30. Juni 2017

Die Gewinner des G20-Gipfels in Hamburg




Schlagwörter: , , , , , , ,

Ähnliche Beiträge




23 Kommentare zu Die Gewinner des G20-Gipfels in Hamburg

Kommentar-RSS abonnieren.

  1. FittenTicker (30. Juni 2017 @ 1:01)

    Wie immer: sehr lusitg …


    NICHT!
    Ich freue mich auf den Tag, an dem der „normalo“ Bürger und Mittelstand sich gegen linke Chaoten erhebt.



  2. Das ist bereits ne Woche her,es gab bereits ne neue Folge mit wiederrum
    lustigen G20 Scenen und Musik.
    Ich schmeiss ja nicht das Internet an um wiederholungen von letzter Woche
    aus der Glotze zu sehen.
    Putin und Erdo sind ja noch aushaltbar.
    Wer will mit den trotzigen Kindergartenkind Donald ,schon was aushandeln?
    Der bringt extra ne Drohne mit.



  3. ich freue mich wenn in der Hochsicherheitsburg ein Anschlag passiert und ein zwei Politiker in den Tod gerissen werden
    dann feier ich Mega ab nur um einfach sagen zu können es gibt wohl doch keine hunderprozentige Sicherheit

    das was dort passiert ist nämlich in höchsten Maße Antidemokratisch

    Überhaupt ein gewählter Bürger hat kein Recht auf besondere Behandlung. Private Sicherheitsdienste haben nichts hier verloren
    Und die Polizei ist nicht dafür zuständig Leute von a nach b zu kutschieren

    Ich bin dafür dass diese Spastipolitiker gefälligst Bus und Bahn fahren wie jeder andere auch!!!

    Der Bürger ist hier immernoch der Souverän


    • FittenTicker (30. Juni 2017 @ 9:16)

      Die Polizei kann und muss sehr wohl Sicherheitsaufgaben übernehmen. Da die kommenden Politiker eben wegen solchen Idioten höherer Gefahr ausgeliefert sind, muss diese sie auch schützen.
      Das ist so ähnlich, wenn es bei Fußballspielen verfeindeter Mannschaften höchstwahrscheinlich zu Auseinandersetzungen kommen wird oder wenn bei einer Demo eine gewaltsame Gegen-Demo organisiert wird.
      Anti-Demokratisch ist, wenn eine Demo rechtsmäßig beantragt und ausgeführt wird, und irgendwelche *** diese rechtmäßige, auf demokratischen Grundsätzen erlaubte Demo verhindern wollen. Dann wird die Meinungsfreiheit der Demokraten eingeschränkt und deshalb sollten die Linken eine auf den Deckel bekommen.
      Dass du dich über den Tod von Personen erfreust -- egal wer die Personen sind und was sie machen -- offenbart dein kaputtes Weltbild.
      Und btw: Das Volk ist das Souverän. Wenn dieses mehrheitlich-demokratisch etwas beschlossen hat, haben sich auch ALLE daran zu halten. Das kapieren aber die meisten linken *** nicht.



      • Es geht ums Prinzip
        Wieso legen die eine komplette Großstadt lahm?

        Wir leben im Internetzeitalter. Eine Videokonferenz wäre absolut ausreichend.

        Außerdem wieso überhapt der Verein, ließe sich doch theoretisch auch über die UNO lösen.



