19. Januar 2017

Schafbock greift Schäfer an


Ähnliche Beiträge


6 Kommentare zu Schafbock greift Schäfer an

Kommentar-RSS abonnieren.

  1. Das-schwarze-Schaf (19. Januar 2017 @ 0:25)

    Der Schäfer ist halt kein Fighter.
    Immer den dicksten Bock im Auge behalten, beim Aufstehen erst recht …
    :keule:



  2. das passiert wenn die ziege ein schaf erfolgreich bekehrt
    der schafbock ist eindeutig im teuflischen bann gewesen


  3. Fette Franziska (19. Januar 2017 @ 17:20)

    Link war der Schäfer. Link hat gebumst. Den Boden mit seinem Gesicht.



  4. Das war übrigens eine Schäferin ^^ Sie wurde danach ins Krankenhaus gebracht.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

;-):|:x:wikinger::wall::up::twisted::trollface::teufel::superman::smile::sleeping::shock::schmunzel::sad::rolli::roll::rofl::razz::queen::punk::povoll::popcorn::polizei::pirat::photoshop::oops::o:megusta::lol::krieger::kotz::keule::idea::hrhr::h1n1::grin::geheimnis::fumeme::fear::fap::fail::evil::eek2::down::dance::cry::cool::clap::boxen::blink::baby::ass::arrow::???::?::!:


Facebook
Schnäppchen
Video der Woche
Picdump der Woche
Kategorien
Partner
Suche
Online
Elite
Letzte Kommentare
  • woii : Moar, der Remix ist ja mega.. Gibt es dazu noch mehr Infos? Bei Youtube finde ich das nicht.
  • Link lvl1 : Was polieamoristen was hast du geraucht :trollface:
  • Polyamoristen Link lvl1 : unten im wasser habe ich schon gewartet :fap:
  • Roy Baer : https://www.eblogx.com/ Wie billig...........@Link lvl1
  • Link lvl1 : ob er daraus etwas lernt? man weiß es nicht :trollface:
  • Link lvl1 : lol das muss für die fetten weiber gedacht sein :trollface:
  • Unruhuehner : AYE AYE !
  • Unruhuehner : HAMMER DUMP :clap:
  • Dritter : Harpune besetzen! :pirat:
  • ronny : lerher :trollface:
[Schliessen]
Trendmutti.com ist Teilnehmer des Partnerprogramms von Amazon Europe S.à r.l., ein Partnerwerbeprogramm, das für Websites konzipiert wurde, mittels dessen durch die Platzierung von dieser Werbeanzeige zu amazon.de Werbekostenerstattungen verdient werden können.