9. September 2005

Homosexuelle schuld an Naturkatastrophen?

New Orleans / USA – Eine Organisation amerikanischer christlicher Fundamentalisten beschuldigt die Homosexuellen für den Hurrikan Katrina verantwortlich zu sein.

Michael Marcavage der Vorsitzende von Repent America behauptet auf der Webseite der Organisation, das News Orleans eine Stadt gewesen sei, die ihre Pforten der Sünde geöffnet hat und dadurch Gottes Zorn und Groll erregte. Das vom 31.08.2005 bis 5.09.2005 geplante und inzwischen abgesagte Homo-Fest Southern Decadence hätte das Fass zum Überlaufen gebracht und Gott dermaßen entrüstet, dass er die Metropole kurzerhand zerstört hätte.

Die Homosexuellen-Szene im historischen Französischen Viertel -French Quarter- von New Orleans sei von jeher ein Dorn im Auge Gottes gewesen, zumal betrunkene Schwule ihre sexuellen Triebe, in aller Öffentlichkeit, ausgelebt hätten.

„Gott hat die Stadt zerstört um sie zu reinigen und in Unschuld neu auferstehen zu lassen,“ betont Michael Marcavage auf der Homepage von Repent America.

Die Gruppe Repent America -Bereue Amerika- wurde durch zahlreiche diskriminierende Äußerungen bekannt, welche die Homosexuellen aufs Übelste beleidigten und verleumdeten.

Ob eine himmlische Macht den Hurrikan Katrina bewusst in den Süden Amerikas geschickt hat, wissen wir nicht. Fakt ist, dass die aktuelle Zerstörung durch Dammbrüche verursacht wurde, sodass die Wassermassen des angrenzenden Salzwassersees Pontchartrain die Stadt New Orleans überfluten konnten.

Ähnliche Beiträge


4 Kommentare zu Homosexuelle schuld an Naturkatastrophen?

Kommentar-RSS abonnieren.


  1. da fällt einem nix mehr ein. ich bin zwar zugegebenermaßen ein homophober zeitgenosse, aber das haut dem faß den boden aus!

    :!:



  2. Schlimm! Soetwas machen Leute, die agitatorisch tätig sind, nach dem Tsunami in Südostasien hieß es in Indonesien/Aceh, dass das Erdbeben und Flutwelle von „den bösen USA“ ausgelöst wurde! Ich sage nur, das meiste dieser Agitation ist aus der Luft gegriffen und solche Leute gehören an den Pranger! Jetzt da der Regierung Bush das Wasser bis über die Ohren steht kommt soetwas! Typisch! USA = Land der Hetzer!



  3. ich habs immer gewusst die scheiss tunten sind an allem schuld :punk:



  4. Was seit ihr für Ar*********. Wir leben im 21. Jahrhundert, heute ist es das normalste auf der Welt das es Homosexuelle gibt und wie könnt ihr es wagen so eine schreckliche Naturkatastrophe auf Homosexuelle schieben. Wenn wer daran schuld ist dan sind wir alle es. Die ganze Menscheit- also auch IHR.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

;-):|:x:wikinger::wall::up::twisted::trollface::teufel::superman::smile::sleeping::shock::schmunzel::sad::rolli::roll::rofl::razz::queen::punk::povoll::popcorn::polizei::pirat::photoshop::oops::o:megusta::lol::krieger::kotz::keule::idea::hrhr::h1n1::grin::geheimnis::fumeme::fear::fap::fail::evil::eek2::down::dance::cry::cool::clap::boxen::blink::baby::ass::arrow::???::?::!:


Facebook
Schnäppchen
Video der Woche
Picdump der Woche
Kategorien
Partner
Suche
Online
Elite
Letzte Kommentare
  • Chris : Typical over-engineered silliness LOL
  • Fuchsl : Blondi wäre stolz
  • Zeitreisender : Das ist nicht so unterentwickelt, wie in DeutschIand. In anderen Ländern gibt es einen Check-In, wenn man die Station betritt…
  • C. Grishnackh : das letzte bild ist aber sehr lustig. Link lvl1 verpiss dich
  • Link lvl1 : ich liebe ja vor allem die schokokaländer oder die von lego die sind sau grün
  • Link lvl1 : Die KATZE :popcorn:
  • Link lvl1 : aber wieso ich lebe noch ich hab ja extra immer eine fee in der flasche dabei…
  • Link lvl1 : smell like teen spirit hab ich sogar schön auf augenhöhe auf die tür geklebt :trollface:
  • Link lvl1 : die bilder sind aber sehr hübsch habe sie ausgedruckt und ins öffentliche klo gehängt
[Schliessen]
Trendmutti.com ist Teilnehmer des Partnerprogramms von Amazon Europe S.à r.l., ein Partnerwerbeprogramm, das für Websites konzipiert wurde, mittels dessen durch die Platzierung von dieser Werbeanzeige zu amazon.de Werbekostenerstattungen verdient werden können.