      • Die Polizei ist als Sicherheitsapperat auch vollkommen ausreichend.
        Allerdings gehts mir auf den Sack das extra Autokorsos gefahren werden, bei denen diese Leute vorfahrt haben…

        Nein eine fahrt mit Sonderrechten ist eigentlich nur zulässig wenn es um etwas lebensbedrohliches geht, wenn Eile geboten ist, aber nicht damit ein Sesselpupser bequem von a nach b kommt

        Allein dieses Sicherheitskonzept wäre mal ein lohnenswertes Anschlagsziel, damit die endlich von ihrem Sicherheitstripp runterkommen…



      • Wieso gibt es nicht überall Homeoffice, wo Arbeit am Computer erledigt wird? Weil man als Team nun mal besser arbeitet als über eine Videokonferenz! Auch wieder so ein Punkt, bei dem Linke den Bezug zur Realität verloren haben.
        Btw.: Nichts gegen eine linke politische Gesinnung. Aber das, was sich heute mitlerweile alles „links“ nennt, hat damit nichts mehr zu tun. Dazu zähle ich Antifa, schwarzer Block, alles Extreme und Gewaltverherrlichende.



      • Wieso gibt es nicht überall Homeoffice, wo Arbeit am Computer erledigt wird? Weil man als Team nun mal besser arbeitet als über eine Videokonferenz! Auch wieder so ein Punkt, bei dem Linke den Bezug zur R e a l i t ä t verloren haben.
        Btw.: Nichts gegen eine linke politische Gesinnung. Aber das, was sich heute mitlerweile alles „links“ nennt, hat damit nichts mehr zu tun. Dazu zähle ich A n t i f a, s c h w a r z e r B l o c k, alles E x t r e m e und G e w a l t ver h e r r lichende.



      • Weißt du, was das „20“ bei G20 bedeutet?
        Weißt du, dass so ziemlich alle Länder der Welt bei der UNO sind?
        Finde deinen Denkfehler. Kleiner Tipp: Es sind 20 wirtschaftlich führende Länder beim G20-Gipfel vertreten.



      • ja schön aber die g20 kann sich auch in irgendeinem kuhdorf oder noch besser auf einem Schiff treffen dann stören sie wenigstens nicht die Bürger. Es wird eh nichts sinnvolles beschlossen.

        Der Kostennutzenfaktor ist bei dem Ereignis absolut negativ…

        In der Industrie würde man solche nutzlosen und teuren Verhandlungen sofort einstellen.



      • Du bestätigst immer weiter deine Unkenntnis in vielen Belangen, was meine Meinung über dich und ähnliche Leute nur festigt.
        Sagt dir noch der G8-Gipfel 2007 in Heiligendamm was? War das denn nicht schon außerhalb genug einer Großstadt? Oder G7 auf Schloss Elmau 2015?
        Jedes Mal kamen Idioten dort hin gereist, um Randale zu machen.
        Nehmen wir dein vorgeschlagenes Kuhdorf. Was denkst du, was dort passieren wird?
        Da du dich in diesem Bereich etwas informieren solltest, könntest du ja mal nachlesen und im Nachhinein mir ja mal mitteilen, wie es so mit den Protesten in anderen Ländern und den Kosten aussieht. Würde mich im Vergleich zu Deutschland nun auch interessieren.



      • Mich stört nur, dass es diesmal in Hamburg stattfindet und wirklich einem Großteil der Bewohner trifft.

        Die Veranstaltungen in Heiligendamm bzw in Elmau waren doch gut. Das hätte man doch wieder machen können.

        Dort gehen einem diese Leute nicht auf den Sack.

        Man könnte es sich auch leicht machen und bestehende Gebäude für solche treffen nutzen. Da dachte ich an die UNO mit Hauptsitz in New York.
        Ich mein da sind doch sicher bereits strukturen geschaffen ohne gleich ein Verkehrschaos herbeizuführen…

        was würdest du sagen, wenns in deiner Stadt stattfinden würde und du fast 3 Stunden mehr im Stau verbringen darfst wegen einer Veranstaltung die dich als Bürger erstmal nicht betrifft.



  4. So lustig wie Merkels Flüchtlingspolitik.



  5. Dein Ernst? Die Linken Chaoten sind die wurzel des Übels? „der Normalbürger sich erhebt…“ alter, was stimmt mit dir nicht?

    Dont hate the Player, hate the game.


