3. März 2008

A320-Landung in Hamburg

Der Orkan „Emma“ hätte am 01. März 2008 beinahe für eine Katastrophe am Hamburger Flughafen gesorgt. Ein A320 der Lufthansa wurde bei der Landung von einer Orkanböe erfasst. Der Airbus wurde heftig hin- und hergerüttelt und der Pilot musste mehrmals durchstarten, bis er das Flugzeug sicher landen konnte.

Ähnliche Beiträge


2 Kommentare zu A320-Landung in Hamburg

Kommentar-RSS abonnieren.


  1. Schon heftig, Gott sei Dank ist alles gut gegangen!
    Auf der anderen Seite, wer fliegt bei so einem Wetter schon freiwillig?! 8O 8O 8O



  2. das war kein Pilot… das war eine Pilotin, 24 jahre alt…


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

;-):|:x:wikinger::wall::up::twisted::trollface::teufel::superman::smile::sleeping::shock::schmunzel::sad::rolli::roll::rofl::razz::queen::punk::povoll::popcorn::polizei::pirat::photoshop::oops::o:megusta::lol::krieger::kotz::keule::idea::hrhr::h1n1::grin::geheimnis::fumeme::fear::fap::fail::evil::eek2::down::dance::cry::cool::clap::boxen::blink::baby::ass::arrow::???::?::!:


Facebook
Schnäppchen
Video der Woche
Picdump der Woche
Kategorien
Partner
Suche
Online
Elite
Letzte Kommentare
[Schliessen]
Trendmutti.com ist Teilnehmer des Partnerprogramms von Amazon Europe S.à r.l., ein Partnerwerbeprogramm, das für Websites konzipiert wurde, mittels dessen durch die Platzierung von dieser Werbeanzeige zu amazon.de Werbekostenerstattungen verdient werden können.