6. August 2017

Biere der Welt

Dieses attraktive Probierset für Bierkenner ist ein echtes Highlight und perfekt um in die interessante Welt der Biere zu schnuppern.

Info: Trendmutti.com ist Teilnehmer des Partnerprogramms von Amazon Europe S.à r.l., ein Partnerwerbeprogramm, das für Websites konzipiert wurde, mittels dessen durch die Platzierung von dieser Werbeanzeige zu amazon.de Werbekostenerstattungen verdient werden können.



Ähnliche Beiträge




6 Kommentare zu Biere der Welt

Kommentar-RSS abonnieren.


  1. erinnert bisschen an eine schrecklich nette familie wo al und sein no maams verein eine neue biersorte ernennen wollten



  2. Das Bier „Wührer“ ist der einzige wahre Trunk. Geeignet auch zu Therapiezwecken bei den Links dieser Welt, um Asylfetisch, Behinderungen aller Art und Pädophilie zu heilen. :trollface:



    • erstens Asyl ist ein Menschenrecht und in unserem GG enthalten. Anträge auf Asyl können von jedem gestellt werden. Anschließend wird geprüft und anschließend entschieden ob Asyl gewährt oder verweigert wird.

      Defacto es gibt keinen Asylfetisch. Kein Linker kein Rechter Politiker kann daran etwas ändern ohne mit einer großen Mehrheit im Bundestag das GG zu ändern.

      Es lebe der Rechtsstaat gegründet im übrigen von ehemaligen Nazis :trollface:



      • Es waren natürlich nicht alle in der Bonner Republik Nazis, bzw in der DDR. Aber doch sehr viele.

        Dir bleibt natürlich das Recht deine freie Meinung zu äußern. Allerdings bleibt es dabei, ein Asylant darf hier leben und hier ist die Aufgabe des Staates dem Asylanten ein möglichst akzeptables Leben anzubieten, bis seine Heimat wieder als sicher gilt.

        den zweiten Satz von dir ist einfach nur rumgetrolle :trollface: das gefällt mir



      • Asylfetisch ist ein Modewort für übertriebene Liebe von bedingungslosem Asyl, welches insbesondere darauf abzielt eingewanderte Verbrecher im Lande zu halten. Im Kern beschreibt der Begriff eigentlich Asylphilie, welche zu den Krankheiten der Gruppe der Entwicklungsstörungen gezählt wird.



      • Kriminelle Asylanten müssen auch abschiebbar sein!

        Das große Problem daran ist wohin schiebt man sie ab? Man könnte sie notfalls auf eine Insel bringen auf der ein Hochsicherheitstrakt ist solange bis sie sich entschließen zurückzukehren.

        Nur oftmals wollen die Herkunftsländer die Leute nicht zurück…
        Das ist ein riesen Problem. Man kann natürlich die Leute per Flieger zurückschicken nur was ist wenn die dortige Behörde die Leute nicht aussteigen lässt.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

;-):|:x:wikinger::wall::up::twisted::trollface::teufel::superman::smile::sleeping::shock::schmunzel::sad::rolli::roll::rofl::razz::queen::punk::povoll::popcorn::polizei::pirat::photoshop::oops::o:megusta::lol::krieger::kotz::keule::idea::hrhr::h1n1::grin::geheimnis::fumeme::fear::fap::fail::evil::eek2::down::dance::cry::cool::clap::boxen::blink::baby::ass::arrow::???::?::!:
  • der robert: hmm du willst mich nur reinlegen. die polizei hat immer recht, sonst gibts einen mit dem paddel. alle...
  • Detlef Dieter: Keine Sorge, ich knall dir gleich meine Salami in deine Spalte :trollface:
  • Link lvl1: ich dachte man sieht nen feuerball
  • Link lvl1: das war ne kurze runde irgendwie hab ich jetzt hunger auf salami
  • Link lvl1: Macht die Menschheit weiter mit der maßlosen Überfischung und Vermüllung der Weltmeerer wird es bald nur...
  • Link lvl1: achja die s e x y m o t o r r a d f a h r e r i n hab ich g38um5t is ja klar oder :up: :trollface:
  • Link lvl1: tötet es mit heiligen schwertern solange es noch geht :trollface:
  • Link lvl1: ach du schande das kind hat die frisur einer ziegenanbeterin man der teuflische drudenfuß als haarschnitt...
  • Fickeriecke: Bravur :punk:
  • Hugo_Bass: Leider hat die Polizei FfM ein „dassR 20; zum „das̶ 0; degradiert :polizei:
  • Link lvl1 (Bernd): :up: :up:
  • Link lvl1 (Dirk): Einer meiner coolsten Stunts. Danach bin ich mit meinem Fahrrad eine Rodelbahn runtergefahren.