24. Oktober 2017

Muttis Spucke

Wer erinnert sich nicht? Mutti ruft: „Du hast da was!“ und nähert sich mit einem spucke-befeuchteten Stofftaschentuch…

Info: Trendmutti.com ist Teilnehmer des Partnerprogramms von Amazon Europe S.à r.l., ein Partnerwerbeprogramm, das für Websites konzipiert wurde, mittels dessen durch die Platzierung von dieser Werbeanzeige zu amazon.de Werbekostenerstattungen verdient werden können.



Ähnliche Beiträge



2 Kommentare zu Muttis Spucke

Kommentar-RSS abonnieren.


  1. Wo gibt es Muttis Kot?


  2. Link lvl1 (Bernd) (27. Oktober 2017 @ 16:25)

    Das gab es schon bei Otto vor vielleicht 30 Jahren.
    Muttis Spucke im Seifenspender.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

;-):|:x:wikinger::wall::up::twisted::trollface::teufel::superman::smile::sleeping::shock::schmunzel::sad::rolli::roll::rofl::razz::queen::punk::povoll::popcorn::polizei::pirat::photoshop::oops::o:megusta::lol::krieger::kotz::keule::idea::hrhr::h1n1::grin::geheimnis::fumeme::fear::fap::fail::evil::eek2::down::dance::cry::cool::clap::boxen::blink::baby::ass::arrow::???::?::!: