I will survive in Auschwitz | Video

» Zum Beitrag




36 Kommentare zu I will survive in Auschwitz | Video

Kommentar-RSS abonnieren.


  1. GESCHMACKLOS !



  2. und zu ne0x du hast recht geschmacklos ist es dazu
    :fap:


  3. diejenigewelcher (18. August 2010 @ 0:45)

    Super Aktion! Gibts auch „I survived the Holocaust“ T-Shirts? Und als nächstes tanzen die Überlebenden vom 11. September auf dem Ground Zero zu „It’s Raining Men“, oder was?
    Was ist aus dieser Welt nur geworden…? :h1n1:



  4. ….also wenn denen personen auf dem vid, was passieren sollte wäre es mir scheiss egal, wäre echt verdient, grausam sollte es noch dazu sein, dass hat nix mit witz zu tun… eher mit verhöhnen



  5. wie kann man sich nur so darüber freuen so nach dem motto: „ich habe überlebt und die anderen sind verreckt“…

    … und das an so einem ort …



  6. ich schreib hierzu mal besser nichts sonst fühlt sich der ein oder andere dauerbetroffene noch auf den schlips getreten


  7. diejenigewelcher (18. August 2010 @ 1:25)

    Ach Metzger, schreib doch einfach noch n paar „föööörst0r“ Kommentare und gut. Zu mehr reicht dein Verstand doch sowieso nicht. :twisted:



  8. Ohje, dass es immer Leute geben muss die überall meckern können. Ich kann da moralisch nichts verwerfliches dran entdecken. Ich hab sogar nachgedacht! Nix dabei, wo ein Überlebender des Holocaust politisch gesehen Anstoß nehmen kann. Es ist doch den Überlebenden nicht die Freude zu verwehren, dass sie noch leben. Und das darf auch gerne mit Musik und jungen politisch engagierten Leuten zum Ausdruck gebracht werden.
    Aber euch rumunker wird man wohl nicht los werden wenns zu brisanten Themen was zu sagen gibt. Es kann doch nicht eure Meinung sein, dass man garnix sagen darf!!! Ich finde es allemal besser mit so nem Video das Thema aufzugreifen, als aus Angst politisch inkorrekt zu sein das Thema tabuisiert!
    Aber ich lasse mich doch gerne Besseren belehren :smile:


  9. diejenigewelcher (18. August 2010 @ 3:00)

    Wer hat denn was davon gesagt, dass man sich dazu GARNICHT äußern oder das ganze tabuisieren soll? Ganz im Gegenteil!
    Aber es ist in meinen Augen einfach pietätlos, an diesen Orten, wo Menschen gefoltert, eingesperrt und abgeschlachtet wurden fröhlich rumzutanzen und zu posieren. Das sind Orte des Gedenkens und keine Tanzflächen. Auf einem Friedhof würde auch kein (normaler) Mensch sowas abziehen. Ich möchte dem Überlebenden sicher nicht seine Freude verwehren. Aber wenn ich das sehe kommt mir 4 Minuten lang nur „makaber“ in den Sinn…
    Trotzdem Gratulation! Einer der intelligentesten Kommentare, die ich bis jetzt hier lesen durfte!



  10. doch mal wieder einer zu wenig drauf gegangen



  11. Meine Güte … was gibt es besseres, als auf diese Art und Weise zu zeigen „Fickt euch, ihr habt mich nicht gekriegt!“? Der machts genau richtig. Lest mal den Spiegel 32/2010, dann wird euch ein Licht aufgehen.

    Der Vergleich mit 9/11 hinkt ganz gewaltig.
    Auf einem Friedhof würde man sowas nicht abziehen? Schon mal eine Jazz-Beerdigung in New Orleans oder Umgebung gesehen? Da geht der Punk ab.


  12. Wurstfachverkäuferin (18. August 2010 @ 10:12)

    Also…irgendwie :popcorn: …… :popcorn: …… :up:



  13. eben, der typ hat balls-of-steel, wie geil ist das denn bitte sowas abzuziehen, wenn man die scheisse selbst erlebt und durchgemacht hat und sich dann noch genügend humor bewahren konnte. und dann die ganzen comments von den moralisten hier, i lol’d hard. wenn hier jemand das recht zu ner nummer hat, dann doch wohl eindeutig er und wer seid bitte ihr, ihm das zu verbieten?



