16. November 2017

Neulich bei den Fahrradcops




Schlagwörter: , , , ,

Ähnliche Beiträge




29 Kommentare zu Neulich bei den Fahrradcops

Kommentar-RSS abonnieren.


  1. das schlimme daran ist,… hätte er eine andere staatsbürgerschaft dann würde es ihm besser gehen als einem hartz4 empfänger…
    kann man nun sehen wie man will,… ich sag nur… armes deutschland.



    • Du musst sowas garnicht sagen, denn DeutschIand ist kein armes Land sondern da ist jemand der Feudalherrschaft praktiziert. Feudalherrschaft bedeutet, dass es einen Herren gibt, für den kostenlos gearbeitet werden muss, ohne dass man eine Aufwandsentschädigung erhält und auch für seine Verpflegung während der Arbeit selbst aufkommen muss. Genau das wird hier praktiziert: Durch die Steuern von 50-70% arbeitet man von Januar bis ende Juli komplett unbezahlt. Erst ab August arbeiter man in die eigene Tasche. Aber verpfIegen muss man sich selbst. Und wenn du dann maI auf der Straße Iandest, tritt der Staat dich mit den Füßen. Für die handvoll ObdachIosen (=seine eigenen Leute) hat der Staat kein GeId. Aber huch, da wo 2015 Millionen von Fremden gekommen sind, war aufeinmaI GeId da. Wann wacht ihr endIich auf? Da ist jemand der euch fett verarscht.


    • DieDeutscheMeckerziege (16. November 2017 @ 9:52)

      Aber das interessiert uns doch eher weniger, denn es ist nur gerecht… Wir Deutschen haben das Privileg zur Schule zu gehen und etwas aus uns zu machen. Jeder der dieses Privileg NICHT nutzt und dadurch in die Abhängigkeit vom Staat fällt, hat selbst Schuld. Ab einem gewissen Alter ist man klug genug, um über sein Leben selbst zu entscheiden. Neid entsteht nur, wenn man behauptet, dass es einem schlechter geht, als den Asylanten. Aber warum sollte es uns schlechter gehen? Wenn es einem von uns Deutschen schlechter geht, dann ist er dafür eigens verantwortlich, denn Vater Staat hat dich von Anfang an gefördert etwas aus deinem Leben zu machen…im Gegensatz zu anderen Ländern. Also nicht meckern, sondern selbst Iniative ergreifen und studieren, fortbilden, fleisßig und vorbildlich sein.



    • Du muššt sōetwās gàrnįcht sagen, denn DēūtschIañd ist kein armęs Lāñd søndërñ da ist jemând der FēudâIhêrrschāft praktiziert. FêudāIhêrrśchãft bedeutet, dass es einen Hērren gibt, für den køstenlos geārbeitēt werden muss, ohne dass man eine Aufwåndseñtschædigūng ērhält und auch für seine Vērpflēgung während der Arbēit selbst aufkømmen muss. Genau das wird hier prāktiziērt: Durch die Stęuęrn von 50-70% arbęitęt man von Jańuar bis ende JuIi kømpIett unbēzahIt. Erst ab Augūst arbeitēt man in die eigene Tâsche. Aber verpfIegen muss man sich die gånże Žeît seIbst. Und wenn du dann maI auf der Stråße Iandest, trįtt der Stāāt dich mit den Füßęn. Für die hāndvoII ObdāchIōsen (=dir eigėnėn Leute) hat der Stååt kein GėId. Aber huch, aIs 2015 MiIIiónen von Fręmden gekømmen sind, war aufeiñmaI GèId da. Wann wācht ihr eñdIich auf? Da ist jemānd der euch fētt verārscht.



