30. Juli 2013

Überwachungsstaat – Was ist das?




Schlagwörter: , , , , , , , ,

Ähnliche Beiträge

  • No related posts



33 Kommentare zu Überwachungsstaat – Was ist das?

Kommentar-RSS abonnieren.


  1. ich hol mir nen bier :geheimnis:



  2. Kannst du auch aussagekräftige ganze Sätze machen? :clap:
    Wer hats denn gut gemacht ,Stasi oder NSA? :keule:



  3. heißt das die haben meine mumu gesehn als ich sie neulich mit der cam aufgenommen hab



  4. Alle Überwachungsmaßnahmen beenden und einfach keine arabischen Menschen einreisen lassen.


    • Rosettenbefeuchter (30. Juli 2013 @ 12:32)

      Vallah Bruder, halt dein Maul mann!



      • Stimmt er hat die Türken vergessen



      • Dann bleib in deinem Land mit deinem „jalla,jalla“ und befeuchte dort Rosetten oder lass uns mit unserem Sarkasmus in dem Land wo wir geboren sind in Ruhe! Und wenn du diese Mentalität und den Sozialstaat nicht magst oder deine ehrlichen Im-/Export Geschäfte hier nicht laufen, dann darfst du dir gerne ein Land aussuchen, wo du dich wohler fühlst Koranboy!! :h1n1:



  5. gut gemachtes video, vieles spricht mir aus der seele..



  6. naja gut wer glaubt das sei jetzt was neues ist dumm.
    es ist bekannt dass die usa schon seit längerem telefonate und alles weitere abhören
    interessant ist es, dass sie mitlerweile eine riesige datenbank angelegt haben um die ganzen informationen zu speichern.
    allein vom technischen aspekt ist das eine wahrhaftige meisterleistung.
    jedoch sehr sinnlos.
    und da geb ich dem macher des videos recht. ich stehe dafür auch mit der radikalen vorderung abschaffung sämtlicher sicherheitsmaßnahmen.

    also grad bei flughäfen…
    es kann doch nicht sein dass man fast 3 stunden vorher dasein muss um alle sicherheitsschranken zu meistern während man in 3 stunden lange mit der bahn am ziel sein kann. für europäische inlandsflüge oder so.
    denn eine waffe oder bombe ist immernoch recht einfach in ein flugzeug reinschmuggelbar.
    zur not nimmt man sich ein stabilis plastik keramik messer oder ähnliches und versteckt es im schuh bedroht einen passagier tötet eine stewardess und kämpft sich ins cockpit vor. mithilfe eines komplizen muss man dann nur noch die tür zum piloten irgendwie aufbekommen.
    also… das an flughäfen ist reine schikane.
    und ein prima beispiel für zuviel überwachung es schadet einfach der wirtschaft wenn man ewig wegen blöder sicherheitsmaßnahmen warten muss.
    das sinnvollste am flughafen ist noch der zoll.
    oder eine bombe kann auch einfach in kleidung eingenäht werden oder chemische waffen wie will man die bitte vermeiden daher sag ich nieder mit den sicherheitswahn
    zumindest was flughäfen angeht.

    außerdem wenn wir unsere truppen aus den ländern abziehn und nicht mehr besatzer spielen brauchen wir uns um terror eh keine gedanken mehr zu machen

    zudem eine bombe kann ich auch ganz bequem ohne es vorher im internet telefon oder sonstwo mit freunden zusammenbasteln und das zeug wird irgendwo über zwielichtige wege organisiert tasche hingestellt und bumm geht recht einfach und das ohne überwacht zu werden.

    sicherheit durch überwachung wer das noch glaubt ist ein dummer mensch das geld kann man gut einsparen :trollface:



  7. Ich lach mich weg. Also so ein Propagandascheiß (der Linken und die die nur ein großes Maul haben)…tz tz tz…und nur Vergleiche mit anderen Ländern und dann schnell auf die Nazis switchen!

    Da wäre jemand auch ein guter SS-Offizier geworden :baby:

    Ich bin für VOLLE Überwachung, sobald damit Straftaten eingeschränkt werden können. Lieber zweimal nachdenken was ich sage, als das dafür jemand die Möglichkeit zu einer Straftat bekommt!!!

    Pornos schaue ich mir doch gerne „zusammen“ mit den Ammis an :fap:

    P.S. Liebe Grüße an die Welt :rofl:



    • Äh, hast du die NSU vergessen?Von wem haben die den die Wummen gehabt.
      Andererseits haben linke totale Kriegsgegner gerade in Magdeburg Pionierfahrzeuge abgefackelt,so um die 10 Stück.Dabei haben gerade die Pioniere ,Magdeburg vorm absaufen gerettet.Wenn die alles abfackeln,wer hilft denen bei nächsten Hochwasser?
      Das sind mal 2 Beispiele in Deutschland die trotz wirklichen Geheimdiensttätigkeiten nicht aufgehalten wurden.