  14. Lasst das mal ein paar Deutsche machen. Dann ist der entsprechende Aufschrei da.



  15. Der alte Herr hat, als Überlebender, jedes Recht dort so eine Aktion abzuziehen.
    Er wurde dort gefoltert und eingesperrt, er hat überlebt. Wenn das kein Grund ist sich zu freuen…
    Wenn das seine Art ist, mit seiner Geschichte und Vergangenheit umzugehen, ist das sein verdammtes recht!



  16. au hur ich freu mich auch für den mann das ers überlebt hat…und an alle pseudomoralfags
    die welt ist schlecht wegen menschen wie euch die meinen überhaupt das recht zu besitzen zu verurteilen (nicht be- ihr verurteilt) wie ein alter mann verarbeitet das er die ganze scheiße überlebt hat! und sich (oh mein gott wie kann er nur das drecksschwein) freut das er noch lebt…

    ich finds super was er da macht… :ass: :clap: :cool: :punk:


  17. diejenigewelcher (18. August 2010 @ 12:58)

    Es gibt einen Unterschied zwischen kritisieren und verbieten.
    Außerdem habe ich hab nie gesagt, dass ich mich NICHT für sein Überleben freue.
    Von konstruktiver Kritik an Meinungen, die nicht in euer Weltbild passen habt ihr anscheinend auch noch nichts gehört…
    Spart euch die Wut lieber für die Menschen, die den Mist angerichtet haben. Meine Güte… :roll:


  18. diejenigewelcher (18. August 2010 @ 13:08)

    @Violater: Nein, davon habe ich tatsächlich noch nichts gehört. Bildungslücke meinerseits…
    Trotzdem könnte ich auch das nicht gutheißen. Ich habe eben ein anderes Verständnis von Trauer und Respekt gegenüber Verstorbenen. Tut mir ja wirklich leid, dass ich das ganze Leben nicht als LaLa-Party sehe… :roll:



  19. @diejenigewelcher
    Zu deinem Satz wegen dem 11 September und It’s raining men musste ich jetzt schmunzeln, sorry :smile:
    Naja, ein Menschenleben ist halt nichts mehr wert .. wie unerwartet, denn uns gibt es hier wie Sand am Meer …



  20. nicht lustig…. wiederlich :down:



  21. also für die leute würde ichs nochmal kurz in betrieb nehmen


  22. tehpimpmastergeneral (18. August 2010 @ 16:45)

    ist doch 1a video…keine ahnung was ihr habt ihr spassten! :punk:



  23. gänsehaute!

    aber find ich gut!



  24. mich würde interessieren wie die zwei mädels heißen. vorallem die blonde! :fap:



  25. zu dumm zum ein loch in den schnee zu pissen, aber dann so eine assoziale nummer abziehen und auch noch voller stolz ins netz laden..meine fresse, das tut weh!



  26. solche assi spassten! :down:



  27. langweilig… :twisted:



  28. Was issen los ihr Spacken ? Ich würd das gleiche abziehen wenn ich diese kranke Scheisse überlebt hätte. Der Kerl kommt mit seinen Enkeln zurück und lässt es nochmal krachen. Ihr würdet wohl hoffentlich das selbe tun. was glaubt ihr wie er sich freut das er lebt. Dieses Video ist ein schöne Zeichen das die Ausrottungsaktion nicht funktioniert hat. Zum Glück.

    P.S. evtl. Rechtschreibfehler sind Absicht, damit sich das dumme Gesocks besser zurechtfindet.



  29. schön sich über das andenken tausender menschen lustig zu machen und dazu noch zu tanzen… 1 A !



  30. Wie bescheuert muss man sein, um solch ein Greuel derart zu verhöhnen und in’s Lächerliche zu ziehen? In meinen Augen hat das in keinster Weise etwas mit politischer Interaktion zu tun, sondern ist vielmehr eine komplett hirnfreie, oberflächliche und anstandslose Perversion. Cool, dass er überlebt hat, herzlichen Glückwunsch, aber dennoch entbindet dies ihn und erst recht seine Hampelbüchsen nicht von jedweder Pietät und Moral. Mit 89 Jahren und solch einer Lebenserfahrung sollte man mehr von einem Menschen erwarten können.. pfft.



