8. November 2005

Gib Gummi, Junge

Gib Gummi, Junge
Safer Sex mit dem Kondom

In der Theorie sind sie alle gut. Da kriegen sie alle eine Eins. Kondom? Klar, Mensch, gehört doch dazu. Einer zückt grinsend seine neon-pop-farbene Brillengarage und öffnet sie. Ich bin beeindruckt. Viele quadratische Tütchen in allen Farben blinken mir da entgegen. Der Junge ist gerüstet. Der kriegt zu der Eins auch noch ein Fleißkärtchen. Wenn er die Dinger auch wirklich benutzt, heißt das. Und da sind wir leider bei der bösen, bösen Realität angekommen, und die sieht oft anders aus.
Tatort Kulturkneipe. Freundin stößt Ellbogen in die Seite – Schnuckelalarm! Der Jungschwanz da drüben – Gott ist der niedlich. Es gibt ja welche, die haben eine so süße Fresse, da muss Frau ganz schön aufpassen, dass sich der Sicherungskasten nicht gleich komplett verabschiedet. Bei näherem verbalen Abtasten stellt sich heraus, dass er nicht nur gut aussieht, sondern sein IQ durchaus über Zimmertemperatur liegt. Das ist ganz angenehm, auch wenn’s hier nicht ums Reden geht. Es läuft also. Bestens sogar. Nun kommt die Frage aller Fragen: wann, zum Teufel, bringt man die Rede am besten auf das Latextütchen? Schon beim Tanz mit heißer Knutscheinlage? Im Auto? Erst in der Wohnung? Und wann dann – noch mit oder schon ohne Klamotten? Recherche-Ergebnis: Der richtige Zeitpunkt ist ein Einhorn. Jeder hat schon mal davon gehört, aber es scheint ihn nicht zu geben. Sodann die Preisfrage für die Pärchen, die sich nicht entschließen, das nützlich lästige Teil gleich diskret zu vergessen: Wer bringt die Sprache darauf, Mann oder Frau?

„Äh, ja weißt du“, erklärt mir Lars, „wenn ich da plötzlich so ein Ding zücke, das sieht so aus, als hätte ich schon von vornherein fest damit gerechnet, dass ich sie ins Bett kriege. Welche Frau findest das denn gut?“

Oha. Verbirgt da jemand seine Gummi-Abneigung hinter Political Correctness? Gelbe Karte, Lars! Auch der unschuldige Bambi-Blick gehört in das Pariser-Vermeidungs-Repertoire der Kerls.

„Du, wir brauchen kein Kondom. Ich hab nichts!“
Aha. Wann war denn dein letzter Test? Doppel-Bambi-Blick, gemischt mit kindlichem Erstaunen. „Test? Also, ich hab noch keinen gemacht – aber meine Freundin hat mal einen machen lassen, und die hatte nix!“
Was bei dieser messerscharfen Logik durchschimmert, ist der uralte Wunsch der Männer nach der Eroberung eines noch unerschlossenen Gebietes. Die Frau soll bitteschön jungfräulich sein. Er will ihr erster Lover sein (damit sie nicht merkt, was für eine Nulpe er im Bett ist). Also projiziert er sich seine Kneipenbekanntschaft kurz entschlossen zu einer Heiligen um. Wenn sie sich nachher in seinem Bett in eine Hure verwandelt – prima. Eine Heilige hat vorher noch nie mit einem Mann geschlafen, also hat sie kein Aids, also kann er auch keins haben, also brauchen wir heute Nacht auch kein Kondom. Fertig. Klasse, was?

Großer Beliebtheit erfreut sich auch die Methode, sich mit einem Witzchen und einem charmanten Lächeln aus der Gummi-Affäre zu ziehen, sobald das Wort ‚Aids‘ fällt.
„Adidas? Ich bin total unsportlich!“, grinst Tom und hält damit die Angelegenheit für erledigt.
Haha. Waschbrettbauch hin oder her, Tom, du hast leider verloren. Da drüben ist die Tür. Soweit die Recherchen ergaben, gibt es drei Hauptgründe dafür, dass so manches Pärchen den Mäuseschlafsack diskret ‚vergisst‘, wenn es ans Eingemachte geht. Denn leider drücken sich auch viele Frauen vor dem Gummi.