      • Ich bin im Oktober 2017 „aufgewacht“, habe meinen Arbeitsvertrag mit jetzt 56 Lebensjahren gekündigt und werde nach über 40 Jahren im steuerzahlenden Arbeitsverhältnis, ohne je auch nur 1 Tag arbeitslos gewesen zu sein, keinen Finger mehr rühren. Beweggründe sind das Verschleudern unserer Steuergelder an marokkansiches/syrische/afghanische Gewaltverbrecher und Drogendealer“. Zudem die Tatsache, dass ich meine Rente mit 66 Jahren auch noch versteuern muss -- also das was ich (und meine Arbeitsgeber) eingezahlt haben, muss ich dann, wenn ich davon leben will, auch noch versteuern. Darüber hinaus habe ich genug davon, politische Rohrkrepierer und Lebensversager (heute nennen die sich Politiker) zu finanzieren!



      • Bei Neuwahlen: Wählt Harry! :up:



      • Harry hat es verstanden. Der Staat ist nur ein Versuch auf Kosten anderer zu Leben. :trollface:


    • Dafür zahlste auch noch GeId (16. November 2017 @ 18:36)

      Als AsyIant kriegt man locker 30 verschiedene Identitäten. Als Deutscher hat man das Recht auf bis zu zehn Pässe gleichzeitig auf seine eigene Identität. Aber dann versuch mal einen zweiten Pass von deiner Gemeinde zu bekommen… Die behandeln dich wie ein Stück Scheiße und kriegst den dann trotzem nicht. Und das auf deinem eigenen Namen! Dein eigenes Land behandeIt dich wie einen Hūrensohn.



      • ein asylant bekommt 30 identitäten? ohne probleme?
        also klar es geht bestimmt aber das kann nur ein besonderer einzelfall sein oder



      • PædôphiIe sind auch nur EinzeIfäIIe :trollface:



      • Die mehrheit unserer sogenannten „Flüchtlinge“ reist OHNE einen Pass nach deutschland ein. Diese Menschen können sich dann mehrmals registrieren lassen und kassieren auch mehrmals Geld. Gezeigt hat das unter anderem unser Am ok läufer aus Berlin. So gibt es nicht wenige Flüchtlinge die über 4000€ im Monat bekommen. Abschieben kann man diese Verbrecher aber nicht, dass Sie ja Staatenlos sind. Niemand nimmt solche Menschen auf, außer Deutschland . . . Ein Angang wäre ein Ordentliches Passbild mit Fingerabdruck und DNA Probe von alles Staatenlosen.



      • Nur Original ist legal. Sieht man allerdings von den vielen Fehlern ab, ist der Kommentar gar nicht mal so schlecht. :ass:



      • Unter eine ordentliche Strafe verpassen, für die Verbrechen die begangen werden. Denen muss förmlich das Arschloch bluten, damit die nie wieder böse Dinge tun. Jetzt kommen die kleinen Spasten wieder von wegen dies, das, Ananas… Und das N-Wort. Aber fakt ist, dass 3te Weltmenschen nun einmal anders behandelt werden müssen, als Menschen aus entwickelten Ländern. Die reagieren nur auf Strafen, die angewandt werden. Und das versteht man in DeutschIand leider noch nicht (man scheint da immer noch beide Augen zuzudrücken). Das verstehen nur die Leute mit internationaler Arbeitserfahrung. Hoffentlich ändert sich das bald mal. Man könnte ja jedem Asylanten einen Anwärter-Status geben und durch das Einbürgerungsverfahren nach den jetzig gültigen Kriterien von den strengeren Regeln befreien, da ja auch gute Führung bewiesen wurde.



  2. Klar der Heinie ist sicherlich vollkommen unverschuldet in die Arbeitslosigkeit gerutscht und wurde dann auch noch zum Alkoholismus gezwungen. Was ein Schwachmat … armes Deutschland



  3. ach der heinz dieser alte kokshändler



  4. Ihr checkt nicht wozu ein Pass da ist.Man bekommt nen Stempel rein,bei der Einreise.
    Und wenn man nicht innerhalb seiner Frist ausreisst,ist man illegal und wird abgeschoben.
    Syrer werden aber nicht abgeschoben,da reicht ein Pass.
    In Deutschland nütz dir ein deutscher Pass nix,nur wenn du wohin willst,das nennt man Ausland.