  31. Die Comments hier sind zu köstlich, reden von Pietät und Moral und wollen einem Holocaust-Überlebenden klar machen: Alter, Spass hast du keinen zu haben, seh gefälligst traurig und depressiv aus. Alles andere passt nicht in unser beschränktes Weltbild. i lol’d hard. Der Typ machts verfickt nochmal genau richtig.



  32. @StarCraftII JA danke. Genauso siehts aus!

    Der witz ist vor allem, dass Nachfahren der Täter über diese Aktion den Kopf schütteln, während Nachfahren der Opfer oder die Opfer selbst diese Aktion gut finden.

    Hier wird auf keinem Friedhof getanzt! Ein Friedhof ist eine kultische und kulturell geprägte Gedenkstätte und als solche auch konzipiert. Diese Orte hingegen sind Orte des Verbrechens und als solche konzipiert gewesen. Der Mann tanzt demnach auf keinem Friedhof, sondern am Ort des Gräuls!

    Daher tanzt er auch nicht auf Gräbern und kann somit die Opfer auch garnicht verhöhnen -- schon allein seiner Vergangenheit wegen. Es ist nicht so, dass jeder Shoa-Überlebende einen Freifahrtsschein hat, alles zu tun, was er möchte, aber das (!) -- das sei ihm erlaubt!

    Es ist typisch deutsches Verhalten, die Opfer einer geschichtlichen Zäsur zu bevormunden und das Gedenken gutmenschenartig zu übernehmen.

    Erst mit den Opfern reden und dann urteilen, ihr Idioten!



  33. ist doch cool mal was anders :clap: :clap: :clap: :clap: :clap: :clap: :clap:



  34. Ihr Opfer…

    StarCraft hat recht :povoll:



  35. als ausländer sag ich „VERGASEN!!!!!!!“ :lol: :lol: :lol:


Schreibe einen Kommentar zu hans Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

;-):|:x:wikinger::wall::up::twisted::trollface::teufel::superman::smile::sleeping::shock::schmunzel::sad::rolli::roll::rofl::razz::queen::punk::povoll::popcorn::polizei::pirat::photoshop::oops::o:megusta::lol::krieger::kotz::keule::idea::hrhr::h1n1::grin::geheimnis::fumeme::fear::fap::fail::evil::eek2::down::dance::cry::cool::clap::boxen::blink::baby::ass::arrow::???::?::!:


Facebook
Schnäppchen
Video der Woche
Picdump der Woche
Kategorien
Partner
Suche
Online
Elite
Letzte Kommentare
  • aösdfh : Link du kleiner dreckiger HUSO wo bist du? Ich will deinen verfickten kommi lesen jetzt schieb deine Krüppelvisage…
  • sCHEIẞE : ICHHABDRAUFGESCHEISSTDAHERDASSCHLOSSNICHTFLOGWEG
  • Der Student : Ein gutes Beispiel ist hier der Artist mit dem gedeckten Tisch und der Tischdecke. Zieht der Artist…
  • Der Student : Reines Wasser besteht aus Wasserstoff und Sauerstoff. H2O. Diese Molekühle werden hier unter hohem Druck auf einen Gegenstand bei kleiner…
  • der robert : warum wird der Bügel des Schlosses nicht komplett runter gedrückt sondern nur so ein bisschen, sobald der Strahl ihn erreicht?…
  • Die warmen Brüder : Die warmen Brüder empfehlen Köln :fap: :fap:
  • Link lvl1 : wo ist in saabrücken der neue männer-strich? ich frage für einen freund...
  • Anonymous : Regimepost!
[Schliessen]
Trendmutti.com ist Teilnehmer des Partnerprogramms von Amazon Europe S.à r.l., ein Partnerwerbeprogramm, das für Websites konzipiert wurde, mittels dessen durch die Platzierung von dieser Werbeanzeige zu amazon.de Werbekostenerstattungen verdient werden können.