      • Zitat von mir: „Ich bin für VOLLE Überwachung, sobald damit Straftaten eingeschränkt werden können.“

        Deine Aussage ist doch der Beweis, dass wir noch nicht genug Überwachung haben…heißt, wir brauchen „…VOLLE…“!!



    • Meanwhile….
      *ratter ratter* „Propaganda“ „Nazis“ „Überwachung“ „Straftat“ *ratter ratter*
      Schlagworte gefunden, Überwachung einleiten *ratter ratter*
      Subjekt möglicherweise gefährlich * ratter ratter*
      Untersuchungshaft sinnvoll *ratter ratter*

      Mach dir nix draus, sind nur drei Tage U-Haft. Danach ist alles wieder in Ordnung, nicht?



      • Da die Leute Überwachung schon immer brauchten und auch brauchen werden, geht es leider nicht anders! Und ich sage es nun zum dritten Mal…wenn dadurch Straftaten verhindert, also Menschenleben gerettet werden können, bin ich gerne bereit meine Freiheit dafür einzuschränken!!

        Und ich glaube die Pauschalisierung, also die Überwachung wieder an das Nazithema ranzuführen ist ausgelutscht (Grundgesetz, sozilogische Entwicklung, globale Vernüpfung (politik/Wirtschaft), etc.)…obwohl kannst ja nochmal Britt auf Sat1 fragen, da bekommst du für dein Bravo-Kommentar bestimmt 2 Telefonnummern von 14,5 jährigen und einen super heftig, coolen, krassen, fetten Applaus!! :clap: :baby:



    • du bist also dafür
      also wenn du neger sagst wird es gespeichert in 10 jahren wird das wort rückläufig illegal und aha da hatten wir ja jemanden der das wort sagte nehmen wir ihn fest

      die überwachung trifft meist die arme bevölkerung
      dagegen überwachung der finanzmärkte wird sehr halbherzig gemacht grad das wäre sinnvoller oder überwachung der politker nur durch medien und nur eingeschränkt möglich…

      also bevor du pro volksüberwachung bist sollte man zunächst mal die überwachung der politker verschärfen die tun und lassen was sie wollen und nebenbei noch fette boni von dubiosen firmen kassieren.
      zudem wär ich für eine gnadenlose offenlegung der geheimdienste es muss einfach möglich sein 1 jahr später alle ergebnisse von geheimdiensten einsehn zu können als überprüfung was die genau getan haben


    • eurer aller mütter (31. Juli 2013 @ 14:55)

      genau, denk lieber zweimal nach bevor du was sagst,
      oder wenigstens einmal, BITTE!



      • Noch so ein Spinner mit seiner Floskelparade! Chris und du könnt ja als Heteropaar und dem Phrasenschwein, RTL von 10 bis 15 Uhr unsicher machen, um die adäquate Anerkennung zu bekommen!!

        Ist das denn so schwer zu verstehen, dass der Mensch, sobald er zuviele Freiheiten hat, nur Blödsinn macht?! Und Statistiken, die zeigen, dass Gewalt und andere Straftaten kontinuierlich zunehmen beweisen dies. Der Mensch ist von Neid und Gier getrieben und geht stets von Nichtsättigung aus…dementsprechend ist eine daraus resultierende verstärkende Überwachung ein logischer Schritt!!

        Und eines verspreche ich….das wird noch viel, viel extremer! Also wenn ihr schon nicht versteht, dann versucht das unausweichliche wenigstens zu akzeptieren!!

        Begreifen der Komplexität mit friedlicher Koexistenz von Hirn hat gesprochen :ass:



  8. Ich bezahl viel Geld für meine Pornos. Und die schauen einfach kostenlos mit.
    Schweinerei 😈



  9. Och möter….

    Halt die Fresse. Deine Meinung interessiert keinen😠



    • Aber sich das Video anschauen, meine/unsere Kommentare lesen und dann (überhaupt) auf Bananenniveau antworten! Mensch, also früher im Debattierclub durftest du auch nur maximal die Stühle reinstellen :boxen:

      Und jetzt gehe wieder brav mit deiner Mutter Scrabbel auf „Nobody“-Level mit 3 Buchstaben (bei euch wahrscheinlich 3 A’s) spielen :popcorn:



      • Lieber (K)Möter,
        bitte bitte lass doch deinen ignoranten Scheißdreck bei dir unter deine verwixxten Wohnzimmercouch. Dies würde einigen Individuen das Denken über dieses wichtige Thema erleichtern. :trollface:

        P.s. Die NSA hat auch deine Videos von deiner großen Schwester :fap:


    • bob rückwärts geschrieben (31. Juli 2013 @ 21:21)

      Das gilt doch für dich umso mehr.



