letzter Zeit ja auch sehr gern genommen - besonders von den rumänsch-ungarischen Wanderarbeitern...…
  • Link lvl1 : Das ist die böse Ziege, kein Esel - F A K E N E W S.
  • Andreas Scheuer : In der CSU wird der dümmste deppen gewählt ich musst für das Amt im Ministerium für Autohersteller bloß Eselpolöcher lecken
  • Link lvl1 : Vorallem deren süßes poloch finde ich ja echt entzückend...
  • Anonymous : wow wie lustig....
  • Link lvl1 : Es könnten aber auch dunkle mächte im spiel sein :trollface: da kommt sicher das dritte auge wieder
  • Link lvl1 : Naja er kann sich ja zehn neue holen :trollface:
  • Link lvl1 : Esel sind schon tolle tiere
  • Loxley80 : Nicht so schwierig, es hängt am kurzen Faden, halbwegs in Balance, und damit es nicht kippt, halten es die langen…
  • für Umme : Nein, Ziegenkolibreys waren das, du kleiner Pfützenficker! ha,ha,ha :up: :up: :up: :geheimnis: :geheimnis:…
[Schliessen]
Trendmutti.com ist Teilnehmer des Partnerprogramms von Amazon Europe S.à r.l., ein Partnerwerbeprogramm, das für Websites konzipiert wurde, mittels dessen durch die Platzierung von dieser Werbeanzeige zu amazon.de Werbekostenerstattungen verdient werden können.