3. Januar 2013

iGlide Resolutions


Ähnliche Beiträge




22 Kommentare zu iGlide Resolutions

Kommentar-RSS abonnieren.


  1. tzz guckt euch das mal ohne ton an :up: :up:



  2. dieser andere gorilla hats besser gemacht. btw, ich will die jacken von dem typen bei 1:40 im hintergrund. ich liebe rot. ist hübsch



  3. da gebe ich dir recht.Den hier finde ich auch nicht gut ich mein ich kann das gar nicht . HAb bessere geshen und fidne das langsam irgentwie langweilig sry :down:



  4. der ist der burner! hammer! und alle male besser als das technorumgespacke jumpstyle!


  5. Rainer Zufall (3. Januar 2013 @ 11:33)

    Die Leute die dran vorbei laufen und sowas sehen denken bestimmt auch das is nen Junkie auf Entzug oder so…
    Also ich find das sieht affig aus und auch wenn es „modern“ ist, mit Tanz hat das rein gar nix zu tun!



    • Man merkt sofort, dass du davon keine Ahnung hast. Das hat mit Tanz mehr zu tun als du denkst. Außerdem ist das extrem schwer zu tanzen, da du dir die ganzen Koreografien selbst ausdenken musst, weil es zu solchen Liedern keine vorgegebenen gibt. Zudem ist das Synchron zu den Beats im Song und das so flüssig in die Bewegungen umzusetzten ist sehr kompliziert und schwer.


      • Rainer Zufall (3. Januar 2013 @ 13:12)

        Jau, jeder Epileptiker auf Valium kann sowas und du nennst das Kunst?
        Aber ja, ich habe keine Ahnung von so einem Rotz, ich habe studiert und einen gut bezahlten Job und den nicht weil ich Rumgezappel geil finde oder meine Qualitäten auf sowas beschränke…
        Wenn du es toll findest, deine Sache. Ich persönlich weiß nicht was bekloppter ist, der „Tanz“, die „Musik“ oder Leute die es 1. machen und 2. toll finden.



    • Ja lieber Rainer nur weil du in deinem Spießer- Bürger- Dasein fetsgefahren bist und etwas nicht kennst is es also schlecht und keine Kunst?!?!
      Und hast du es so nötig dich zu profilieren in dem du gleich deinen ach soooo hoch geschätzen Studiumsabschluss zu erwähnst??? :fail:
      Aber sei ruhig weiter der kleine blinde für alles verschlossene Arbeitsroboter der Geldmaschinerie :wall:


      • Rainer Zufall (3. Januar 2013 @ 16:22)

        Alles klar mein kleiner Hartzer… Ist ja gut, Mutti hat dich bestimmt trotzdem lieb ;)



      • don’t feed the :trollface:



      • schön beschrieben zufall :)
        Zu erwänen sei noch sein gut bezahlter job ;)

        Gerade unsere geschätzten akademiker sollten wissen, dass in einer sachlichen diskussion kein platz für unsachliche argumente und übertreibungen ist.
        Ich meine, der vorredner vom reiner hat doch genügend argumente dargelegt -- einziges gegenargument „Epileptiker auf valium… blabla… ich ich ich“
        Das argument des gegenübers mit einer aussage wie „Epileptiker auf Valium“ außerkraft setzen zu wollen frönt von unwissenheit oder purer arroganz.
        Und wie kommt man bitte dazu auf einmal über sein ach so tolles privatleben zu reden ?
        Hat mein wort mehr gewicht wenn ich auch ne story erzähle ?

        Ich bin übrigens Kloputzer auf einer gutbezahlten Autobahnraststätte, den ich nicht bekommen habe weil ich gut kacken kann.



    • @ Rainer

      sehr geil. lediglich Angestellter (trotz Studiums), aber damit angeben das man sich nicht beschränkt um im Anschluss gleich auf das nicht vorhandene Verständniss für moderne Popkultur zu verweisen. Erstklassige Selbstverarsche (oder eher doch Verleugnung?). Hast es wahrscheinlich noch nichtmals gecheckt :clap: Au Weia :fail:



  6. Rainer hat bestimmt irgendwas studiert, bei dem das Studium die eigentliche Berufsqualifikation darstellt, wenn man nicht die Eier hat die eigentliche Ausbildung zu durchlaufen ;) Wahrscheinlich BWL, die sind zumindest immer ganz stolz darauf mindestens so fern vom Zeitgeschehen entfernt zu sein wie ihre Großeltern es sind. Eigentlich ein Armutszeugnis für jemanden der auf einer Hochschule war. Ist aber typisch: null Bildung aber Studium. Das reicht heute eben für die Deutungshoheit darüber was Kunst ist und was nicht. Sieht man ja am Fernsehprogramm: das ist genau die Kultur die Juristen, BWLer und Kommunikationsdesigner erschaffen. Ich hoffe ihr zahlt auch schön GEZ? :povoll:



  7. Wie heißt das Lied?


  8. klugscheiss0r (5. Januar 2013 @ 19:04)

    hahahaha, erinnert mich an so n breakdancer der im favela (club bei uns) auf elektropartys immer „viel platz“ braucht… wobei das hier noch geht, der „breaker“ ist peinlich
    :trollface:


  9. PeterSacknaht (7. Januar 2013 @ 18:57)

    ist mal gut jetzt mit dem Typen….. geht ja langsam einem auf die Sacknaht :kotz: :kotz:


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

;-):|:x:wikinger::wall::up::twisted::trollface::teufel::superman::smile::sleeping::shock::schmunzel::sad::rolli::roll::rofl::razz::queen::punk::povoll::popcorn::polizei::pirat::photoshop::oops::o:megusta::lol::krieger::kotz::keule::idea::hrhr::h1n1::grin::geheimnis::fumeme::fear::fap::fail::evil::eek2::down::dance::cry::cool::clap::boxen::blink::baby::ass::arrow::???::?::!:


Facebook
Schnäppchen
Video der Woche
Picdump der Woche
Kategorien
Partner
Suche
Online
Elite
Letzte Kommentare
[Schliessen]
Trendmutti.com ist Teilnehmer des Partnerprogramms von Amazon Europe S.à r.l., ein Partnerwerbeprogramm, das für Websites konzipiert wurde, mittels dessen durch die Platzierung von dieser Werbeanzeige zu amazon.de Werbekostenerstattungen verdient werden können.