21. August 2020

Neulich im Flugzeug


Ähnliche Beiträge


27 Kommentare zu Neulich im Flugzeug

Kommentar-RSS abonnieren.


  1. Hoffe der hat ne ordentliche Rechnung bekommen. Einfach den anderen ihre Zeit stehlen.



  2. Und hoffentlich bekommt auch der filmende Kumpel eine Strafe, der sass dem Video nach auf A in der Reihe wo der Hauptspinner auf C sass…

    Am besten so richtig mit Eingriff in den Luftverkehr in Form von Ökoterrorismus.


    • Andi Böcherer (22. August 2020 @ 6:39)

      Seine Lobbyisten zahlen das aus der Portokasse. :x



      • Portokasse = Unser SteuergeId = Das was dir von deinem BruttogehaIt abgezogen wird.

        Übrigens hat diese Greta rein gar nichts für die UmweIt getan. Sie hat nichts erfunden, um ein UmweItprobIem zu lösen. Sie ist einfach nur ein KIima-Popstar, der von GeschätsIeuten aus dem UmweItbereich gepusht wird, damit sie ihre TechnoIogien verkaufen können. Es geht dabei um MiIIiarden.


      • Kreta for Greta (23. August 2020 @ 20:25)

        Kannst du Dünnschissschnüffler deinen geistigen Durchfall auch irgendwie belegen?
        Sie erfindet nix. Ist klar. Sie ist ne 17Jahrige Schülerin du Kackwurst. Sie macht auf etwas aufmerksam. Und das äußerst effektiv. Für Erfindungen sind Erfinder, Wissenschaftler und Politik zuständig.

        Was hast du erfunden? Eine heisse Luft abgasende Öffnung? Toll



      • Es gibt genug Teenager, die schon Lösungen erfunden haben, um die Umweltverschmutzung zu reduzieren, siehe Boyan Slat. Aber die blasen sich nicht so auf, wie die Nichts-Könnerin Namens Greta. Und was hast du so erfunden, außer den Kloaufzug?



      • Boyan Slat (19), hat eine Lösung erfunden, um die WeItmeere zu reinigen.
        Allison Boyer (18), rettet Orang-Untans im UrwaId
        Annabel Caren Clark (18), rettet die vom aussterben bedrohten Pandas
        Delaney Anne Reynolds (17), rettet Meeresstiere.
        Jackson Hinkle (17), Hat die plastikfreie Wasserflasche erfunden
        Hannah Herbst (16) entwickelt nachhaltige Entsalzungsanlagen, angetrieben von kinetischer Eneergie

        Greta (17) hat gar nichts für die Umwelt gemacht und ist einfach nur ein KIima-Pop-Star.



  3. Naja so bekloppt wie der Typ erscheinen mag, so hat er recht das wir in 100 Jahren nicht mehr auf dem Planeten leben können werden



  4. lol der geht echt aufn sack
    bin auch gegen unnötige flüge und viele flüge sind unnötig
    aber corona löst bereits paar probleme und paar airlines gehen pleite
    also corona macht mehr als der typ
    der typ nervt nur


  5. Herr mit dem Stock (21. August 2020 @ 20:44)

    Ich dachte Link darf nicht mehr fliegen, nachdem er die Flugzeugtoilette gebumst hat?!?



  6. Die hätten starten sollen und ihn dann aussteigen lassen!



    • Wir sind einfach gestartet. Wir haben ihn zusammen mit den Passagieren gefesselt und geknebelt. Der Flug ging nach Sizilien. Es haben sich drei Italiener liebevoll um ihn gekümmert.



      • Also für ihn ging es letzten Endes nach Sizilien. Die Italiener meinten per Post in diversen Päckchen.

        Aber das ist nicht ubser Problem wir konnten dank der Italiener starten.



      • Hola queridos alemanes,

        Mama wartet noch auf Päckchen um zu machen salsiccia wurst. Sie haben paketnummern?

        atentamente
        tus amigos españoles



  7. Ich frage mich, wieviel CO2 zusätzlich ausgestoßen wurde, damit er wieder aussteigen konnte :trollface:


  8. Diagnose: H-u-r-e-n-s-o-h-n (22. August 2020 @ 16:20)

    Wir können solange weitermachen, bis wir alle fossilen Brennstoffe verbrannt haben. Die Erde wird sich durchschnittlich um 10 Grad Celsius erwärmen. So warm war unser Planet früher mal. Danach werden die Kohlenstoffe aus der Luft wieder gebunden und die Erde kühlt sich ab, bis es wieder eine Eiszeit gibt. Unser Planet durchläuft Zyklen. Das geht in die Spatzenhirne von so Spinner aber nicht herein. Wir stecken in einem kontinuierlichem Veränderungsprozess. Und das wird sich auch niemals ändern.



    • Danke, so ist es!
      Spinner wie „ Das Ende ist nah“ gab es auch schon in jedem Jahrhundert! Das ändert sich auch nicht!!



    • Eh. 10 Grad wärmer ist für den Planeten kein Problem.
      Vor allem weil er sich dann des Menschen entledigt hat.



