13. Juli 2015

Unsere schönen deutschen Euros


Ähnliche Beiträge


18 Kommentare zu Unsere schönen deutschen Euros

Kommentar-RSS abonnieren.

  1. Karl Rumsauer (13. Juli 2015 @ 19:33)

    Der Vipsers hat schon 2009 gesagt ,ob die ihre Schulden nicht in Euro,Drachmen oder Zaziki zurückzahlen können, bleibt sich gleich.Dann muss es einen Schuldenschnitt geben.Das wussten auch Mutti Merkel und der Schäuble.Nun gabs alle halbes Jahr ne Finanzspritze von uns ,damit wenigstens unsere Banken bedient worden sind.Der Steuerzahler wird für unsere Banken zur Kasse gebeten.Man hätte die gleich aus den Euro rausschmeissen sollen.
    Ein Euro mit verschiedenen Volkswirtschaften aber gemeinsamen Wechselkurs funktioniert auch nicht.Wir hätte lieber ne gemeinsamen Politik und Gesetze einführen sollen.Aber da ist sich doch nicht nur jedes Land sondern jedes Dorf zu anderen spinnefeind.



  2. *hust* ich mag die beiden nicht. haben aber irgendwo recht. bzw der jenige der sich das ausgedacht hat.
    finde wir sollten entscheiden ob wir das wollen und nicht wieder jemand und wir müssen das tragen.



  3. schade jan, schlechtes fazit. es geht leider überhaupt nicht um europa, es geht um die reichen fettsäcke in europa. aber ich bin mir sicher, dass sich das nie ändern wird, egal was sich ändern wird.



  4. ich habe immer noch die idee dass jeder europäer ein mindestlohn von 12 euro die stunde bekommt darauf die 50 prozent steuer und jeder staat ist saniert fertig
    schulden man nehme die reichen jeder plus einemillion plus guthaben und gehalt der darf die schulden komplett bezahlen fertig


  5. Gülleeimer, der nur durch austrinken geleert werden darf (14. Juli 2015 @ 0:15)

    von meinem hartz IV bekommen die nix



  6. Das Geld geht doch sowieso nicht an die Griechen, sondern ist nur ein neuer Banken-Bailout auf dem Rücken Griechenlands. Europa, ist klar.



  7. Ach, leckt mich doch. Diese arroganten Schnösel. Schickt doch Euer Geld hin, wenn Ihr wollt. Scheiß linke Propaganda. Und auch noch inkonsequent, denn obwohl Syriza links ist, ist ihre Politik doch sehr rechts.
    Kostprobe gefällig? Griechenland gönnt sich prozentual gesehen den höchsten Verteidigungshaushalt Europas. In Griechenland stehen Menschen mit einem Jahreseinkommen von 250k+ € mit fast siebzig Milliarden in der Kreide, und die Regierung hat es nicht eingetrieben, auch Che Tsipras nicht.
    Wieso zum Henker sollten wir für deren Versagen Geld bezahlen und uns dann auch noch als Nazis beleidigen lassen?

    Wie mir solche Gutmenschen auf den Sack gehen. :keule:



    • nationalstolz und landesverteidigung haben nicht unbedingt mit rechts links zu tun
      zudem ist es fatal alle politischen parteien so einem muster unterzuordnen
      rechts links die begriffe stammen aus der französischen revolution als sich die ersten parteien im saal versammelt haben
      der verteidigungshaushalt der griechen ist so hoch da die mitunter von den usa dazu gedrängt werden nato verträge außenposten etc
      die müssten der nato austreten dann könnten die beim militär auch ordentlich sparen

      zudem seh ich es als europäer sehr kritisch einem fremden land in so einem militärbündnis gefesselt zu sein daher kann ich als freier europäer nur sagen raus aus der nato



      • Die Griechen sagen, die Deutschen sind schuld, die Deutschen, es seien die Amis. Lachhaft. Griechenland wurde zu so hohen Militärausgaben also gezwungen? Quatsch! Die halbe NATO zahlt nicht das, was eigentlich vereinbart wurde, warum hat die keiner gezwungen? Es ist kein Zufall, dass der Rechtsextreme in der Regierung Tsipras das Verteidigungsministerium bekommen hat: Erstens haben Griechenlands Nationalisten Freude, sich am Feindbild Türkei zu reiben, zwotens wollen die griechischen Generäle mit Geld beruhigt werden, damit sie nicht wieder eine Junta ausrufen. Nur deswegen ist das Militärbudget so groß.
        Griechenland hat massive Strukturprobleme; nur deshalb sind die Auswirkungen der Finanzkrise dort so stark. Wenn die wollten, dass wir ihre Strukturreformen bezahlten, das ginge ja vielleicht noch an, aber die Griechen wollen lediglich zum Status Quo von 2009 zurückkehren! Wir sollen’s bezahlen, und uns auch noch beschimpfen lassen?
        Immer der böse Deutsche, sagen jetzt sogar Deutsche wie diese unlustigen Vögel in dem Video. Dabei ist man überall in Nordeuropa der Meinung, dass die Griechen uns verraten haben. Mehr noch: Dieser selbsterklärte Che Guevara aus Athen nimmt, ja verlangt Geld von Ländern wie Slowenien und Litauen, die viel, viel ärmer sind als Griechenland und behauptet ernsthaft, das sei gerecht! Ach, wie kommt’s, dass z.B. das krisengeschüttelte Baltikum seine in der Relation viel schlimmere Rezession selbst und geräuschlos in den Griff bekommen hat?
        Den Griechen steht ihr übertriebener Stolz im Weg, so schaut’s aus.



      • ich finde es fatal wenn innerhalb einer nation namens europa irgendwelche nationalstaaten anfangen sich gegenseitig fertig zu machen
        leider fängt es bei den bundesländern zum teil schon bei landkreisen an… diese stadt bekommt mehr geld und wir müssen zahln heul heul

        es muss ein länderfinanzausgleich für alle her reiche staaten müssen zahlen notfalls muss eben eine europäische armee das land besetzen ein nationalstaat darf keine rechte mehr haben das bringt nichts
        alle nationalen armeen gehören abgeschafft auch die bundeswehr die gesondert geführt wird
        und steuern darf eigentlich nur noch die eu eintreiben so gehen auch die dämlichen mautprogramme flöten
        ich mein wenn jedes land ne plakette einführt dann sieht man nicht mehr aus dem fenster raus



      • ahso nebenbei will ich mal anmerken wer hat die sozialgesetzgebung erfunden bismark
        wer hat sie defakto abgeschafft die spd
        wir brauchen für europa eine starke führungsfigur die notfalls nationalstaaten militärisch besetzt
        ich bin ein europäer und kein deutscher mehr



    • Griechenland gönnt sich nicht den größten Verteidigungshaushalt…es war ja angedacht dass dieser im Zuge der Sparmaßnahmen von der Politik gekürzt werden sollte…was glaubst du denn wer da als erstes aufgesprungen ist und festgelegt hat, dass der prozentuale Militäretat sich diesbezüglich nicht verringern darf? Da waren die Lobbyisten in der BRD ganz vorne mit dabei.



  8. Wenn man so gut von Zwangsgebühren leben kann (Böhmemann), kann man auch mal unreflektiert so einen Scheiße verzapfen. Ich hasse diesen Typen. :h1n1:


  9. Karl Rumsauer (14. Juli 2015 @ 16:22)

    Weil die Griechen jahrhundertelang von den Türken besetzt waren und in Zypern wo beide Nationen vertreten sind man sich immernoch spinnefeind ist.Auch wenn die beide in der Nato sind,zudem kaufen die mit dem Geld Panzer und U-boote bei uns.Weniger Abschreckung würde dann bedeuten,das das Land nicht sicher ist.Das würde bedeuten da kann man nicht investieren.Genauso wie Russland nach der Wende,All jenige die doch Geld aufgetrieben hatten und dort Firmen gekauft haben sind heute Oligarchen.Was natürlich auch heisst das man mit Korruption und Mafia zusammenarbeiten musste.Aber wir kriegen soviel scheiss aus China und nie fragt auch nur einer nach Menschenrechten geschweige denn Arbeitsschutz usw.Geld wird nicht mehr mit Fiormen gemacht sondern die Banken generien es,geben damit Kredite und dann haben Firmen Kapital um weiter zumachen



    • und wenn die bank pleite geht zahlt es eh der steuerzahler und die zocker haben damit noch mehr geld
      geniales system für die superreichen
      früher hätte man gesagt da sitzt ein jude der das leitet



  10. und wenn die b a n k p l e i t e geht z a h l t es e h der s t e u e r z a h l e r und die z o c k e r haben damit noch mehr g e l d
    g e n i a l e s s y s t e m f ü r die s u p e r r e i c h e n
    f r ü h e r h ä t t e m a n g e s a g t da s i t z t ein j u d e der das l e i t e t


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

;-):|:x:wikinger::wall::up::twisted::trollface::teufel::superman::smile::sleeping::shock::schmunzel::sad::rolli::roll::rofl::razz::queen::punk::povoll::popcorn::polizei::pirat::photoshop::oops::o:megusta::lol::krieger::kotz::keule::idea::hrhr::h1n1::grin::geheimnis::fumeme::fear::fap::fail::evil::eek2::down::dance::cry::cool::clap::boxen::blink::baby::ass::arrow::???::?::!:


Facebook
Schnäppchen
Video der Woche
Picdump der Woche
Kategorien
Partner
Suche
Online
Elite
Letzte Kommentare
[Schliessen]
Trendmutti.com ist Teilnehmer des Partnerprogramms von Amazon Europe S.à r.l., ein Partnerwerbeprogramm, das für Websites konzipiert wurde, mittels dessen durch die Platzierung von dieser Werbeanzeige zu amazon.de Werbekostenerstattungen verdient werden können.