Erster Grund: Störfaktor Latex.
Keiner glaubt der Werbung das Prädikat ‚gefühlsecht‘. Kondome gelten als unerotisch und lustfeindlich.
„Die sagen zwar, das Gummi sei so dünn, dass man es nicht spürt, aber ich habe immer das Gefühl, dass da was zwischen uns ist.“, jammert Babette.
Liebe Babette: zu dieser Klage hättest du im 16. Jahrhundert echt Grund gehabt. Da bestanden Kondome nämlich noch aus mit Quecksilber getränktem Leinen.
Und dann gesteht sie: „Beim ersten Mal nehme ich’s ja noch, aber beim zweiten Mal, da denke ich dann schon ‚pfeif drauf‘. Da ist man schon so vertraut miteinander…“
Und kein Kerl hat bisher dagegen protestiert? Nein. Ach was. Aber seien wir ehrlich: Wer es noch nie im Rausche der Pheromone ‚pur‘ gemacht hat, der werfe den ersten Pariser. Nur: ob das so clever ist?

Zweiter Grund: Peinlichkeit.
Klar, es erfordert immer ein Stückchen Abstieg von Erregungswolke sieben, um das Ding überzustreifen. Und wenn’s dann nicht gleich ganz unauffällig gelingt, ist die Stimmung beim Teufel. Aber mit ein bisschen Übung lässt sich das ganz nebenbei erledigen, wie der Junge mit dem kondomgefüllten Brillenetui versichert. Wenn auch die Gebrauchsanweisung (‚…auf die Penisspitze aufsetzen, Reservoir mit Daumen und Mittelfinger zuhalten, Kondom vorsichtig auf den erigierten Penis streifen…‘) schon eine Lachnummer für sich ist. Hier gibt es guten Rat von der berühmten Hure Domenica, die in ihrem ‚Kopfkissenbuch‘ eine Anleitung gibt, wie Frau ihrem Helden das Ding mit dem Mund überstreifen kann. Üben sollte sie, so die vollbusige Hamburgerin, an einem Vibrator oder einer Gemüsegurke. Frage: was mache ich im Ernstfall, wenn mich im entscheidenden Augenblick die Erinnerung an die Gurken-Stunde überkommt und ich mich in einem Kicherkrampf in der Satinbettwäsche wälze? Dann erkläre mal deinem Spielgefährten, deine Lachtränen hätte nichts mit ihm zu tun, ehrlich!

Das führt zu Verweigerungsgrund Nummer drei, der ausschließlich auf der Männerseite vorkommt: Traumatische Erfahrungen auf früheren Eroberungsfeldzügen, wie Lachanfälle der Bettgenossin beim Anblick eines Pfefferminzkondoms mit Bramsegel und Enterhaken.
Aber mal ehrlich: es gibt ja Männer, deren kleiner Freund aussieht wie Elliot das Schmunzelmonster. Wenn da noch gefühlsechte Noppen dazukommen, kann das schon mal eine tödliche Mischung ergeben. Solche Dramen dürften aber eher die Ausnahme sein.

Zugegeben – trotz der inzwischen unendlichen Auswahl an Farben und Geschmacksrichtungen sind Kondome nicht gerade der Ausbund an Schönheit. Schließlich hat auch Andy Warhol lieber eine Suppendose verewigt.

Trotzdem: Safer Sex hat nichts mit dem Tresorraum einer Bank zu tun. Beim Qualitätstest muss so ein Lümmeltütchen immerhin 250 Liter Luft fassen können. Reizt das nicht, mal auszuprobieren, wie viel heiße Luft beim nächsten Rendezvous ‚reingeht?




Ähnliche Beiträge



36 Kommentare zu Gib Gummi, Junge

Kommentar-RSS abonnieren.


