25. Juli 2017

Picdump #406

Der neue Picdump Kinners!

Picdump

Picdump
Picdump
Picdump
Picdump
Picdump
Picdump
Picdump
Picdump
Picdump
Picdump
Picdump
Picdump
Picdump
Picdump
Picdump
Picdump
Picdump
Picdump
Picdump
Picdump
Picdump
Picdump
Picdump
Picdump

Ähnliche Beiträge




10 Kommentare zu Picdump #406

Kommentar-RSS abonnieren.


  1. ja die polizei hat ganz schön aufgerüstet

    falls hier mal ein putsch wie in der türkei oder vorfälle wie in polen stattfinden werden wir unser blaues wunder erleben

    aber ich meine die rechten spackos freuen sich eh wenn ihnen der starke mann alles wegnimmt und sie in irgendeinen sinnlosen kriegseinsatz schicken und dort elendig verrecken

    einzige alternative für den frieden linke wählen :trollface:



  2. jetzt kommt wieder der Hass auf diese Seite.

    Bestimmt füllen jetzt wieder sämtliche Dummbratzen diese Seite nur weil Link irgendeinen scheiß geschrieben hat.

    Linke sind Spastis genauso wie Rechte

    Hoch lebe der Igelstaat.


  3. Linke Mongos verpisst euch (25. Juli 2017 @ 10:07)

    Linke sind auch nur Nazis. Weg mit diesem Abschaum.



  4. Mir fällt zu dem Thema Marshall McLuhan ein.Der hat vor 50 jahren das Internet
    vorrausgesehen.
    Als McLuhan in den 1970er Jahren nach einem Weg zur Beendigung der Gewalt in Angola gefragt wurde, schlug er die massive Verteilung von Fernsehgeräten vor.

    Das Internet war mal ein Mittel um schnell an Bildung zu kommen.
    Inzwischen ist es aber wieder zum Fernsehen degradiert worden.

    Wer selber, mittels Internet ,sein Wissen vergrössern kann,
    der glaubt keinen Linken oder rechten Spinner mehr,der sagt
    nur er könnte alles besser machen,hat aber das gegenteil vor.
    Gewalt nutz nur der,dem die Argumente ausgehen.



    • Ne Alter. Die Reichen nutzen das Internet zur Bildung und die Armen nutzen es für Entertainment. Das haben Wissenschaftler empirisch belegt. Der Zugang zum Internet ist wichtig, um gesellschaftlich aufzusteigen, aber man muss das Tool dann auch richtig nutzen. Achja, mit Entertainment (was ja Ablenkung ist), stellt man Menschen ruhig, die nicht mit Zeit umgehen können.



      • Was meenste, wozu die Fernseher in Angola gut sein sollten?
        Reiche brauchen nix lernen,frag mal Paris Hilton nach ihren
        Schulabschluss.


  5. Nal mit Vornamen Anton (26. Juli 2017 @ 13:25)

    Zu wenig! Mehr bitte! (picdump) :twisted:


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

;-):|:x:wikinger::wall::up::twisted::trollface::teufel::superman::smile::sleeping::shock::schmunzel::sad::rolli::roll::rofl::razz::queen::punk::povoll::popcorn::polizei::pirat::photoshop::oops::o:megusta::lol::krieger::kotz::keule::idea::hrhr::h1n1::grin::geheimnis::fumeme::fear::fap::fail::evil::eek2::down::dance::cry::cool::clap::boxen::blink::baby::ass::arrow::???::?::!: