13. Februar 2014

McDonald’s: Werbung vs Realität


Ähnliche Beiträge


19 Kommentare zu McDonald’s: Werbung vs Realität

Kommentar-RSS abonnieren.


  1. Ehm ja… für mich is der Hauptzweck der Werbefotos, dass ich gleich sehe was drin ist. Und da ists gut wenn Gurken, Zwiebeln und so an der Seite rausschauen. Wenn ich das Teil essen will mag ichs aber lieber wenn sie gut innen drin verteilt sind.

    Aber hauptsache rumpissen die Videomacher, sind bestimmt Veganer.



  2. Bei einer Kette soll aber das Produkt immer gleich sein.Der sieht aus wie von Billigarbeitern mit Migrationshintergrund zusammengepappt und nicht wie in der Werbung ,wo die 2 Gurken aus nen Plastikteil rausschauen lassen.Da sieht jedes belegte Brötchen an der Tanke besser aus und die bekommen das hin ,ohne ein weltweitagierender Fastfoodkonzernz zu sein.



  3. Viele schauen sich anscheinen nicht genau an was sie essen und haben wohl die Werbebilder im Kopf beim reinbeißen.
    Anders läßt sich der Erfolg dieser billigen Fastfood ketten nicht erklären.
    Ich gehe jedenfalls lieber richtige Burger essen, die sehen auch besser aus!


  4. Magierin lvl 90 (13. Februar 2014 @ 12:43)

    werbung ist immer betrug
    ich esse bei mc donalds wie fast jeder von euch wahrscheinlich auch
    die fritten sind hier wabbelig aber auch lecker
    bk fritten sind fester auch lecker manche sagen besser
    ich kann nur sagen dass die burger beim bk deutlich besser sind
    aber wie gesagt als student isst man alles
    und bumst alle geilen weiber die nicht bei 10 auf den bäumen sind



  5. Mhh, lecker Quetschkuh. Könnt ich mir jetzt auch reinschaufeln, aber dazu müsste ich 500m weit zum Schachtelwirt laufen.



  6. Falling Down – Ein ganz normaler Tag. Bestes Beispiel und das schon vor 20 Jahren



  7. Werbung lässt Produkte besser aussehen, als sie sind?

    :keule: Wahnsinnserkenntnis! Um darauf zu kommen, muss man sich erst so einen unlustigen Kackscheiß reinziehen wie Buzzfeed, gelle?



  8. weiß doch eh jeder wie die realität ist. dewegen geht man als bürger mit ein wenig verstand auch nicht zu mcdonalds. wer sich gern den homogene ekelmasse reinzieht sieht eh aus wie eine kugel auf beinen. leute mit geschmacksnerven machen sich burger selber oder gehen in ein richiges restaurant.
    meiner meinung nach sind mcdonalds liebhaber dämlicher als das brot der burger :h1n1:


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

;-):|:x:wikinger::wall::up::twisted::trollface::teufel::superman::smile::sleeping::shock::schmunzel::sad::rolli::roll::rofl::razz::queen::punk::povoll::popcorn::polizei::pirat::photoshop::oops::o:megusta::lol::krieger::kotz::keule::idea::hrhr::h1n1::grin::geheimnis::fumeme::fear::fap::fail::evil::eek2::down::dance::cry::cool::clap::boxen::blink::baby::ass::arrow::???::?::!:


Facebook
Schnäppchen
Video der Woche
Picdump der Woche
Kategorien
Partner
Suche
Online
Elite
Letzte Kommentare
  • Qwertz ist nicht sicher : Link hat sogar mal Ich sags so auch ein blindes Huhn findet mal ein Korn
  • Zensur, doch nicht in Deutschland : @ Link Lvl 1 Hatespeech...Meldung an das BKA ist raus
  • Link lvl1 : unsere aktuelle hymne in deutschland hat nur eine strophe das lied der deutschen aus dem unsere hymne stammt hat…
  • Link lvl1 : lol das ist ja voll 18. jahrhundert selbst napoleon hatte bereits ein flachbild was ein noob ohne handy…
  • Link lvl1 : scheint ja echt ne beschissene party zu sein :trollface: ist ja nichts los
  • Link lvl1 : lol :trollface:
  • Wikskrüpbel : 2,4 Mrd im diggen Gordo. Würde Link das GeId gewinnen, müsste er nicht mehr in die DomRep um Kinderinnen zu…
  • Link lvl1 : Alter ich bin alles aber kein Pedo. Sie muss titten und nen süßen Arsch haben und kleine Mädchen haben das…
[Schliessen]
Trendmutti.com ist Teilnehmer des Partnerprogramms von Amazon Europe S.à r.l., ein Partnerwerbeprogramm, das für Websites konzipiert wurde, mittels dessen durch die Platzierung von dieser Werbeanzeige zu amazon.de Werbekostenerstattungen verdient werden können.