Über Wikileaks | Video

» Zum Beitrag




33 Kommentare zu Über Wikileaks | Video

Kommentar-RSS abonnieren.


  1. genial das thema interessiert mich schon lange, endlich mal eine ausgiebige erklärung zu dem ganzen thema :) *thumpsup* :punk:



  2. scheiss amis, ich kanns nur immer wieder betonen. die geben immer mit ihren werten und moralvorstellungen an, aber in wahrheit sind dort alle machthaber derartig korrumpiert, dass die lage schon paradoxe züge annimmt. das fängt bei der sexualität in den usa an und hört bei krummen kriegsgeschäften auf. die sind einfach bekloppt und müssten echt mal einen großen batzen macht verlieren, damit sie wieder auf den boden der tatsachen zurück finden. :wikinger:



  3. Schöne Geschichte aber das ist genauso Propaganda wie das, was die Medien erzählen. Nur eben genau für die andere Seite.



  4. so… 8min Propaganda in die andere Richtung gehört…

    Wikileaks ist also super, Kapitalismus ist scheisse und wenn jeder alles weiss kann man sich nicht durch die Medien beeinflussen lassen- aha :kotz:

    Der Staat arbeitet also gegen den Bürger… und die Medien stecken mit ihm unter einer Decke, ah und die bösen Banken auch noch, weil die dürfen und Wikileaks nicht…

    Immerhin bleibt der Beitrag dem Motto treu „Mache dem Bürger Angst und schüre Aggressionen, dann kannst du mit ihm machen, was du willst“



  5. Naja als Propaganda würde ich das nicht Bezeichnen
    es wird nur denjenigen ein Spiegel vorgehalten die sich über Wikileaks beschweren
    und die absurdität ihrer begründungen klargemacht



  6. Saugute Sache… es wird wohl irgendwann mal Zeit, die Mehrheit (Demokratie) vor das Geld zu setzen. Wissen ist Macht… macht was um mehr zu wissen und dann macht was draus :clap:



  7. auch wenns recht einseitig ist…
    es grenzt an mut sowas zu veröffentlichen^^



  8. Propaganda hin oder her.
    Die Geschichte hat gezeigt, dass viele Kriege, die in letzten Jahrezehnten geführt worden sind, direkt oder indirekt mit den USA zu tun hatten.
    Wisen ist Macht. Und wenn diese Macht von Wikileaks an alle verteilt wird,
    haben wir die revoluntionäre Gelegenheit die usprüngliche Idee der Demokratie
    wieder ein Stück mehr in die Mitte der Gesellschaft zu etablieren.
    Wikileaks könnte der Anfang einer ganz neuen Epoche werden.



  9. 50 sec an linke propaganda verschwendet. Die Autoren verstehen unter kritischer Auseinandersetzung anscheinend auch Krieg, den es zu vermeiden gilt!



  10. S O
    E I N
    B U L L S H I T T
    der eigentliche Titel müsste lauten aktueller Stand linker Weltsicht mit Fokus Wikileaks in 8:08 Minuten



  11. whitehead´s 4 win



  12. super sache…alles wahrheitsgetreu mit gerechtfertigtem zynismus erklärt



  13. leute leute…auf der einen seite die amis und co kg, auf der anderen seite wikileaks und konsorten. es ist alles ein rieseiges theaterstück was den leuten aufgetischt wird hier, die nachrichten, die zeitungen…alles nur um die große herde zu füttern und bei der stange zu halten. eine illusion man könnte „geheimdokumente“ einsehen im internet, genauso wie illusion der mitbestimmung in einer demokratie…alles lug und trug, abseits der öffentlichkeit sitzen die alle in einem boot und lachen sich ins fäustchen…

    ich schweife ab sorry…..FÖRSTER xD (wollt ich schon immer mal machen) :rolli: :rofl:



  14. Ja ja jeder der sich mit sehr viel mühe durch sein Elite Studium gequalt hat später Manager oder hoher Politiker geworden ist und nicht theologie oder Psychologie auf Lehramt gelernt hat, ist ein Verbrecher und hochkrimineller Kapitalist…
    Dämlicher Propaganda gelaber! :wall:



  15. der typ geht ja ganz gut ab.. hat sicherlich teilweise recht, aber zwischendurch schweift er ziemlich ab und übertreibts auch ordentlich..