    • Genau dafür brauchst du ja deine Pässe. Wie willst du sonst dauerhaft aus DeutschIand fliehen? Die MerkeI hat DeutschIand kapput gemacht. Es gibt keine innere Sicherheit mehr. Und jetzt müssen wir in Länder ziehen, in die Gefährder nicht einreisen dürfen. Länder aus denen man deportiert wird, wenn man ein Verbrecher ist.



  5. Euer Feudalherr nimmt euch anscheinend nicht hart genug ran, wenn ihr Zeit für so lange Kommentare habt.
    Stalljunge, walte deine Amtes! :wikinger:


    • Sodom und Gomerkel (17. November 2017 @ 5:41)

      Es ist doch November. Einen Monat bleibt dir noch, dann schufftest du wieder ein halbes Jahr für nichts, du Knecht :trollface: PS: Deine Lebenszeit ist begrenzt. Wenn du 40 Jahre arbeitest und 20 davon für deinen Besitzer und kriegst nichtmal Verpflegung von ihm, ist das ganz schön mies. :fail: Kein Ding, wir schaffen das… ehm sorry ihr schafft das, meine Schafe :trollface:



      • ach was, hier ist noch keiner verhungert. :popcorn: Deutsche Sozialschmarotzer fühlen sich durch Knechte aus anderen Ländern nur um ihre Ehre gebracht. Ich schufte gerne für andere, damit diese sich dann ne ordentliche Flat leisten können, um gegen Flüchtlinge zu hetzen. :boxen:



  6. Dein Feudalherr,bezahlt davon Armee,Polizei,Gerichte,Gefängnisse,Strassen und Schulen.
    Die Frage ist ob du genug Polizisten hast,ob die Strassen auch unterhalten werden usw.
    Wenn es nicht Kleinunternehmer gäbe, die ihr Schwarzgeld ins Ausland bringen.Und
    Milliardenfirmen die erst garkeine Steuern bezahlen würden,dann wären die Schulen und Strassen in allerbesten Zustand und man könnte den arbeitenden Menschen die Steuern
    senken.Zudem sind es unsere Manager die entscheiden, das man lieber die arbeit
    in billiglohnländer verschiebt,obwohl man hier Gewinne einfährt.



  7. Mein Gott was sind das nur für afd Kommentare. Eurer Meinung nach gehts den Flüchtlingen ja blendend bei uns -- sollte ja nur lachende Gesichter in den Asylheimen geben. Die lachenden Gesichter sind mir allerdings da noch nicht aufgefallen.



  8. Nicht heulen -- ihr habt sie schließlich selbst gewählt! :wall: :keule:


  9. Mann der Nachts auf dich Kind im Wald draußen wartet (19. November 2017 @ 18:12)

    Wenigstens hat er sich bei allen bedankt :trollface:


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

;-):|:x:wikinger::wall::up::twisted::trollface::teufel::superman::smile::sleeping::shock::schmunzel::sad::rolli::roll::rofl::razz::queen::punk::povoll::popcorn::polizei::pirat::photoshop::oops::o:megusta::lol::krieger::kotz::keule::idea::hrhr::h1n1::grin::geheimnis::fumeme::fear::fap::fail::evil::eek2::down::dance::cry::cool::clap::boxen::blink::baby::ass::arrow::???::?::!:
  • Gormit: In Nagasaki they love bukkake
  • Bladi: Nein, vom TÜV durchgenommen.
  • C0y0te: Ist das vom TÜV abgenommen?
  • froggy: Kluger Hund. So hat er den besseren Überblick… ;
  • Antilink: Teamwork XD
  • Antilink: Link will uns nur trollen, in wirkllichkeit hat er gerade beim Kacken gesungen.
  • meinereiner: … und wenn man die Hand des Werfers nicht sieht fehlt irgendwie das Wort fake :rofl:
  • zwiebel-chilli-schiss: ich habe meinen durchfall darauf ergossen
  • Wankster: Alles so Wanna Be
  • Link lvl1: mainstreamkacke
  • Link lvl1: jo aber man hätt ja vorher schon aufpassen können
  • Link lvl1: lol was habt ihr dagegen ist das vom drachenlord?