      • Sag mal ist das hier ein Familienchatportal?? Denn anders kann ich mir die ansteckende Hohlfrasigkeit (ja richtig, dass Wort existiert eigentlich gar nicht) nicht erklären!

        Aber ebenfalls Danke für deinen einfallsreichen Kommentar, der in jeder Schule in einer Deutsch-Erörterung mit Mogli als Top-Schüler eine glatte 1 mit Sternchen oder für dich verständlicher auf deinem Abgangszeugnis vom Wanderzirkus gaaaaaanz viel Bienchen hinterlässt…aber nun wieder mit Mutti über GZSZ philosophieren..husch husch :???:


      • ẞtefanie ẞtuhlgang (31. Juli 2013 @ 23:08)

        Naja, im besten fall verziehst du dich in 5 teilen aus dem deutschen reich im schlimmsten fall aus zwei, denk mal darüber nach.



      • Wahnsinn ẞtefanie Hohlkopf…kompensieren wir unsere eigenen Unzulänglichkeiten nun mit Wortspielen/Rätseln?! Schade das wir nicht in einer Buddelkiste sitzen, dann könnten wir uns noch Sand ins Gesicht schmeißen oder andere Dinge machen, die man in deiner sozialen Interaktionswelt so treibt…tz tz tz

        Des Weiteren scheinst du ja der Anführer der Bande über mir zu sein…obwohl die wenigstens noch auf’s Thema eingegangen sind. Pass bloß auf vor einem Putsch auf :eek2:

        Und um bei deinem Niveau zu bleiben (d.h., hat nichts mit irgendeinem Thema zu tun, aufgrund mangelnder Anthipatie der Synapsen)…schneidet McDonalds die Fritten eigentlich noch selber aus frischen Kartoffeln?? Ja ja??? :lol:



  10. Die NSA hat eine neue Abteilung auf ihrer Homepage.Dort kann man Informationen kaufen die die gesammelt haben.Erst spionieren die dich aus und dann verkaufen die die Infos weil Obama auch nichts daran ändern kann ,das die alle pleite sind.Wenn da welche bei der Bundeswehr was abgefackelt haben liegt das an mangelhafter bewachung und nicht an zuwenig Überwachung.



  11. Möter, also beim besten Willen kann ich Deine Meinung nicht nachvollziehen. Um ganz ehrlich zu sein, müsste dein „Phrasenschwein“ bis zum Rand gefüllt sein. Du stellst hier wahnwitzige Behauptungen auf und argumentierst mit haarstreubenden Aussagen. Hier z.B.:

    „Ist das denn so schwer zu verstehen, dass der Mensch, sobald er zuviele Freiheiten hat, nur Blödsinn macht?! Und Statistiken, die zeigen, dass Gewalt und andere Straftaten kontinuierlich zunehmen beweisen dies. Der Mensch ist von Neid und Gier getrieben und geht stets von Nichtsättigung aus…dementsprechend ist eine daraus resultierende verstärkende Überwachung ein logischer Schritt!! “

    :down: Wie kommt man denn bitte auf sowas? Welche „Statistiken“ zeigen denn einen Zusammenhang von „Freiheit“ und „Straftaten“? Es können doch x-Hundert andere Faktoren dafür verantwortlich sein, dass Straftaten zunehmen. Da muss doch nicht das äußerst wage Konzept“ Freiheit“ für verantwortlich sein, oder? Des weiteren musst du dann auch mal erklären, wo diese „Freiheit“ denn überhaupt zugenommen hat? Gäbe es hier einen Zusammenhang müsste ja beides korrelativ zueinander gestiegen sein. :schmunzel:

    „Ich bin für VOLLE Überwachung, sobald damit Straftaten eingeschränkt werden können. Lieber zweimal nachdenken was ich sage, als das dafür jemand die Möglichkeit zu einer Straftat bekommt!!!“

