6. November 2018

Pferdemist abladen


Ähnliche Beiträge




7 Kommentare zu Pferdemist abladen

Kommentar-RSS abonnieren.


  1. Jetzt hat sie gut lachen,abends wird sie aber von den flachgelegt auch wenn er stinkt.



  2. ne ich hab sie zu mir mitgenommen da durfte sie einen gutriechenden heißen jungen mich beglücken
    und ich hab sie mehrfach beglückt :trollface:


  3. Gutmensch mit Nazi-Paranoia (6. November 2018 @ 11:13)

    Komisch, man sieht immer nur Einheimische soIche Arbeiten verrichten. Wo sind den die ganzen Fachkräfte? Ein bisschen S c h e i ß e karren werden die energiegeIadenen jungen Männer doch wohI können ;-)

    PS: Ich würde die S c h e i ß e von euren Viechern auch nicht durch die Gegend schubsen, nur weiI ich aus meinem Land abgehauen bin :rofl:



    • naja stellen wir uns mal vor du hast ein pferd
      das pferd frisst quasi dein ganzes g e l d auf
      so du hast jetzt zwei optionen entweder du machst selbst die scheiße weg
      oder du wirfst nochmal g e l d zum fenster raus indem du einen deppen durchfütterst
      also willst du lieber einen flüchtling deine arbeit verrichten lassen
      wovon du dann weniger im g e l d beutel hast?
      also das nenne ich mal wirklich vorbildlich

      ein flüchtlingsgegner der auf einmal zum flüchtlingshelfer wird :trollface:



    • fakepilot deluxe :photoshop:



    • AsyIanten sind keine SkIaven. Ist doch ok wenn sie sich durchfüttern lassen, solange sie keinem etwas tun. Den Rest kannste gerne abschieben. Prost.


      • Jaina Proudmoore (7. November 2018 @ 12:23)

        Unter Asylrecht versteht man:

        das geregelte Rechtsgebiet um Asyl, im engeren Sinne alle materiellen Normen der temporären Aufnahme Verfolgter und der Abschiebung (in der Schweiz: Ausschaffung) oder Einbürgerung (Naturalisation). Siehe dazu Asylgesetz (Deutschland), Asylgesetz (Österreich), Asylgesetz (Schweiz) und Asylrecht der EU;
        im Speziellen einerseits das konkrete Recht des Einzelnen, als Asylbewerber Asyl zu beantragen und andererseits die humanitäre Verpflichtung einer gesellschaftlichen Gruppe, darauf einzugehen.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

;-):|:x:wikinger::wall::up::twisted::trollface::teufel::superman::smile::sleeping::shock::schmunzel::sad::rolli::roll::rofl::razz::queen::punk::povoll::popcorn::polizei::pirat::photoshop::oops::o:megusta::lol::krieger::kotz::keule::idea::hrhr::h1n1::grin::geheimnis::fumeme::fear::fap::fail::evil::eek2::down::dance::cry::cool::clap::boxen::blink::baby::ass::arrow::???::?::!:


Facebook
Schnäppchen
Video der Woche
Picdump der Woche
Kategorien
Partner
Suche
Online
Elite
Letzte Kommentare
  • Der Bieber : Da wird aber einer weiter vorm im Wagen glücklich sein, dass er nicht das neue Fairphone in Einzelteilen bekommt.
  • Dickeier : Probs! :clap:
  • Link lvl1 : das war lediglich ein zeichen dafür, dass er einen höheren rang hat und er bestimmen kann ob der andere hund…
  • Link lvl1 : oh... okay ist die alt geworden vor 7 jahren hatte ich was mit der die hat immer was…
  • Karl Schlumpf : Mein Gott ist das alt......
  • Link lvl1 : huch das war aber unerwartet das ist die seltene rasse der hupfüchse
  • Link lvl1 : das ist doch echt das abartigste überhaupt sich was durch die nase ziehn... wah
  • Eme : Da war noch n Popel von ihr dabei. :up:
  • fickdveinemom : Jörg Schrezenmeir
[Schliessen]
Trendmutti.com ist Teilnehmer des Partnerprogramms von Amazon Europe S.à r.l., ein Partnerwerbeprogramm, das für Websites konzipiert wurde, mittels dessen durch die Platzierung von dieser Werbeanzeige zu amazon.de Werbekostenerstattungen verdient werden können.