11. Juli 2017

Mit dem falschen angelegt




Schlagwörter: , , , , ,

Ähnliche Beiträge




21 Kommentare zu Mit dem falschen angelegt

Kommentar-RSS abonnieren.


  1. So schlecht….
    Und so fake.

    Und dann noch dieses ossi-gelaber dazu



  2. ossis kennen nur trabbi… alles andere geht ab wie schmitz katz

    Die blöden Mauerlecker


  3. FittenTicker (11. Juli 2017 @ 3:43)

    Beweist mal wieder: Porschefahrer kennen nur linke Spur. Porschefahrer denken, sie könnten ein Dragrace gewinnen. Nichts gegen Porsche an sich, aber mit Fahrwerk etc. sind diese besser für kurvenreiche Strecken.
    Der Audifahrer fährt wenigstens rechts, wo es geht. Genial.



  4. Datt sollen Bullen darstellen,die haben aber garkeine Porsches
    und die Kameras sind fest und filmen die nicht von der Seite.
    Das werden halt beides PS-Spinner sein.
    Nen Dragrace zur Urlaubszeit kannst du sowieso vergessen,
    ist halt immer Superstau.


  5. Arschkratzen (11. Juli 2017 @ 4:31)

    Haben die gerade ihre homoerotische Phase? Und was fürn eine Sprache sprechen die bloß?



  6. vielleicht sollte man doch ein generelles tempolimit bei 130 einführen


    • FittenTicker (11. Juli 2017 @ 9:54)

      Achsooo. Ja wieder so typisch grün- bzw. links-durchdacht! Also dann gibt es ein Tempolimit von 130. Und schwupps: fahren die Autos nicht mehr als 130. Du bist echt eine Wurst eh.


    • FittenTicker (11. Juli 2017 @ 9:59)

      Btw: Kam das nicht mal aus deinem Mund, dass die gar nicht so schnell unterwegs sein können, da ab 200 oder so die Linien eine durchgehende Linie wird? Oder war das einfach nur ein Idiot, der geistig auf deiner Höhe war? ^^



  7. Da hat sich Sachsenpaule n Porsche zum Geburtstag gemietet und denkt er ist Graf Kacke.


  8. Rainer Winkler (11. Juli 2017 @ 20:10)

    Verhurtes Ossi pack…so beschissen gefaked…und noch rechts überholt HURENKINDER :teufel:


    • Kumikum@web.de (12. Juli 2017 @ 22:05)

      Das eigene Volk beschimpft sich noch als Ossi und Wessi!
      Was für ein Armutszeugnis!
      Und woher weißt du das deren Mütter Huren sind?
      Sind Hurenkinder die früheren Hurensöhne?
      Solche Bezeichnungen hat man erstmals in den 80ziger zu hören bekommen. Es zählt in bestimmten Kulturkreisen zum normalen Sprachgebrauch.
      Grüße aus Nrw.

      Verdammtes Gesocks! :povoll:


      • Majonese Moe (13. Juli 2017 @ 7:39)

        Die AsoziaIen mit Migrationshintergrund tummeln sich gerne in Großstädten, weil sie da ihres gleichen Behinderten finden.



  9. Wöhs is’n döhs für’n Gömbi? :hrhr:


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

;-):|:x:wikinger::wall::up::twisted::trollface::teufel::superman::smile::sleeping::shock::schmunzel::sad::rolli::roll::rofl::razz::queen::punk::povoll::popcorn::polizei::pirat::photoshop::oops::o:megusta::lol::krieger::kotz::keule::idea::hrhr::h1n1::grin::geheimnis::fumeme::fear::fap::fail::evil::eek2::down::dance::cry::cool::clap::boxen::blink::baby::ass::arrow::???::?::!:
  • Cindy Conderella: Die Linken sind Abschaum. Brennen mein Auto ab, obwohl ich denen gar nichts getan habe. Dafür bin...
  • Geh Arbeiten: Die Linken sind Kommunisten und haben nur Zerstörung und Misswirtschaft gebracht (ja genau, die Leute...
  • Link lvl1: Also denkt mal nach ihr idioten sas die linke politik für uns alle getan hat wenn sogar ein erzkonservat...
  • Link lvl1: Also die linken haben wohlstand gebracht und das leben was wir heute führen ansonsten seht euch die...
  • Link lvl1: Ok die linken sind idioten schaffen wir den ganzen linken quatsch ab Arbeit 7 tage die woche nacht...
  • Kalle Pohl: Nein, Bolek und Lolek.
  • Cörrieworscht: Was ist das?! Die russische Benny-Hill Show ? :fail:
  • Gabber Jaeger: Pussy-Muff.
  • Kalle Pohl: So wie das auf den Bild angebracht ist,ist das wohl dazu da,wenn sich Radlerinnen untenrum nicht mehr...
  • Rusher Merkel: Natürlich nicht Bernd. Außerdem ist dein neuer Name behindert.
  • Admin von Trend h u r e: mit eigenurin ist das sehr gesund
  • Mr.Bildung: D.h.: Wenn ein Einzelunternehm er einen Schuh im Wert von 50€ (Steuerfrei) kaufen möchte, muss er selbst...