      • Die habitalen Zonen verschieben sich ein wenig, aber mehr passiert nicht, du Hauptschüler ohne nennenswerte Kenntnisse. :trollface:

        Wenn es in Deutschland zehn Grad wärmer wird, haben wir ein Wetter wie in Georgien. Da regnet es, es ist warm und es ist trotzdem alles grün. :razz:


      • H o n k h u n t e r (23. August 2020 @ 19:29)

        Die habitaIen Z o n e n verschieben sich ein wenig, aber mehr passiert nicht, du H.a.u.p.t.s.c.h.u.e.I.e.r ohne nennenswerte K.e.n.n.t.n.i.s.s.e. :trollface:

        Wenn es in DeutschIand zehn Grad waermer wird, haben wir ein W-e-t-t-e-r wie in Georgien. Da regnet es, es ist warm und es ist trotzdem aIIes gruen. :razz:


  9. Der Meteorologe (23. August 2020 @ 18:21)

    Als alter Meteorologe muss ich mal sagen:
    Ja, die Temperaturen und der CO2-Gehalt der Atmosphäre unterlagen in der Vergangenheit Schwankungen, aber diese verliefen nie so rapide wie im Moment und die Natur hatte immer ein paar 10.000 Jahre Zeit um sich anzupassen. Es ist tatsächlich nicht klar wohin die Reise gerade geht, die Vorhersagen der Modelle sorgen nicht wirklich für gute Laune und schon gar nicht wenn man mal über die Folgen weiter spinnt. CO2- und Methanemissionen zu drosseln ist auf jeden Fall eine sehr gute Idee. Fliegen ist tatsächlich nicht so doll, da es quasi keinen Austausch zwischen der Troposphäre und der Tropopause gibt -- Hier geht es aber eher um die sonstigen Abgase und Aerosole als um CO2.
    Ja, der Typ übertreibt gnadenlos. Persönliche Meinung: Die Klimaerwärmung ist unter anderem ein Symptom für eine Reihe globaler soziopolitischer Probleme die dringend angegangen werden sollten. Ebenfalls wäre es wesentlich effektiver bei der Infrastruktur anzufangen, oder z.B. einfach mal Erdgasprobebohrlöcher wieder zu verschießen, als die Bevölkerung zurück in die Steinzeit zu geißeln. Die Typen folgen eher einer Pseudoreligion und ich warte ja darauf, daß einer dieser Irren eine Bombe zündet.
    Peace *mic drop*



  10. Ja, es macht Sinn in erneuerbare Energien zu investieren, aber die Erde wird niemals untergehen. Das raffen die Ö.k.t.o.t.e.r.r.o.r.i.s.t..e.n aber nicht. Sie sind dumme Püppchen von Elitären des Energiesektors.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

;-):|:x:wikinger::wall::up::twisted::trollface::teufel::superman::smile::sleeping::shock::schmunzel::sad::rolli::roll::rofl::razz::queen::punk::povoll::popcorn::polizei::pirat::photoshop::oops::o:megusta::lol::krieger::kotz::keule::idea::hrhr::h1n1::grin::geheimnis::fumeme::fear::fap::fail::evil::eek2::down::dance::cry::cool::clap::boxen::blink::baby::ass::arrow::???::?::!:


Facebook
Schnäppchen
Video der Woche
Picdump der Woche
Kategorien
Partner
Suche
Online
Elite
Letzte Kommentare
  • Cürriewurscht : Aber aber wenn sich doch das Reh ein Bein zerbrochen hat, dann isses doch mit ein Rehgips und dann mussman…
  • Todessatan : Schmaemnzne sind zum lutschen da, fallari und fallara! Auch Link weiss es schon, und seine fette Mudda, die stinkende Drecksau,…
  • aIkohoIismus : wohl eher rasenmäher
  • Mission Arschfick : In diesem Video sieht man eine SchwuIensekte, die sich besäuft und dessen MitgIieder sich danach gegenseitig in die Ärsche f…
  • Hellboy3000 : Figg disch weg du Homofürrrst! Sonst zerbeiss ich dir die Ayran!
  • Finder der Wahrheit : Seite2 letztes Bild eindeutig Reptiloiden
  • Achmed : Nicht witzig du Kartoffelkopfnazi
  • Reh : Ein Glück das beruhigt uns. So meine Kinder spielt mit den Lichtern auf der harten Bodenplatte
  • Fürst der Finsterniß. : Jaa, und alles nur, weil deine Mudda, das fette Dreckschwein heute keine Zeit hatte... Freitachs wirde se ja immer schnön…
  • Cörriworscht : Das heisst RIGIPS !! Herrgott nochmal :wikinger:
[Schliessen]
Trendmutti.com ist Teilnehmer des Partnerprogramms von Amazon Europe S.à r.l., ein Partnerwerbeprogramm, das für Websites konzipiert wurde, mittels dessen durch die Platzierung von dieser Werbeanzeige zu amazon.de Werbekostenerstattungen verdient werden können.