2. März 2018

Frage bei Fußballkonferenz


Ähnliche Beiträge



8 Kommentare zu Frage bei Fußballkonferenz

Kommentar-RSS abonnieren.


  1. wozu gibt es diese reportagen


  2. Die Kackwurst muss raus (3. März 2018 @ 22:27)

    Da hilft auch kein Sprachkurs mehr…



  3. Deutschland braucht Fachkräfte haben Sie gesagt …
    Du bist reporter haben sie gesagt …
    Du kannst mit Ball spielen haben sie gesagt …
    Keiner wird etwas sagen haben Sie gesagt …
    Der Interviewpartner versteht dich nicht und gibt dir trotzdem recht haben sie gesagt …


    • Medikamenten-Murat (6. März 2018 @ 12:53)

      Es ist so wie es ist; da sind keine Fachkräfte gekommen. Wie soll es auch möglich sein, wenn die Leute dort keine BerufsausbiIdung machen und selbst wenn sie studieren, lernen die nichtmal wissenschaftliches Arbeiten, was ja eigentlich der Sinn von einem Studium ist… Noch Fragen? :roll:


      • Mama merkel die böse Stiefmutter (6. März 2018 @ 15:48)

        Ja! Qou Vadis Deutschland? Wer bezahlt den „Spaß“?
        Uuund, was wird aus den zustäzlichen Arbeitslosen, die der I.4.0 zum Opfer fallen? :schmunzel:
        (Mit dem ganzen Ressourcen die DIE htte man soviel mehr Menschen helfen können, die Menschen in ghuta können sich bei den gutmenschen bedanken……) :megusta:



      • Es heißt natürlich Quo Vadis, und ob der I.4.0 ArbeitsLOSE zum opfer fallen bleibt fraglich….


      • Mann der Nachts im WaId auf dich wartet (6. März 2018 @ 17:04)

        Du meinst wohl die AI 4.0; ja ganz genau. Die AsyIindustrie 4.0 gibt es schon. Besteht aus vernetzten Schlepperbanden, die als Pauschalreise-Unternehmen auftreten und dann das Geld dann in Drittländern sauber waschen, indem sie dort Immobilien kaufen oder das Geld einfach auf ein eigenes Firmenkonto einzahIen. Die Kunden sie die Wirtschaftsmigranten, die sich hier vom dummen Steuerzahler finanzieren lassen und dann ebenfalls ihre nicht IegaIen Aktivitäten ausüben und diese KohIe dann über WesternUnion in ihre HeitmatIänder schicken, wo sie sich davon schicke ViIIen bauen Iassen. AIIes unter Angies ErIaubnis. AIs ob die nicht wüsste, was abgeht…


      • AsyI-Industrie 4.0 (6. März 2018 @ 20:16)

        Damit wird richtig KohIe gescheffelt:
        -- Vernetzte SchIepper bringen Wi.rts.chaftsmi.gr.a.nte.n nach DE.
        -- Die Einnahmen werden im AusIand gewaschen.
        -- Wi.rts.chaftsmi.gr.a.nte.n verkaufen D.R_o.g:en und senden die KohIe mit WesternUnion in die Heimat, wo sie sich toIIe Häuschen bauen.
        :ass:


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

;-):|:x:wikinger::wall::up::twisted::trollface::teufel::superman::smile::sleeping::shock::schmunzel::sad::rolli::roll::rofl::razz::queen::punk::povoll::popcorn::polizei::pirat::photoshop::oops::o:megusta::lol::krieger::kotz::keule::idea::hrhr::h1n1::grin::geheimnis::fumeme::fear::fap::fail::evil::eek2::down::dance::cry::cool::clap::boxen::blink::baby::ass::arrow::???::?::!:


Facebook
Schnäppchen
Video der Woche
Picdump der Woche
Kategorien
Partner
Suche
Online
Elite
Letzte Kommentare
  • Peter Pan : richtig gut drouf
  • Link lvl1 : Lol
  • Backdoor Checker : Ich glaube er ist einfach heute morgen mit dem falschen Fuß aufgestanden.
  • FFF-Kind : Das muss ein Opfa vom KIimawandeI sein. Wir brauchen eine neue Agabe gegen zu viel KIima!!!! :wikinger:
  • DiIdo-Link lvl1 : Link wurde gar nicht ausgesetzt, sondern seine Mudda hat ihn versehentlich bei einem Bierschiss mit durchs Klorohr rutschen lassen. Danach…
  • Hias : Als ob der 1Lvl Knil das könnte. :trollface:
  • Nie mehr Spasti-Link lvl 1 : Bild 1 zeigt Links Kindheit und den Grund wieso er ausgesetzt wurde, denn er hatte schon damals einen Hirntumor.
  • Link lvl1 : schade dass man da noch nicht besser helfen kann wenn es möglich wäre das zu drucken und erfolgreich anzunähen…
  • Link lvl1 : achja ein auto ist sogar billiger selbst wenn man motor laufen lässt und im parkverbot steht das ist im…
  • Link lvl1 : warum fahren die nicht einfach auto ist wesentlich angenehmer vor allem dann kann man noch schön achetern und…
[Schliessen]
Trendmutti.com ist Teilnehmer des Partnerprogramms von Amazon Europe S.à r.l., ein Partnerwerbeprogramm, das für Websites konzipiert wurde, mittels dessen durch die Platzierung von dieser Werbeanzeige zu amazon.de Werbekostenerstattungen verdient werden können.