Seite 770

25. November 2005

Nazi Dog

Der Nazihund! Naja… No comment!

My Server is…

Na, ob der im Rechenzentrum arbeitet? :rofl:

24. November 2005

Speed Owned

Tja, Geschwindigkeit ist halt recht gefährlich. :eek:

Apfelringe

Ich esse gerne Süßigkeiten – Apfelringe. Einfach putzig die Stimme des Mädels. :wink:

3 in 1

In dein Zeiten von teuren Spritpreisen muss gesparrt werden! Also warum ein Auto einzeln transportieren wenn in den Laderaum noch 2 andere passen? :cool:

Larry Potter

Jeder kennt Lord of the Weed, nun gibt es auch eine Version mit Harry Potter. :razz:

21. November 2005

Rolfcopter

Dieses Mädchen sieht damit echt nicht schlecht aus! Aber ich will nicht wissen wie lange sie dafür still sitzen musste. :eek:

20. November 2005

Hardware

BMW wusste es halt schon immer. :razz:

Schlechte Erfahrungen?

Hat das große magentafarbene T etwa schlechte Erfahrungen mit ihren Auszubildenden gemacht? :blink:

Run ’n roll

19. November 2005

92 Dumme Fragen, 92 schlaue Antworten!

Ich freue mich, hier Weltexklusiv die Antworten auf all diejenigen Fragen geben zu können, welche schon seit Urzeiten durchs Internet schwirren. In unzähligen Kettenmails wurden diese doch angeblich so „unlösbaren“ Fragen verschickt. Ich habe weder Kosten noch Mühen gescheut und Massen an E-Mails verschickt, mit Leuten gesprochen und bis tief in die Nacht über die Problematik nachgedacht. Nach über einem Monat schwerer Recherchen ist es nun soweit. „Alles ist möglich – Unmögliches dauert nur etwas länger“!
Den Rest des Eintrags lesen »

Jugendsünden

– 1994, Gefährlicher Eingriff in den Straßenverkehr (die Ampeln waren ausgefallen und wir wollten doch nur helfen und den Verkehr regeln bis die Polizei kommt)
– 1995.I, Heftiger verbaler Verweis inkl. Platzverweis (haben nur die Kennzeichennummern der dort parkenden Autos notiert, für den Fall eines Diebstahls, dann wußten wir welches Auto)
– 1995.II, Tätlicher Angriff auf einen Beamten (wir wollten die Dealer im Park endgültigst vertreiben und griffen sie mit Baseballschlägern an, hätt ja keiner wissen können das der eine dort ein Zivilbulle war)
– 1996.I, Rauswurf aus dem Polizeirevier inkl. Platzverweis vor dem Gebäude (nachdem 7ten Anzeigeversuch gegen die Dealer im Park, hatten die Polizisten von uns die Schnauze voll)
– 1996.II, Beschlagnahmung der Funkgeräte (haben uns mit anderen Kindern über Funk gestritten, ging tagelang so… leider auf den Kanälen der CB-Trucker; bekamen sie nach 3 Wochen wieder, natürlich ohne Batterien)
– 1997 Showdown: Anzeige wg. Einmischung in einem laufenden Ermittlungsfall (wollten diesmal die großen Kopfgeldjäger rauslassen und haben uns entsprechende „Täter auf der Flucht gesucht“, Ergo: Täter war Undercover-Cop inner Kiezszene und hatte ne blutige Nase nachdem wir ihn ausversehen zu Fall brachten. Matthias bekam soviel Anschiss von seinen Eltern das sie ihn nach München zu den Großeltern schickten. Ich durfte den Rest der Sommerferien in Kroatien verbringen… Sonne, Strand…warmes Meereswasser, hübsche Mädchen, aber denkste…. durfte die Kuhställe der Verwandten tief im Inland jeden Tag ausmisten)

18. November 2005

Pkw-Transport

Andere Länder, andere Sitten. Hier werden die Autos einfach auf einen LKW geworfen um sie zu transportieren, desto mehr, desto besser. :dance: Denn man spart ja Geld, auch wenn die Autos danach beschädigt sind. :wink:

Durchsichtiger Screen

Genial sowas! Ein durchsichtiger Bildschirm. Mal sehen wann es serienreif ist und es dieses Produkt zu kaufen gibt. :clap:

Zack… da wars geschehen

Ja, so eine Nase bricht schon schnell. :eek2:

Vibrator schwingt mit iPod mit

Musik gehört zum Sex wie Sand zum Meer. Was liegt also näher, als den hippsten tragbaren Musikplayer mit einem Vibrator „kurzzuschließen“? Ein britischer Sex-Shop bietet jetzt genau ein solches Sex-Toy an.

„iBuzz“ nennt sich der musikalische Vibrator, der direkt an den iPod angesteckt wird und daraufhin seine Vibrationen mit der gerade gespielten Musik in Einklang bringt.

Ali Carnegie, die das Gerät in ihrem Online-Sex-Store verkauft: „Gerade jetzt vor Weihnachten ist der iBuzz der totale Renner. Wir sind fast ausverkauft!“ Der Vorteil sei laut Ali vor allem das unauffällige Design und es sei perfekt „um mit einem breiten Grinser den Weg in
die Arbeit“ zu absolvieren.

17. November 2005

Head, Shoulders…

Kennen wir es nicht alle noch aus unseren ersten Englischstunden? :kotz:

Aber irgendwie hats damals ja auch Spaß gemacht, man konnte endlich etwas Englisch. :clap:

Hüpf Hund, Hüpf!!!!

Komm Hund, hüpf doch mal :lol:

Ärzte nähen abgehackten Penis wieder an

In Potsdam haben Ärzte des Klinikums Ernst von Bergmann den abgetrennten Penis eines 22-Jährigen erfolgreich wieder angenäht. Wie eine Kliniksprecherin mitteilte, hatte sich der junge Mann sein Geschlechtsteil bereits Anfang Juli wegen psychischer Probleme mit einer Axt selbst abgehackt.

weiterlesen…

Thx @ Tobias

Mal ordentlich…

Wenn man mal ordentlich pinkelt, kann das ganz schön erleichternd sein! :up: