Toiletten beim Fusion-Festival | Video

» Zum Beitrag




38 Kommentare zu Toiletten beim Fusion-Festival | Video

Kommentar-RSS abonnieren.


  1. wtf da freut man sich zu entleeren :trollface:


  2. Unknown Soldier (11. Juli 2011 @ 1:14)

    großes kino :fap: :popcorn: :clap:



  3. jede toilette erzählt seine ganz eigene geschichte :fap: :fap: :fap:



  4. Sowas hasse ich.Angefangen bei Woodstock(3days of Peace and Music)und am Ende vom Lied waren alle bekifft,sind in Schlamm rumgeruscht,haben viele fast nen Stromschlag bekommen und überall Hingeschissen und rumgepisst.Das ist jetzt über 40 jahre her und was hat sich geändert?Wenn ihr sowas auf nen Campigplatz finden würdet,währet ihr dann bereit dort euer Lager aufzuschlagen?Nein bestimmt nicht aber bei diesen Festivals kommen zigtausende und machen die ganze Umgebung platt.Das sieht aus als wenn dort nen Kriegsgefangenenlager gewesen wär.Ich hab garnichts gegen Musik oder Treffen junger Leute
    aber sowas haben die nicht von zu Hause.Jeder weiss wenn mal einer besoffen ist kann er er alleine ganz schön Ärger machen,wenn sich jetzt da sehr viele treffen und besoffen oder bekifft sind und obwohl da nur auf nen Acker stattfindet schaffen die es das es aussieht wie Sau.Jeder der das überlebt hat muss sich doch fragen ob das so aussehen muss?



  5. Also ich hinterlass bei jedem festieval wo ich hingeh ein kleines andenken aber meist nicht auf der toilette die sind schon bsi obehinn voll wie man heir im video sieht



  6. Scheiß die Wand an. :h1n1:



  7. Also ich mach mir bei dem Video weniger Sorgen um die Leute, die das vollgeschissen haben, sondern mehr um die Veranstalter dieses Festivals. Ich war so ca schon auf 30 Festivals und da gab es sowas noch nicht. So ein Klo muss auch mal abgesaugt und gereinigt werden.
    Also sind die Veranstalter die Schweine. Denn wenn man nunmal kacken muss, dann muss es raus. Und wenn die Klos da schon so aussehen…ganz ehrlich…dann würde ich auch daneben machen. Ist so!

    :punk:



    • so schlimm war es auf der Fusion garnicht, doch wie man im Video sieht ist das schon nach dem Festival aufgenommen worden, sogar die Straßen sind nicht mehr überflutet wie Sonntag/Montag. Auf dem Gelände der Fusion kann man auch noch länger als das Festival geht bleiben. Ich persönlich hatte nur eine halb vollgeschießene Toilette, am Sa



    • problem war: krasser regen, übel verschlammte streßen = da kommt leider kein laster zum absaugen durch. ansonsten sind die dixies bei der fusion immer ok.



  8. tja 50.000 leute und nur 50 toiletten…das ist das problem! :fear:



    • Auf der Fusion gibt es bestimmt 300 oder 400 Toilettenhäuschen plus die Luxus-Klos und die Pissrinnen. Ich habe in den sechs Tagen nur einmal solch eine vollgeschissene Kloreihe gesehen und dann geht man halt mit vollem Darm 200 Meter weiter und da sind die Klos alle sauberer. Ich finde klotechnisch wird dort ein exzellenter Service geleistet. Aber warum pullern die Mädels immer auf den Rand?



  9. Alter Falter, da geh ich doch lieber in n Wald kacken!


  10. Zitat des Tages (11. Juli 2011 @ 15:55)

    Erinnert mich an Überraschungseier :geheimnis:
    Jedes mal scheiße drin :up:



  11. Club Mate FUCK YEAH



  12. mein schlimmstes dixi: ne schöne dicke wurst aufm klodeckel mit kotzglasur :kotz:

    btw: warum is da niemand auf den dixis, abreisetag?



  13. Da läufts einem Eiskalt den Rücken runter xD


  14. Der Bestrafer (11. Juli 2011 @ 18:50)

    Immer noch besser anzuschauen wie das RTL Programm!


  15. Der Besserwisser (11. Juli 2011 @ 19:27)

    als mein Freund, als!



  16. die filmcrew ist nice. solche leute sind lustig und mit solchen leuten verbringe ich gerne meine zeit :D


  17. Dornfelder Regent (11. Juli 2011 @ 23:24)

    :photoshop:
    Nein, aber im Ernst nun: Mir dieses Video anzusehen, erinnert mich *genau* daran, weshalb ich schon seit langem nicht mehr auf solche Veranstaltungen (Festivals/Events) gegangen bin. Man kann sich zwar immer im Voraus bereits *denken*, dass solche Dinge wie die Toiletten in diesen Fällen nicht durchgehend wie zu Hause (oder besser gesagt wie frisch aufgestellt) aussehen werden, auch dass betrunkene (und einige andere) Menschen nun mal nicht gerade dafür berühmt sind, ihrer Umgebung gegenüber noch besonders feinfühlig zu reagieren -- jedoch so dreckig (und anderes) wie es dort leider viel zu oft aussieht und ist, verdirbt es einem den ganzen Spaß, den man auf der Veranstaltung ansonsten haben mag (oder gerne hätte). Jeder mag sich auch im Rahmen des gesellschaftlich Verträglichen kleiden und verhalten wie er mag, sind wir doch alle nicht perfekt und wirken unsererseits in den Augen einiger Mitmenschen vielleicht nicht positiv, aber eben auch nicht direkt negativ (Stichworte Konsens und Kompromiss). Selbstbeherrschung und Toleranz sind durchaus zwei Dinge, die man „von zu Hause“ mitbringen kann (und sollte), da sie stark von der eigenen Erziehung abhängen -- nicht nur der elterlichen, sondern auch der Selbstbildung. Mir fällt es schwer zu glauben, dass jemand, der diese Aspekte des menschlichen Zusammenlebens verstanden und bereits verinnerlicht hat, sich dann dennoch so widerlich verhalten kann. *Natürlich* hätten diese Toiletten bereits geleert worden sein müssen und es ist die Aufgabe der Veranstalter, dies zu organisieren und zuzusehen, dass es auch passiert -- aber das entschuldigt trotzdem nicht, wie diese Toiletten bis dahin verschandelt werden, wodurch sich diese Menschen als hochgradig asozial und unwürdig erweisen. Diese Toiletten stinken auch bei geringer Benutzung bereits fürchterlich genug. Ein Hinweis an die Veranstalter sollte in Zukunft in einem solchen Fall genügen, um entsprechende Gegenmaßnahmen eingeleitet zu sehen, denn der Sinn ist ja sicher nicht, sich gegenseitig in solch unnötige Bedrängnis zu bringen -- auf diese Toiletten (in einem solchen Zustand) geht dann nämlich *niemand* gerne, der noch halbwegs bei klarem Verstand ist..



  18. Leute,bevor ohr hier rumscheißt,informiert euch über das festival!das kann nämlich so einiges…und das nicht nur in planung,philosophie und verantwortung! http://www.fusion-festival.de



  19. Man muss dazu sagen das es auch royal-wcs gab. Diese haben zwar 0,50€ gekostet und man musste ein wenig anstehen , dafür waren sie sagen wir hinsetzbar ;-)
    Ich finde das sind keine Hauptkriterien.Die Fusion war super organisiert , mit vielen netten leuten und einer beeindruckenden philosophie. :krieger:

    http://www.fusion-festival.de/



  20. wer seinen gästen ein so liebevoll gepfleges, stilles örtchen gönnt, und sei es auch am abreisetag, der soll sich seine ach so beeindruckende philosopie mal besser tief in die kimme drücken. mein gott walter, ist das wiederlich.
    :povoll:



    • Wer auf einem Festival mehr wert auf saubere Toiletten legt als auf unglaubliche Atmosphäre und Harmonie, der soll zuhause bleiben und sich auf seinem eigenen Keramik glücklich scheiße, meine Fresse.



