3. Januar 2017

Picdump #377

Der erste Picdump im Jahr 2017! Ich hoffe ihr seid alle gut und sicher ins neue Jahr gekommen.

Picdump

Picdump
Picdump
Picdump
Picdump
Picdump
Picdump
Picdump
Picdump
Picdump
Picdump
Picdump
Picdump
Picdump
Picdump
Picdump
Picdump
Picdump
Picdump
Picdump
Picdump
Picdump
Picdump
Picdump
Picdump
Picdump
Picdump
Picdump
Picdump
Picdump
Picdump
Picdump
Picdump
Picdump
Picdump
Picdump
Picdump
Picdump
Picdump
Picdump
Picdump
Picdump



Schlagwörter: , , , , ,

Ähnliche Beiträge




14 Kommentare zu Picdump #377

Kommentar-RSS abonnieren.

  1. Schnellficker (3. Januar 2017 @ 0:14)

    Die auf dem drittletzten Bild hab ich GEFICKT noch BEVOR Link in ihr war!!! :fap: :megusta:



  2. bissi wenig…



  3. George Michaels ,Carrie Fisher,Sa sag mal,ich wollte über Weihnachten mal keine Nachrichten schauen und nun sind die alle plötzlich tot?
    Hätte nicht lieber der Trump sterben können?



  4. Viel zu viele Tierbilder…. Zoophilie? :fap:



  5. Das linke Haus ist weiter vorn.
    Musste erstmal ganz genau hinsehen :cool:


  6. Was ist L i n k s e x t r e m i s m us ? (3. Januar 2017 @ 18:24)

    L i n k s e x t r e m e wollen unsere Staats- und Gesellschaftsordnung überwinden und unsere Demokratie soll durch ein kommunistisches oder anarchistisches System ersetzt werden. Hierzu bringen sie sich in gesellschaftliche Proteste ein und versuchen, diese in ihrem Sinne zu instrumentalisieren. Die Aktionsformen reichen von offener Agitation bis hin zu verdeckt begangenen, teilweise auch schweren Gewalttaten, wobei einzelne autonome Zusammenhänge auch die Verletzung von Personen in Kauf nehmen.

    Dem gewaltorientierten l i n k s e x t r e m i s t i s c h e n Spektrum waren Ende 2015 insgesamt 7.700 Personen zuzurechnen, darunter 6.300 Autonome.

    Die Zahl der l i n k s e x t r e m i s t i s c h motivierten Straf- und Gewalttaten lag 2015 bei 5.620 (2014: 4.424). Darin enthalten sind 1.608 l i n k s e x t r e m i s ti s c h motivierte Gewalttaten. Im Vorjahr waren es 995. Ausschlaggebend für diesen quantitativen Sprung sind die hohen Zahl der Gewalttaten gegen Polizei und Sicherheitsbehörden (2015: 1.029, 2014: 623) und gegen Rechtse x t r e misten oder vermeintliche R e c h t s e x t r e misten (2015: 833, 2014: 367). Demgegenüber ist die Anzahl der Gewaltdelikte im Themenfeld „Kampagne gegen Umstrukturierung“ mit 54 (2014: 60) weiter rückläufig.

    Nahezu alle der im Jahr 2015 verübten 1.608 Gewalttaten mit zu vermutendem l i n k s e x t r e m i s t i s c h e m Hintergrund gehen auf das Konto von Autonomen. Sie üben Gewalt als Straßenmilitanz und als klandestine (im Verborgenen geplante und durchgeführte) Aktionen aus, vor allem Brandstiftungen und Sachbeschädigungen. Die Anwendung von Gewalt, auch gegen Personen, halten Autonome zur Durchsetzung ihrer politischen Ziele für legitim und rechtfertigen sie als angeblich unverzichtbares Mittel gegen die „strukturelle G e w a l t“ eines Systems von „Zwang, Ausbeutung und Unterdrückung“.



    • der satanist sagt tu was immer du tun willst



    • geballte kacke, so falsch wie es gerade noch geht.
      faschistische gewalt hat sich verfielfacht, nur mal statistiken lesen und VERSTEHEN.
      nazis, neonazis und konsorten kriegen auf die schnauze undd as ist gut so.
      morgen wieder !



      • Seltsam, dass es der Verfassungsschutz anders sieht. Die Überwachen alles und haben herausgefunden, dass die Zahl der Rechten verschwindend gering ist und dass die meisten E x t r e m i s t e n die Linken sind.



      • in ganz Europa gibt es von Seiten der USA geschulte und finanziell unterstützte rechte radikale Gruppen, die quasi einen parallelen Untergrundsstaat zu unserem aufgebaut haben
        Es handelt sich um paramilitärische Einheiten ähnlich siehe Ukraine

        Die Einheiten sind immernoch aktiv


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

;-):|:x:wikinger::wall::up::twisted::trollface::teufel::superman::smile::sleeping::shock::schmunzel::sad::rolli::roll::rofl::razz::queen::punk::povoll::popcorn::polizei::pirat::photoshop::oops::o:megusta::lol::krieger::kotz::keule::idea::hrhr::h1n1::grin::geheimnis::fumeme::fear::fap::fail::evil::eek2::down::dance::cry::cool::clap::boxen::blink::baby::ass::arrow::???::?::!:
  • Hugo_Bass: Leider hat die Polizei FfM ein „dassR 20; zum „das̶ 0; degradiert :polizei:
  • Link lvl1 (Bernd): :up: :up:
  • Link lvl1 (Dirk): Einer meiner coolsten Stunts. Danach bin ich mit meinem Fahrrad eine Rodelbahn runtergefahren.
  • Sittney Beers: Kenner spielen Bass-Triangel
  • Schreibm nach gehöa: Hat ja bei dir gute früchte getragen. :trollface:
  • Justyn: Denen steht der Inzest schon ins Gesicht geschrieben ;-)
  • Justyn: Der erinnert mich an eine komatiöse Darmentleerung einer Alzheimer erkrankten Schildkröte in nem Jobcenter...
  • Justyn: Das ist von Rick Gaylord–N ever gonna give up to eat ass :povoll:
  • Habe mir das Teil ins Arschloch gesteckt: Gabber Gabi geht hakken :trollface:
  • KallePohl: Für mich hat Schlapp-Gum mit Koks immer gereicht
  • Link lvl1: beeesoffene menschen
  • Link lvl1: sb ist scheiße die sollen gefälligst das machen sobst acheter ich bei amazon