    • 1 Kg Mandarina und Apfelsina (1. Juli 2017 @ 0:06)

      Was stimmt nicht mit dir? Die RâdikaIen suchen sich immer Extrëmismus, der nicht so vom ‚Game‘ geæchtet wird. Und mit spieIen ist hier nichts; Wir sind hier nicht bei GTA. Die Autos, die da abgefackelt werden gehören echten Menschen, die danach in der Scheîße stecken, nur weil son paar Chaoten ihr behindertes Lebën nicht zusammenkríėgen.


    • Mit Merkel in die 3-Welt (1. Juli 2017 @ 11:20)

      Extremismus führt nie zur überzeugung der eher ruhigen mehrheit.
      Postscriptum: Autos (von unbeteiligten 3) anzündennist bsplw. extremismus.



    • Das ist kein Spiel. Die linken ‚Player‘ brennen die Autos von echten Menschen ab.



  6. Die G20 sind die,die beim Monopoly was zu sagen haben.
    Das sind keine Abrüstungs oder Hungerhilfekonferenzen.
    Zudem ist das Video schon ne Woche alt,die von Extra 3 haben schon
    wieder neue Videos und nen Lied dazu gebracht.


  7. Die MITAs komme (1. Juli 2017 @ 22:13)

    Merfach intensiv Täter Asylbewerber


  8. Fitterticker (2. Juli 2017 @ 0:42)

    Erdo, trump und Putin zeigen das sie mit ihrer menschenverachtendend Politik nicht akzeptiert werden! Danke das wir dafür nicht ans Ende der Welt reisen müssen.



  9. ziemlich undemokratisch, dass friedliche demonstranten mit der vollen härte des Gesetzes von einem einfachen genehmigten Zeltplatz vertrieben werden…

    Währenddessen wurden sicher wieder an vielen stellen Deutschlands wohnungen ausgeräumt und sonstige Verbrechen begangen…

    Armes Deutschland immer werden irgendwelche Politiker beschützt.

    Während Ausländer Asylanten und arme deutsche von kriminellen Banden bedroht werden bzw von Politikern verbal unterdrückt werden :down:


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

;-):|:x:wikinger::wall::up::twisted::trollface::teufel::superman::smile::sleeping::shock::schmunzel::sad::rolli::roll::rofl::razz::queen::punk::povoll::popcorn::polizei::pirat::photoshop::oops::o:megusta::lol::krieger::kotz::keule::idea::hrhr::h1n1::grin::geheimnis::fumeme::fear::fap::fail::evil::eek2::down::dance::cry::cool::clap::boxen::blink::baby::ass::arrow::???::?::!:
  • Echsen-Merkel die Flüchtlingbeschwörerin: Die FlüchtIinge müssen mal um Arzt, um das Alter feststellen zu lassen. Und...
  • Kothäppchen: Homer
  • Schwarzennegger: Das hätte von mir sein können
  • Petz: Junge, geh mal zum Arzt damit.
  • Deutsche Schelle: Glaubst du das würde deine Feudalherrin (Merkel) dir erlauben? Die wollen die Könige mit ihren...
  • Link lvl1: es ist trotzdem irre billig man könnte die mineralölsteuer abschaffen und alle entlasten und dafür eine...
  • Karnivoren-Link lvl1: Schweinefleisch kostet 6 Euro pro Kilo, du Honk. Außerdem wärst du Veganer Link lvl1, wenn es...
  • Link lvl1: noch schlimmer schwein leben in dichten käfigen kriegen schläge und futter und antibiotiker werden sie...
  • Link lvl1: der hat nen vogel :trollface: aber so intelligente tiere in käfigen zu halten ist halt immer grenzwertig...
  • Link lvl1: lol :popcorn:
  • Link lvl1: nein das is einer der sich voll integriert hat und mit uns fasching feiert is doch geil :trollface: dieses...
  • Link lvl1: naja scheiß motiv