    Aber: Freiheit für Assange! :)



  16. wieso linke propaganda? bei der links-rechts-einordnung geht es um politische INHALTE. wikileaks ist eine organisation, die denjenigen informanten schutz bietet, die sonst aufgrund der veröffentlichung von geheimnissen repressionen befürchten müssten. dabei geht es zunächst nur um einen modus politischer meinungsbildung und nicht um deren inhalte. der wunsch nach unabhängiger information ist nicht per se eine linke sache.
    man kann wikileaks allerdings aus anderen gründen kritisch sehen. da wikileaks seine informanten schützen muss und deshalb selber geheim und zentralistisch agieren muss, können entscheidungen über die selektion der zu veröffentlichenden informationen nicht demokratisch getroffen werden. assange hat eine sehr machtvolle stellung und kann potentiell sehr einseitig manipulieren. dieses problem kann man nur umgehen, indem wikileaks nur eine von vielen informationsquellen ist. es ist ein wichtiger bestandteil internationaler politik, darf aber nicht der einzige sein. trotzdem wichtig, dass es so etwas gibt. traurig wiederum, dass journalisten aus aller welt sich an den informationen bedienen, die von wikileaks veröffentlicht werden, in dieser momentanen situation jedoch keine stellung pro wikileaks beziehen (vermutlich aus angst, sich von offiziellen informationskanälen abzuschneiden). in meinen augen ist wikileaks das momentan wichtigste instrument journalistischer arbeit und durch das recht der publikationsfreiheit geschützt. wenn einzelne nationalstaaten, die sich demokratisch schimpfen, damit nicht umgehen können, dann liegt der fehler bei ihnen. die aktuellen reaktionen auf veröffentlichungen sind entlarvend, das gilt besonders für die us-republikaner. so, das musste ich mal loswerden.



  17. Lustig. Ach … Politik ist auch nur Vetternwirtschaft, aber eben in ganz großem Stil.



  18. keine quellen,
    keine namen,
    nur das was die leute hören wollen
    mit ein paar wahren sachen um den rest zu pushen.

    gleiche propaganda wie damals, fehlt nurnoch „HEIL WIKILEAKS“ am ende… lasst euch nicht bescheißen und informiert euch weitgehend und nicht nur auf eine stimme die sagt alle andren außer mir dürft ihr nicht glauben. :down:

    wer wikileaks unterstützt sollte das auch machen, es kann einen sinnvollen effekt haben, zB mehr transparenz der regierungen aber sich nur darauf einzustellen weil eine gruppe dir vorhimmelt wie toll doch wikileaks oder etwas anderes ist ist einfach zu fahrlässig. lasst euch nicht benutzten und denkt selber nach und informiert euch, bevor ihr etwas unterstützt!



  19. 7:10
    da hilft nur EINES! Zum Beispiel -.- wie zum beispiel? hilft doch mehr=?



  20. naja, viel klüger ist man nach dem „Bericht“ auch nicht. Diese Audispur ist genau so Propaganda wie die achso böse massenmediale Darstellung alltäglicher Themen…



  21. woher wollt ihr wissen ob die Dinge die Wikileaks veröffentlicht nur zum Teil wahr sind, wenn es sich um vermeintliche Staatsgeheimnisse handelt?

    Gar nicht!!! Ihr Heuchler :x :x

    Wäre nichts wahres dran würde man nicht so ein großes trara darum machen… Zudem hat sich bisher noch kaum etwas als unwahr herausgestellt.



  22. Sehr nett erzählt aber auch sehr einseitig. Ich bin der Meinung jeder Mensch sollte sich für Themen die Ihn interessieren mehrere Seiten und Ansichten anhören. Und dann sich seine eigene Meinung bilden und vertreten. Nur leider wird die Menschheit immer dümmer habe ich das Gefühl. In der Flimmerkiste läuft nur Kram, wofür man sich fremdschämen für muss! Das allgemein Interesse ist ja mehr daran interessiert ob Paris Hilton auf der letzten Party nen Schlüpfer an hatte, als wirklich zu begreifen das in Afganistan Krieg ist!!! Wir Deutschen sind mit unserer Wirtschaft so krass International verstrickt und abhängig davon, dass wir die Konsequenzen jetzt zu ertragen haben! Ob Eurorettung oder Krieg um Öl, denn es gibt nur eine Wahrheit!
    Die Erde ist ein Kugel und ihre Fläche, wie auch ihr Volumen mit Rohstoffen ist begrenzt!!! Man kann selbst nur weiter voran kommen, indem man jemand anderen ausbeutet:



  23. Was da grad passiert kann ich eigentlich nur als ÖFFENTLICH ZENSUR beschreiben…und alle schauen zu!



  24. ihr seid wirklich ungebildet und dumm das als propaganda zu sehen. da gibt es ein fünkchen hoffnung die stimme des volkes zu kanalieren und es wird als lüge bezeichnet.. hat euch big brother so dermaßen ins hirn geschissen? udn ausbeutung ist ok? KRANK! :x :x :x :x



