29. Oktober 2014

Besoffener greift Frau an


Ähnliche Beiträge


13 Kommentare zu Besoffener greift Frau an

Kommentar-RSS abonnieren.


  1. paladinlvl1 in seiner freizeit


  2. Jaquelineistschwul (29. Oktober 2014 @ 8:08)

    :popcorn: ich kann es mir immer wieder ansehen…. :superman: powerrusky



  3. das wird ganz falsch rüber gebracht das war übersetzt ein heirratsantrag die frau hat angenommen und im anschluss zeugen die kinder



  4. Die Kommentare hier sind mal sowas von ohne sinn
    ihr habt doch voll keine Hobbies ihr Sozialschmarotzer.
    Ihr habt wohl im echten Leben noch nie eine Frau nachkt gesehen ihr Untermeschen.
    :keule:



    • Doch, mein Hobby ist Sozialschmarotzen, irgend jemand muss dein Geld ja ausgeben. Viel Spass bei deinen Überstunden… aber frag Dich mal wer das ganze Geld hat, dein Chef oder ich? 1% der Menschheit besitzen 60% des Geldes… sorry, aber muss jetzt dringend weiter schmarotzen… :up:



      • reiche menschen die ihr geld für sich arbeiten lassen aber selbst nicht mehr arbeiten sind exakt so wie arbeitslose zu betrachten sie tragen nichts zum staat bei somit muss die arbeiterschicht tatsächlich die reichen und die armen durchfüttern
        lose lose für die leute die arbeiten
        und win win für harzler und reiche erben


      • Käseschwanzsackrattengurkenmuschipilzinfektion (30. Oktober 2014 @ 21:39)

        Mir gefällt deine Einstellung und es freut mich dich dafür bezahlen zu dürfen, jedenfalls mehr als unsere Politiker für ihr Nichtstun zu bewundern.



  5. Ey ihr Dreckslappen hier.. Ich dachte ich meld mich auch mal wieder zu Wort. Paladin ist ja immernoch so scheiße wie damals :shock:



    • nein besser so dass mein hauptnick sogar im spamfilter hier geblockt wird das ist wohl die höchste ehre auf trendhure



      • Stimmt.. jetzt wo du es sagst.. damals war ich ja auch geblockt. Deshalb musste ich auf „Kastrat_Original“ umsteigen. Aber scheinbar bin ich wieder freigeschalten. You can’t stop me..


  6. Analtrompeten Peter (29. Oktober 2014 @ 23:33)

    Heute sind die Kommentare aber wieder mal sehr fäkallastig. Mein Wunsch wäre dies etwas einzuschränken und eine gewähltere Sprache zu nutzen. Das macht das Lesen angenehmer.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

;-):|:x:wikinger::wall::up::twisted::trollface::teufel::superman::smile::sleeping::shock::schmunzel::sad::rolli::roll::rofl::razz::queen::punk::povoll::popcorn::polizei::pirat::photoshop::oops::o:megusta::lol::krieger::kotz::keule::idea::hrhr::h1n1::grin::geheimnis::fumeme::fear::fap::fail::evil::eek2::down::dance::cry::cool::clap::boxen::blink::baby::ass::arrow::???::?::!:


Facebook
Schnäppchen
Video der Woche
Picdump der Woche
Kategorien
Partner
Suche
Online
Elite
Letzte Kommentare
  • Rainer Zufall : Das du Sachen konsomierst die zuvor im Klo waren glaube ich dir sofort. Kommt davon wenn man im Bahnhofsklo…
  • Anonymous : Hör mal zu du kleiner Wicht. Wenn jemand einfach Spaß am leben haben möchte und eben offen ist seine Sinne…
  • Link lvl1 : ist ja nicht so dass da keine schilder sind nur empfehlung etwas g3ld in die hand nehmen und…
  • Link lvl1 : ok wettbetrug der neuesten sorte
  • Link lvl1 : man kanns auch übertreiben :trollface: aber wehe dem der epillepsie hat :trollface:
  • Link lvl1 : okay das haut dir wohl die löffel weg hab einmal so zeug auf lsd papier getropft was ich im…
  • Link lvl1 : die geschichte mit dem essbaren kassenzettel finde ich persönlich mal richtig lecker und gut weil ich habe die…
  • #AntiLauch : Alter wasn Lauchvideo das Komma klar un die Tweets voll schregg Aber Link is schon…
  • Nuttensohn : Brosdituzion gehörd verbotne. Ich wesch gar net wer mein Vadda is. Ohne Dregg, Alder. #ubesigt
  • Horst-Kevin lvl 9^1/2 : Wenn man in Darmstadt den Arm im Darm hat :trollface:
[Schliessen]
Trendmutti.com ist Teilnehmer des Partnerprogramms von Amazon Europe S.à r.l., ein Partnerwerbeprogramm, das für Websites konzipiert wurde, mittels dessen durch die Platzierung von dieser Werbeanzeige zu amazon.de Werbekostenerstattungen verdient werden können.