18. Mai 2007

Chinesische Fälschungen 2

fälschung


fälschung
fälschung
fälschung
fälschung
fälschung
fälschung
fälschung
fälschung
fälschung
fälschung
fälschung
fälschung
fälschung
fälschung
fälschung
fälschung
fälschung
fälschung
fälschung
fälschung
fälschung
fälschung
fälschung

Ähnliche Beiträge


9 Kommentare zu Chinesische Fälschungen 2

Kommentar-RSS abonnieren.


  1. OMG diese Chinesen.
    Die müssen einfach alles fälschen.
    Da sagt ich nur :down: :down:



  2. man kauft Produkte meist eh wegen der Qualität. Marken Klamotten würd ich auch nur wegen der Qualität kaufen, Pseudo Marken braucht doch keiner, dann lieber ohne Label und torzdem gute Quali. :D :dance: :eek2:



  3. Die RedBull Dose in der Mitte ist übrigens das Original! Die Rezeptur und die Rechte am Symbol wurden in den 90ern von einem Österreicher gekauft, der das Zeug dann in der „westlichen Welt“ groß gemacht hat.

    siehe: http://de.wikipedia.org/wiki/Red_Bull

    Gruß Julz



  4. Das letzte Shirt ist ein absichtlicher Witz. Die PolyStation funktioniert übrigens einwandfrei!



  5. Aber echt…
    Diese verdammten Chinesen… Alle gleich!!



  6. also sonst sind die fälschungen schon ein bisschen besser.



  7. Ich weiss jetzt nicht so genau, was ich hierzu juristisch überhaupt schreiben darf. Schließlich darf mein Kommentar nichts enthalten, was irgendwie nach a*i*as (sch…. schon passiert!) oder **ma (argh, schon wieder!) aussieht. Auch ein fröhliches „in einer polyglotten Welt kann sowas halt schon mal passieren“, ist schon sehr gefährlich weil es ja schon wieder einen heiligen Firmennamen touchiert.
    Versucht mal, im Gebrauch von chinesischen Schriftzeichen ebenso sensibel zu sein, wie Ihr es von denen verlangt.

    Jemand der auf die oben aufgeführten Fälschungen (?) reinfällt, hat doch in der Schule nicht aufgepasst und seitdem auch nichts dazugelernt.

    Ich krieg einen über mich, wenn ich so Sprüche höre wie „der Haken gehört uns und den darf sonst keiner verwenden auch nicht wenn er nur so ähnlich ist.“ Das ist doch Kulturimperialismus!



  8. die ganzen „puma“ sachen kann man auch hier kaufen. sind keine fälschungen. in der schweiz gibts da auch noch son geiles, mit ner kuh^^


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

;-):|:x:wikinger::wall::up::twisted::trollface::teufel::superman::smile::sleeping::shock::schmunzel::sad::rolli::roll::rofl::razz::queen::punk::povoll::popcorn::polizei::pirat::photoshop::oops::o:megusta::lol::krieger::kotz::keule::idea::hrhr::h1n1::grin::geheimnis::fumeme::fear::fap::fail::evil::eek2::down::dance::cry::cool::clap::boxen::blink::baby::ass::arrow::???::?::!:


Facebook
Schnäppchen
Video der Woche
Picdump der Woche
Kategorien
Partner
Suche
Online
Elite
Letzte Kommentare
  • cookiemnstr : ur zivilisiert und so
  • Link lvl9000 : ne Digger...so ne scheiße passiert nur durch Veltins
  • geil : Er kanns einfach an meinem Penis festbinden. Am liebsten mit Stacheldraht. AU JA
  • Rainer Zufall : Das "geile Teil" ist ein Rotz und kostet direkt aus China etwa 3 Euro.
  • Deeskalation : Amateure! Wir haben das surfend auf Baustellenbarken gemacht!
  • Die teuflische Ziege : Hihihi ich bin die Ziege und ich werdeLink reiten reiten reiten, werde viel Freude mit ihm haben ja ja…
  • DrachenIord : Wird er aber nicht können, weil der Automat schon sein ganzes GeId gefressen hat. Der Laden bIeibt drauf sitzen,…
  • Link lvl1 : lol er muss damit doch nicht spielen
  • Link lvl1 : wieso lässt er es nicht einfach offen oder ein seil hilft auch
  • Link lvl1 : diebe sind abschaum
[Schliessen]
Trendmutti.com ist Teilnehmer des Partnerprogramms von Amazon Europe S.à r.l., ein Partnerwerbeprogramm, das für Websites konzipiert wurde, mittels dessen durch die Platzierung von dieser Werbeanzeige zu amazon.de Werbekostenerstattungen verdient werden können.