12. September 2018

Starbucks-Eröffnung in Ulm


Ähnliche Beiträge




26 Kommentare zu Starbucks-Eröffnung in Ulm

Kommentar-RSS abonnieren.


  1. Was für eine Sprache faseln diese Kreaturen da? :trollface:



  2. Kann bitte mal jemand übersetzen was diese Kreaturen da von sich geben.



  3. starbucks z a h l t keine s t e u e r n



  4. würde man das kapital eine sinnvolle erbschafts sowie r e i c h e n steuer einführen so könnte man die armen und die mittelschicht entlasten gleichzeitig könnte man mehr in bildung militär und polizei investieren win win win für alle zumal es einige reiche gibt die selbst eine reichensteuer empfehlen leider ist derzeit das menschenfeindliche motto die ausländer sind schuld dran



    • K r i m i n e I I e GroßfamiIien richten nur Schaden an.



      • und weiter?
        altbekanntes problem nennt sich organisiertes verbrechen in form von familien auch mafia

        mafiöse strukturen lassen sich nur durch einen starken staat mit guter polizei auflösen
        erfordert allerdings ebenfalls gewaltige investitionen in die innere sicherheit

        allerdings nicht in die totalüberwachung die effektiv nichts bringt
        sondern in die überwachung von transaktionen steuerfahndung etc.



      • zudem was hat deine bemerkung zu tun um die mittelschicht zu entlasten

        achja richtig das parteibuch der afd sagt

        steuern für großverdiener auf 0 senken oder stärker sanktionieren
        kohle gas atom fördern am besten subventionieren
        umweltstandards reduzieren
        steuern rauf für den kleinen mann
        bildung runter nur noch privat also eventuell grundschule fürn 1000er und der rest über kredit



      • gebs auf, link. so weit können afdler nicht denken :wall:



      • Also link, etwas vernünftiges aus deinem Mund ist echt selten, dafür gibt es paar Däumchen Hoch :up: , Grundsätzlich ein wichtiger und richtiger Punkt. Das Problem 1. gewaltbereite Großfamilien sind Muslime, 70% der neugeborenen in allen Großstädten sind Muslime (siehe statistisches Bundesamt) 2. In den letzten 4 Jahren stiegen die Sozialausgaben in Deutschland um 500 Mrd.€ (Zum Vergleich, für die Infasturktur + Digitalem Ausbau rechnet man mit 120 Mrd. €) 3. Plump höhere Steuern für Reiche ist Dumm, da diese dann ohnehin Ihre Gewerbe nicht mehr hier anmelden und Zölle können wir ja dank EU auch nicht verlangen … 4. solltet Ihr alles mal bis zum Ende denken !!!



      • genau, sozialausgaben in 4 jahren um 500 milliarden gestiegen. sonst noch paar alternative fakten? :down:



      • link man versteht ja deine Denkweise, aber es ist die total falsche und leider sind diese „ideale“ heutzutage sehr weit verbreitet und von den Leuten angenommen. Ein „starker Staat“ bedeutet, dass dieser immer schwieriger zu managen ist, genauso wie z.B. große Konzerne ineffizient werden. Das führt leider nur zu extrem hohen Steuern, die man nicht mehr weg bekommt (siehe Deutschland) und das ganze Geld wird nicht mehr für die Bürger verwendet sondern verschwindet in einem bürokratischen Wulst oder noch schlimmer, es verschwindet einiges an Interessengruppen, womit z.B. dann auch Kriege finanziert werden, was bestimmt kein Interesse eines Bürgers ist. Wie glaubst du wurden sonst in Faschistischen oder Kommunistischen Systemen Kriege finanziert? Mit diesen linken Ideologien schaufeln wir uns noch alle unser eigenes Grab und finanzieren es gleich noch mit, weil die Regierungen dazu manipuliert wurden, das drucken von Geld in private Hände zu geben und dann wurde es noch vom Gold gelöst und ist somit nur noch wertloses Papier, was uns immer mehr durch versteckte Inflation (Beispiel Geld drucken) und kalte Progression weggenommen wird. In den USA z.B. ist die Einkommensteuer eigentlich gegen die Verfassung, wurde aber trotzdem eingeführt und wird schon fast mit Gewalt/Faschismus am Leben gehalten, wenn man sich zu dem Thema genau informiert. Der Souverän sollte das Volk bleiben und deshalb der Staat möglichst klein gehalten werden. Wenn dann der Staat nicht mit firmen kooperiert, dann sollten auch keine so großen Konzerne entstehen wie heutzutage, welche alle auf ein Monopol hinarbeiten. p.s. Polizei braucht man natürlich auch in einem Minimal-Staat, also bei guter Polizei bin ich bei dir.



      • Wie viel Mehrausgaben sind es denn? Was ist ok und was nicht?