    • einzelfall: wg krassen regens und verschlammter straßen kam leider der laster zum abpumpen nichtmehr durch…



  21. ich will ein e zurück. :-(



  22. @baron hat recht und ich scheiß auch drauf^^ :up:



  23. die armen leute die das sauber machen müssen
    is aber schon krass wie das aussieht
    aber iregdnwie klar bei nem festival wo mehrere tausend menschen kacken müssen dass die dixi dinger mal voll sind :D
    whaa :boxen:



  24. :schmunzel:

    I finally managed to masturbate to this vid! :fap: :fap: :fap:

    @Zitat des Tages: Made my Day



  25. Baahbaaaammm… :lol:



  26. mal so ne frage als ausländer , wie kackt man in so n klo wo ja schon total voll ist hängt ihr euch da ande decke ? das kann doch ned echt sein das ist doch mit der schippe gefüllt



  27. Um die Fusion mal zu verteidigen: Ich habe solche Dixies nicht gesehen. Es gibt wesentlich mehr Pissrinnen, Dixies und normale Wassertoiletten („WC-Royal“) als auf vielen anderen Festivals. Ich kann mir höchstens vorstellen, dass die Reinigungsfirma die Teile vergessen hat klarzumachen, oder das wirklich Dienstag oder Mittwoch gewesen ist (Festival geht Montag früh langsam zu Ende)

    :schmunzel:


  28. Analtrompeten Peter (13. Juni 2013 @ 3:16)

    lange nicht mehr so gelacht, leck mich fett alter


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

;-):|:x:wikinger::wall::up::twisted::trollface::teufel::superman::smile::sleeping::shock::schmunzel::sad::rolli::roll::rofl::razz::queen::punk::povoll::popcorn::polizei::pirat::photoshop::oops::o:megusta::lol::krieger::kotz::keule::idea::hrhr::h1n1::grin::geheimnis::fumeme::fear::fap::fail::evil::eek2::down::dance::cry::cool::clap::boxen::blink::baby::ass::arrow::???::?::!:

Facebook
Schnäppchen
Video der Woche
Picdump der Woche
Kategorien
Partner
Suche
Elite
Letzte Kommentare
  • Lvl -0 : Aber warum sitzt der auf nem Kindersitz?
  • Der der mit dem Stuhl tanzt : Link konntest du dir ein Auto leisten? Wow du siehst darin echt Scheiße aus. Ich hoffe dir ist bewusst was…
  • Ich bin ein Bärlina : In Berlin am Tiergarten gibts Morgen Ne fette Party. Bringt gute Laune Bier und sonstige schöne Sachen mit. Für Musik…
  • KallePohl : Du brauchst auch Germanistik-Vorlesungen. Weil es zb das Wort uninterassant gar nicht gibt.
  • Anonymous : Ihr "good job" klingt, als würde sie ihren Hund loben.
  • Anonymous : Pfosten
  • m : ich finde es sehr lustig.
  • Link lvl1 : Lol
  • Link lvl1 : Am Steuer saß nur eine Polizistin die von Link also mir geträumt hat. Sie war wohl sehr nass. Sie verlor…
  • Link lvl1 : Ja viele bauen für zwerge dad ist echt ein Problem
[Schliessen]
Trendmutti.com ist Teilnehmer des Partnerprogramms von Amazon Europe S.à r.l., ein Partnerwerbeprogramm, das für Websites konzipiert wurde, mittels dessen durch die Platzierung von dieser Werbeanzeige zu amazon.de Werbekostenerstattungen verdient werden können.