30. September 2016

Bahntür auf den Philippinen




Schlagwörter: , , ,

Ähnliche Beiträge



7 Kommentare zu Bahntür auf den Philippinen

Kommentar-RSS abonnieren.


  1. Die ist halt zum Knopf drücken,ich hab im Bus mal was ähnliches erlebt.



  2. Keine Lust heute auf Arbeit?
    Bei unserer Bahn finden sie einen Service zum Krank machen.



  3. Die von den Philippinen sind die Günstigsten aus dem Katalog. Für Russinnen muss man mehr bezahlen.



  4. ja und wenn da einer dazwischen steckt wird er zerschnitten fast so krank wie in indien wobei die einfach nur selbstmordgefährdet sind weil zu dumm



  5. Damit sparen sie sich wenigstens Zeit, da gibts keinen Penner der die Lichtschranke blockiert so das alle warten müssen.



  6. so erklären sich auch die kleinen lümmel im asiatischen raum. die verlockung einmal zwischen richtig harten gummilippen zustecken ist, verständlicher weise, aber auch verdammt groß


  7. wasfuereineaussage (1. Oktober 2016 @ 15:41)

    ach deswegen haben die so kleine schniedel :trollface:


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

;-):|:x:wikinger::wall::up::twisted::trollface::teufel::superman::smile::sleeping::shock::schmunzel::sad::rolli::roll::rofl::razz::queen::punk::povoll::popcorn::polizei::pirat::photoshop::oops::o:megusta::lol::krieger::kotz::keule::idea::hrhr::h1n1::grin::geheimnis::fumeme::fear::fap::fail::evil::eek2::down::dance::cry::cool::clap::boxen::blink::baby::ass::arrow::???::?::!: