6. November 2018

Pferdemist abladen


Ähnliche Beiträge



7 Kommentare zu Pferdemist abladen

Kommentar-RSS abonnieren.


  1. Jetzt hat sie gut lachen,abends wird sie aber von den flachgelegt auch wenn er stinkt.



  2. ne ich hab sie zu mir mitgenommen da durfte sie einen gutriechenden heißen jungen mich beglücken
    und ich hab sie mehrfach beglückt :trollface:


  3. Gutmensch mit Nazi-Paranoia (6. November 2018 @ 11:13)

    Komisch, man sieht immer nur Einheimische soIche Arbeiten verrichten. Wo sind den die ganzen Fachkräfte? Ein bisschen S c h e i ß e karren werden die energiegeIadenen jungen Männer doch wohI können ;-)

    PS: Ich würde die S c h e i ß e von euren Viechern auch nicht durch die Gegend schubsen, nur weiI ich aus meinem Land abgehauen bin :rofl:



    • naja stellen wir uns mal vor du hast ein pferd
      das pferd frisst quasi dein ganzes g e l d auf
      so du hast jetzt zwei optionen entweder du machst selbst die scheiße weg
      oder du wirfst nochmal g e l d zum fenster raus indem du einen deppen durchfütterst
      also willst du lieber einen flüchtling deine arbeit verrichten lassen
      wovon du dann weniger im g e l d beutel hast?
      also das nenne ich mal wirklich vorbildlich

      ein flüchtlingsgegner der auf einmal zum flüchtlingshelfer wird :trollface:



    • fakepilot deluxe :photoshop:



    • AsyIanten sind keine SkIaven. Ist doch ok wenn sie sich durchfüttern lassen, solange sie keinem etwas tun. Den Rest kannste gerne abschieben. Prost.


      • Jaina Proudmoore (7. November 2018 @ 12:23)

        Unter Asylrecht versteht man:

        das geregelte Rechtsgebiet um Asyl, im engeren Sinne alle materiellen Normen der temporären Aufnahme Verfolgter und der Abschiebung (in der Schweiz: Ausschaffung) oder Einbürgerung (Naturalisation). Siehe dazu Asylgesetz (Deutschland), Asylgesetz (Österreich), Asylgesetz (Schweiz) und Asylrecht der EU;
        im Speziellen einerseits das konkrete Recht des Einzelnen, als Asylbewerber Asyl zu beantragen und andererseits die humanitäre Verpflichtung einer gesellschaftlichen Gruppe, darauf einzugehen.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

;-):|:x:wikinger::wall::up::twisted::trollface::teufel::superman::smile::sleeping::shock::schmunzel::sad::rolli::roll::rofl::razz::queen::punk::povoll::popcorn::polizei::pirat::photoshop::oops::o:megusta::lol::krieger::kotz::keule::idea::hrhr::h1n1::grin::geheimnis::fumeme::fear::fap::fail::evil::eek2::down::dance::cry::cool::clap::boxen::blink::baby::ass::arrow::???::?::!:


  • Der Student: Die Nazis hinterm Mond meint ihr die packtieren mit den Chinesen? Werden die Chinesen bald Reichsflugs...
  • Minimalpigmentierter mit Locken-Perücke und Nerd-Brille: Der Hund wurde in Braunau geboren. Daher kamen nach dem...
  • Herr mit dem Stock: Video der Woche :fap:
  • Link lvl1: und weiter??
  • Link lvl1: aber titel is fake das ist doch sicher von darude sandstorm
  • Link lvl1: dauer inklusive bestellung der münzscheiße maximal 3 tage und schon hat man das game fertig
  • Link lvl1: eine frage wer zockt bitte so veraltete games also im ernst da brauch man sich bloß ein buch über python...
  • Link lvl1: nein hat er doch gesagt abführmittel er prank alle leute die seine äpfel essen
  • Link lvl1: einfach und genial
  • kosaelin: Man wird doch wohl noch „Neger 220; sagen dürfen
  • Link lvl1: der will wohl nicht gewinnen sondern bloß trollen :trollface:
  • A. Risch: Der Student = Link = Inkarnierter Stupido. Die Antifanten stellen sehr wohl Nazis da, weil sie genau die...