      • das märchen der abwanderung zählt nicht da reiche deutsche selbst sagen dass eine reichensteuer ainnvoll wäre



      • Die aktuellen Mehrausgaben belaufen sich auf ca. 50 Mrd. €, also einfach eine 0 zu viel. Ob es das Wert ist muss jeder selbst entscheiden. Die 120 Mrd. stimmen soweit, schaut man sich aktuelle Meldungen zu dem Thema an. Natürlich können nicht alle Straßen in einem Jahr Saniert werden. Diese Ausgaben werden also verteilt über einige Jahre nötig sein. Die 70% stimmen so etwas, natürlich gibt es von Stadt zu Stadt große Unterschiede. Interessanter weise liegt Berlin mit nur „nur“ 38% muslimischen Neugeburten in einer von 2011 (Statistisches Bundesamt) recht weit hinten. (Sachsen einmal außen vor) Beim THema Abwanderung lässt sich das schwer beurteilen. Große Konzerne zahlen so gut wie keine Steuern. Theoretisch kann man schimpfen, praktisch holen diese Firmen Mrd. € ins Land die immer wieder Versteuert werden, wenn z.B. der VW Mitarbeiter beim Mittelstand einkauft. Viel Sinnvoller wäre es z.B. Dividenden höher zu besteuern als wirkliche Arbeit. So zahlt die Richste Familie auf Ihr Einkommen 25% (ganz legal) und der Arebiter über 40% …



      • Sorry sind einige Tippfehler drin, musste diesmal schnell gehen, aber ich denke man versteht es trotzdem :/



    • link man versteht ja deine Denkweise, aber es ist die total falsche und leider sind diese „ideale“ heutzutage sehr weit verbreitet und von den Leuten angenommen. Ein „starker Staat“ bedeutet, dass dieser immer schwieriger zu managen ist, genauso wie z.B. große Konzerne ineffizient werden. Das führt leider nur zu extrem hohen Steuern, die man nicht mehr weg bekommt (siehe Deutschland) und das ganze Geld wird nicht mehr für die Bürger verwendet sondern verschwindet in einem bürokratischen Wulst oder noch schlimmer, es verschwindet einiges an Interessengruppen, womit z.B. dann auch Kriege finanziert werden, was bestimmt kein Interesse eines Bürgers ist. Wie glaubst du wurden sonst in Faschistischen oder Kommunistischen Systemen Kriege finanziert? Mit diesen linken Ideologien schaufeln wir uns noch alle unser eigenes Grab und finanzieren es gleich noch mit, weil die Regierungen dazu manipuliert wurden, das drucken von Geld in private Hände zu geben und dann wurde es noch vom Gold gelöst und ist somit nur noch wertloses Papier, was uns immer mehr durch versteckte Inflation (Beispiel Geld drucken) und kalte Progression weggenommen wird. In den USA z.B. ist die Einkommensteuer eigentlich gegen die Verfassung, wurde aber trotzdem eingeführt und wird schon fast mit Gewalt/Faschismus am Leben gehalten, wenn man sich zu dem Thema genau informiert. Der Souverän sollte das Volk bleiben und deshalb der Staat möglichst klein gehalten werden. Wenn dann der Staat nicht mit firmen kooperiert, dann sollten auch keine so großen Konzerne entstehen wie heutzutage, welche alle auf ein Monopol hinarbeiten.



  5. Kann das mal einer auf Deutsch übersetzen was die GestaIten da sagen?



  6. Was sagen die da?



  7. In weIchem Land liegt Ulm? Ich verstehe kein Wort vondem was die da faseln. Müssen wohI so neue Deutsche sein :trollface:



  8. Kann mal jemand übersetzen was die da sagen?



  9. Nein,das sind Nachkriegskinder und Amiverblödet,die wann immer ein Abzockerladen
    aufmacht,sofort hinrennen.
    Omi ,denkt sich bei den Nazis gabs nur Mukkefuck.
    Und die Amis bringen uns den Ersatzkaffee wieder,das ist wie in der DDR,
    du stehts ewig,wirst für Ersatzkaffee noch abgezockt und Steuern zahlt auch keiner.
    Dabei gibts Cafes mit selbstgemachten Kuchen und Eis.Selbst der Dönerali,
    verkauft dir Essen und was zu trinken.
    Vielfalt, ist besser wie Einfalt,wann kapiert ihr AFDler das endlich?


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

;-):|:x:wikinger::wall::up::twisted::trollface::teufel::superman::smile::sleeping::shock::schmunzel::sad::rolli::roll::rofl::razz::queen::punk::povoll::popcorn::polizei::pirat::photoshop::oops::o:megusta::lol::krieger::kotz::keule::idea::hrhr::h1n1::grin::geheimnis::fumeme::fear::fap::fail::evil::eek2::down::dance::cry::cool::clap::boxen::blink::baby::ass::arrow::???::?::!:


  • Name: Poste mal den Link zum Zeitungsartikel . Oder e x i s t i e r t er vieIIeicht gar nicht?
  • i: Und auch hier gilt: Ich find‘ deine Erscheinung vom Grinsen bis zur Kleidung Genial, aber da ist kein Link...
  • Verbrechen kennen keine Grenzen: Neulich hat eine gut integrierte Türkin eine 16 jährige deutsche Babysitterin...
  • hornochse: das fällt dir aber früh auf, dass auf solchen seiten oft die gleichen sachen gepostet werden
  • Peacher: 4 = D = eutscher 7 = G = eheimbund der 5 = E = litären Chemtrails :h1n1:
  • Link lvl1: lol
  • Link lvl1: erste seite Ietztes bild das bin ich auf lvl70 :trollface:
  • rudi bum chak: hasse auch von h o r n o. X e gekIaut du keeeeeek
  • Link lvl1: drogen?
  • Anonymous: von h o. r n o x e gekIaut du k e k
  • Link lvl1: na lecker er muss unbedingt noch über glas schrauben und nägel fahren
  • Link lvl1: lol