  25. die menschen sind nun ma auf diesen ;von uns getauften planeten erde, um zu zerstören.das ist der auftrag.alles vergiften,morden ,lügen, das ganze programm.die menschheit ist der größte fehler auf diesen planeten.eigentlich gibt es keine anderen fehler ausser den menschen.ba.die ,die es wissen werden immer kalt gemacht auf irgendeiner art….den guten sind immer die hände gebunden. das böse ist ist eine bewußt gemachte kettenraktion ohne ende. es verselbststnändigt die menschen kommen da nie mehr raus bis zur selbstvernichtung…. :teufel: :keule: :clap:



  26. Das Leben findet einen Weg auch ohne uns !



  27. Was für ein Käse.
    „Wir wissen heute, dass die Angriffe 9/11 nicht aus Afghanistan kommen“
    „Amis wollen nur das Öl und wir müssen mitmachen weil sie unsere Hauptkäufer sind“

    So einen uninformierten Beitrag aus Behauptungen ohne Quellen zu veröffentlichen. Es ist schon war, die Linke ist die neue Rechte was Volksverhetzung angeht.



  28. Alter ist das geil … was hier für Idioten schreiben und meinen das Ihre Vorstellungen der Welt richtig sind. Und die Reaktion das Wikileaks schlecht ist, obwohl diese niemanden eine Meinung geben so wie es in den Medien jeden Tag gemacht wird, zeigt doch wie dumm manche Menschen sind.

    Unsere Medien sagen das die Taliban schlecht sind, aber sind Sie das ? Wir glauben es weil es uns in den Nachrichten gezeigt wird ! Wikileaks hingegegen gibt keine Meinung vor sondern überlässt es dem Bürger zu urteilen !

    Aber einige Leute hier wie joch müssen erstmal groß werden, „Hinterfragen lernen“, und den hauptschulabschluss machen, und dann können wir ja mal weitersehen



  29. Hammeraktion! :up:

    Was die abziehen kann ja nicht angehen! :wikinger:



  30. ich bin durchaus ein freund von wikileaks, aber das ist eine propagandistische einseitige ungenaue Darstellung purer Populismus



  31. KEN halt, so wie wir ihn kenne und lieben
    1A -- aber so genau… :ass: :arrow: :teufel:



  32. „ich bin durchaus ein freund von wikileaks, aber das ist eine propagandistische einseitige ungenaue Darstellung purer Populismus“
    word.
    Wikileaks ist insich mittlerweile reichlich zerstritten und von demokratischen Strukturen kann keine Rede mehr sein. Es werden Verträge mit z.b The Times oder dem Spiegel geschlossen die eine Publizierung für eine gewisse Zeit unterbinden sollen. Ein zuwiderhandeln führt zu saftigen Geldstrafen. Da ist doch ein Widerspruch, selber bezeichnen sie die erworbenen Daten nicht als geklaut aber erheben dann eine art Urheberrecht darauf, sodass Sie diese zeitlich terminiert verwalten können. Meine Darstellung ist sicherlich auch sehr einseitig, ergibt aber mit dem Video ein runderes Bild.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

;-):|:x:wikinger::wall::up::twisted::trollface::teufel::superman::smile::sleeping::shock::schmunzel::sad::rolli::roll::rofl::razz::queen::punk::povoll::popcorn::polizei::pirat::photoshop::oops::o:megusta::lol::krieger::kotz::keule::idea::hrhr::h1n1::grin::geheimnis::fumeme::fear::fap::fail::evil::eek2::down::dance::cry::cool::clap::boxen::blink::baby::ass::arrow::???::?::!:


Facebook
Schnäppchen
Video der Woche
Picdump der Woche
Kategorien
Partner
Suche
Online
Elite
Letzte Kommentare
  • Link lvl1 : wer keine drogen verträgt sollte keine drogen nehmen :up:
  • Link lvl1 : die nachbarn werden dauerbeschallt :trollface: aner jedesmal grün
  • Link lvl1 : wie die echte oder bist du wirklich greta :popcorn: :up: :trollface:
  • Hirschkuhhhh : Hirschkuh mit ihrem Jungen?
  • deppdu : du bist ein schöner Vollkoffer
  • Link lvl1 : also die männer meinte ich die vögeIn mich immer so gut von hinten :up:
  • muck : 'Merica! F'ck'n 'merica, yo!
  • Der Bieber : Haha köstlich, da kotzen sich 3 Halbaffen aus und sehen sich nicht in der Lage nern Süßen die Kabeltrommel zu…
  • Hungriger Hugo : Als wäre es früher anders gewesen... Die Untermenschen sind kein neues Phänomen. Diese reproduzieren sich in hoher Quantität und Geschwindigkeit.…
[Schliessen]
Trendmutti.com ist Teilnehmer des Partnerprogramms von Amazon Europe S.à r.l., ein Partnerwerbeprogramm, das für Websites konzipiert wurde, mittels dessen durch die Platzierung von dieser Werbeanzeige zu amazon.de Werbekostenerstattungen verdient werden können.