    Und genau DAS ist diese typische Hysterie mit der der „Überwachungsstaat“ verkauft wird. „Straftaten“ sind doch nicht der Untergang einer Gesellschaft. Straftaten gibt es immer und wird es immer geben, sofern es einen rechtsstaatlichen Rahmen gibt, der eine Tat als solche definiert.
    Seit Jahren überwachen doch die Geheimdienste kriminelle Organisationen, wie die Mafia. Trotzdem gibts die doch noch, oder? Menschenhandel und Prostitution, Waffen und Drogenschmuggel, Kreditkartenbetrug… sind doch nicht durch PRISM oder andere Projekte verschwunden. Wieso ist das denn so?
    Ganz einfach: Kriminelle nutzen eben Kommunikationswege, die nicht abgehört werden können. Man nutzt Verschlüsselungen, Codes oder einfach das Privatgespräch; ganz einfach. Genauso sieht es doch bei „Terrorismus“ aus. Wer tatsächlich glaubt, dass vermeindliche „Terroristen“ ihre Pläne via Skype besprechen, ist doch wirklich naiv.

    Deshalb trifft diese „Überwachung“ eben nur den Otto-Normal Bürger, der weder Energie noch Ambition hat, um komplizierte Verschlüsselungen zu nutzen, um einfache Konversersationen über Telefon oder Internet zu führen. Ziel sind also niemals „Terroristen“ gewesen, sondern der Bürger an sich. Schaut man in die Geschichte, so sieht man eindeutig, dass staatliche Überwachungsmaßnahmen NIEMALS zu etwas Gutem geführt haben, sondern ganz im Gegenteil zu diktatorischen Regimen.

    Und daraus ergibt sich ja auch die große Frage, zu deine „vollen“ oder „totalen“ Überwachung: Wer überwacht eigentlich die Überwacher? Wer garantiert uns denn Schutz vor Repressalien durch den Staat? Wer garantiert uns denn, dass unsere Informationen durch Dritte nicht missbraucht werden? Auch hier gibt es x-Beispiele für individuellen oder systematischen Missbrauch. Hast Du wirklich solch ein Vertrauen in diesen Staat, bzw. einen Staat im Allgemeinen? Falls ja, rate ich dir wirklich mal an mehr in Geschichtsbüchern zu lesen und weniger auf Trendhure zu surfen.



  12. Sehr Sehr gut gemachtes Video…--> 110 % Respekt !!!! :up:



  13. @ Sie Leben
    Ich kann nur eins zu dir sagen: „Victim of Socity“
    Schau dir mal die Weltweit anerkannten Studien zu Eingeborenen Menschen an, die heute noch im Jungel und weit entfernt von der Zivilisation leben.
    Forscher die diese Menschen über Jahre begleitet haben, konnte NICHT EINMAL irgendeine
    Agressive handlung untereinander festhalten bzw. dokomentieren.
    Leider werden wir von solchen Leuten wie du es bist regiert !!!!! :x


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

;-):|:x:wikinger::wall::up::twisted::trollface::teufel::superman::smile::sleeping::shock::schmunzel::sad::rolli::roll::rofl::razz::queen::punk::povoll::popcorn::polizei::pirat::photoshop::oops::o:megusta::lol::krieger::kotz::keule::idea::hrhr::h1n1::grin::geheimnis::fumeme::fear::fap::fail::evil::eek2::down::dance::cry::cool::clap::boxen::blink::baby::ass::arrow::???::?::!:
  • Link lvl1: mit unserer regierung … ich glaub eher merkel ist alles egal sie will einfach nur kanzlerin sein...
  • Link lvl1: äh kalle pohl kannst du bitte quellen angeben? das ist echt übelstes afd getrolle ist das deine meinung?
  • cosmo: Das ist übIich im Kommunismus: Du ist nichts, dein Volk ist alles. Gehorsam musst du sein. Die zwingen einem...
  • cosmo: Russen
  • Brian von Nazareth: Herr! Wir haben diesen Löffel gefunden!
  • Vodkaleichen: was …. was genau hab ich mir da grad angeguckt ?!
  • Snotto: Palle hast du deine Eier selber im Klo runtergespühlt oder beim Amt abgegeben das du hier so rumflennnst wie...
  • PaIIe Kohl: Genau dafür brauchst du ja deine Pässe. Wie willst du sonst dauerhaft aus DeutschIand fliehen? Die MerkeI...
  • MerkuIes: PædôphiIe sind auch nur EinzeIfäIIe :trollface:
  • Sodom und Gomerkel: Es ist doch November. Einen Monat bleibt dir noch, dann schufftest du wieder ein halbes Jahr für...
  • don: Euer Feudalherr nimmt euch anscheinend nicht hart genug ran, wenn ihr Zeit für so lange Kommentare habt....
  • Zelda lvl60: Faker als fake…