27. August 2013

Dieser Spot ist Mercedes zu heikel…



Ähnliche Beiträge


20 Kommentare zu Dieser Spot ist Mercedes zu heikel…

Kommentar-RSS abonnieren.


  1. und weiter da ist klein hitler tod :trollface:


    • Wichsell Meiser (27. August 2013 @ 22:27)

      MERCEDES HAT DOCH MILLARDEN MIT HITLER VERDIENT, RÜSTUNGSINDUSTIE, PANZER USW. WURDE VON HITLER GESPONSERT USW…… :teufel:



      • hm ja und?
        der industrie kann es egal sein welches politisches system herrscht
        heute nimmt man eben keine versklavten juden sondern kinder
        was hat sich denn verbessert
        achja die arbeiter die heut ausgebeutet werden kriegen bisschen geld
        aber das leben ist doch auch scheiß egal von denen
        :fail:



  2. Wie GEIL!

    Diesen Spot möchte ich im deutschen Fernsehen haben!
    Gegen Bauer-sucht-Frau und die „schulermittler“ ist das doch mal was mit HIRN!!!


  3. Analtrompeten Peter (27. August 2013 @ 9:16)

    welch ein schwachsinniger Anachronismus.



  4. bestes beispiel für das gute alte faildenken…

    hätte herr h. und die köpfe des regimes keine dumme masse gehabt, die ihnen hinterherläuft, wäre die ganze sache auch nicht so weit gekommen.
    aber so sind die menschen nunmal. verantwortung nach oben delegieren, kopf ausmachen, mitlaufen. und irgendwelche führer sind am ende schuld.

    dieses prinzip ist in fast allen sozialen gruppierungen zu beobachten.

    und klar… dieser kommentar hier ist natürlich auch totaler quatsch und zu quer gedacht. ;-)


  5. Riesenrohr Rudi (27. August 2013 @ 13:08)

    Das Video sagt mir nur, dass Mercedes wohl den schlechtesten Fußgängerschutz aller Zeiten haben muss, wenn man nach so einem mini Zusammenstoß ausgelebt hat. Als Daimler AG würde ich den Studenten verklagen, Copyright Verletzung der Schriftart nämlich.



  6. Virales Marketing vom feinsten, nicht mehr und nicht weniger



  7. Mercedes hatte gute Kontakte zu dem damaligen Reichskanzler ohne Führerschein.Erstmal hat der keinen Fluxkompensator ,kann also nicht das neuste Modell von Mercedes ,zu Adolfs zeiten springen.Und einen Radarassistenten damit zu bewerben das man ein Kind plattmacht ist schlimmer als unterirdisch.



  8. kein Adolf = kein mercedes! …ihr assis



  9. hallo ihr lieben sagt mir mal bitte wie ich hier die filme downloaden kann wenn das möglich ist
    :|



  10. kennt jem den soundtrack?


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

;-):|:x:wikinger::wall::up::twisted::trollface::teufel::superman::smile::sleeping::shock::schmunzel::sad::rolli::roll::rofl::razz::queen::punk::povoll::popcorn::polizei::pirat::photoshop::oops::o:megusta::lol::krieger::kotz::keule::idea::hrhr::h1n1::grin::geheimnis::fumeme::fear::fap::fail::evil::eek2::down::dance::cry::cool::clap::boxen::blink::baby::ass::arrow::???::?::!:

Facebook
Schnäppchen
Video der Woche
Picdump der Woche
Kategorien
Partner
Suche
Elite
Letzte Kommentare
  • Horst lvl1 : der wohnt doch auf Madeira
  • Horst lvl1 : da hat wohl jemand Erfahrung 🤨
  • jewishpride : ist das dieser Unge?
  • Link lvl1 : Lol der drachenlord Ich wette er ist so richtig beliebt in seiner heimat :up:
  • Link lvl1 : Lol
  • Link lvl1 : Ok die frage ist ob der beton an der stelle so glatt sein muss oder er kontrolliert ob die leichen…
  • Der Toller : Wow, 13 Jahre später und diese Seite kriegt immer noch Kommentare.
  • lulu : Sag ma, was willst du mit diesen Spinnereien erreichen Raimund?
  • Andreas : 2 Jahre knast ohne Bewährung ist es geworden . Hurra
  • Link lvl1 : Typisch katze :up:
[Schliessen]
Trendmutti.com ist Teilnehmer des Partnerprogramms von Amazon Europe S.à r.l., ein Partnerwerbeprogramm, das für Websites konzipiert wurde, mittels dessen durch die Platzierung von dieser Werbeanzeige zu amazon.de Werbekostenerstattungen verdient werden können.