22. Oktober 2018

Galopp in der Küche


Ähnliche Beiträge




4 Kommentare zu Galopp in der Küche

Kommentar-RSS abonnieren.


    • ach ich erinner mich
      das ist janette
      sie steht drauf sich mit honig einzuschmieren… der ganze boden war klebrig…
      es war sonderbar aber mal was neues :trollface:



  1. Link steht auf Füße: mit schön viel Käse und Eiter dran.



  2. schon traurig, so nen klebrigen küchenboden sein eigen zu nennen. aber wie es scheint haben die damen ihren spass daran. bluargh…


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

;-):|:x:wikinger::wall::up::twisted::trollface::teufel::superman::smile::sleeping::shock::schmunzel::sad::rolli::roll::rofl::razz::queen::punk::povoll::popcorn::polizei::pirat::photoshop::oops::o:megusta::lol::krieger::kotz::keule::idea::hrhr::h1n1::grin::geheimnis::fumeme::fear::fap::fail::evil::eek2::down::dance::cry::cool::clap::boxen::blink::baby::ass::arrow::???::?::!:


  • Peacher: fakepilot deluxe :photoshop:
  • rudi: deine logik: semantisch sinnfrei = umgangssprache in welcher sprache ergibt „es geht den berg ab“...
  • Peacher: Freitag abends bekomme ich immer Besuch vom Rüdiger (54, besoffen, arbeitslos) und VoIker (42, Fernfahrer,...
  • Link lvl1: um mal zum katzen-video zurückzukommen: sau geiIes video, tausend mal besser als merkeIs asyI-poIit...
  • Mr. Duden: rudi, erst beschwerst du dich über die umgangssprache von mcsackschweis, willst ihn dann verbessern und...
  • rudi: umgangssprachli ch und deshalb nicht anwendbar? :wall: hauptsache irgend nen schmarrn von sich geben, um...
  • Horst-Kevin lvl 9^1/2: Steppenbrand am Rosettenrand :povoll:
  • Justyn: Der war gut looool :up:
  • Mr. Duden: runter ist umgangssprachli ch für herunter, hinunter du ungebildeter. aber das ist nicht hochdeutsch und...
  • Peacher: fakepilot deluxe :photoshop:
  • Merkel: wenn der mitarbeiter des straßenbauamts nicht so blitzschnell ausgewichen wäre, wer weiß was sonst noch hätte...
  • rudi: das genaue gegenteil eines aquariums müsste doch das meer sein, oder nüt?