  1. nach diesem Artikel muss ich bei jedem Kondomüberziuehen erst recht lachen -- scheisse :-)



  2. Ich finde den Artikel doof. Das Thema ist ernst, aber die Tatsache, dass Sex ohne Gummi einfach geiler ist ist nicht zu bestreiten. Natürlich stört der Moment des Condomüberziehens oder der Suche dannach oder die des Auffreissens der Tüte oder oder oder. Und natürlich ist da was zwischen, so hauchdünn das Latex auch sein mag. Also Schluss mit solchen Ammenmärchen und ehrlich weitergetextet: Kondome schützen. Punkt. Vor Krankheiten und Schwangerschaft. Punkt. Das sollte einem der Sex schon wert sein.



  3. :down: öhm ehrlich mal, der artikel erinnert leider mehr als stark an „machs mit“ oder die artikel aus der bravo…Fritz hat numal recht, es schützt, das ist alles, wenn die sache mit den krakheiten geklärt ist und sie die pille nimmt, sehe ich kein problem wenn mans ohne lümmeltüte macht, erstens nervts, zweitzens is kein condom so gefühlsecht das es wirklich „gefühls ECHT“ ist….falls ihr versteht was ich meine.
    Der artigel is echt fürn a…..po….ein schelm wer da an analverkehr denkt :punk: der spruch musste sein…



  4. Super Beitrag.

    Ich seh daß so.
    Ohne läuft nix. Sicher ich werf nicht den ersten Gummi.
    Hab auch schon auf Risiko gemaust.
    Aber heutzutage ist es es schon sehr gefährlich. Nein. Eigentlich immer.
    Auf jeden Fall ist das getue mit dem Gefühlsecht usw nicht wahr.
    Man spürt ihn zwar. Aber so schlimm ist es nicht.
    Der Geschmack, bzw. der Geruch. Ist auch verschieden. Hab eine Marke die nicht so doll nach Gummi richt.
    Und wegen dem komischen Moment.
    Entweder so wie in oben beschrieben mit dem Mund.
    Oder man streift sich das ding rüber wenn man die Frau oral befriedigt.
    Das geht auch super…. Muss man halt üben. Aber wenn man bedenkt was Männer sich alles antrainieren, seis auf dem Motorrad, Computer usw.
    Dann sollte das ein leichtes sein…
    In diesem Sinne.
    Viel Spass beim Liebe machen. :dance:



  5. Klar ist das alles richtig und auch ich war schon mal einen Test machen nachdem ich es ‚ohne‘ gemacht hatte mit einem Mädel, welches ich nicht wirklich kannte, aber so schön einfach wie das hier in der Theorie geschildert wird ist es leider nicht immer.

    Es reißt, es rutscht ab und dann? Ist mir leider auch alles schon recht häufig vorgekommen. In 20-25% der Fälle passiert das schon würde ich sagen. Schöner ist es wirklich ohne, obwohl Sicherheit natürlich auf jeden Fall vorgeht.

    Am besten ist natürlich, wenn man eine feste Beziehung hat und weiß, dass man sich in dieser Hinsicht beim Partner keine Gedanken machen muss. Da kann man sich dann auch ohne schlechtes Gewissen auf die Pille verlassen. :smile:



  6. Ansich lustiger Artikel was mir aber nix bringt weils mich nur daran erinnert, dass ich immer noch keinen Sex hatte! :sad:



  7. Ist doch nicht so schlimm. :smile:



  8. MUHAHHAHAHAHA DU JUNGFRAU^^



  9. :shock: ich hab auch noch nicht aber vielleicht bald *gg* höhö :twisted:



  10. Ich bin über drei Jahre mit meiner Freundin zusammen, wir haben beide einen Aidstest gemacht, sie nimmt die Pille und ich Kondome.

    Immer.

    Weil… Kinder kann man immer noch bekommen! :shock:

    Man munkelt sogar, dass es noch andere Geschlechtskrankheit im Umlauf sind!

    Das Argument des „anderen Gefühls“ kann ich absolut nicht nachvollziehen. Wer sich damit ausredet bringts entweder nicht im Bett oder besitzt wirklich nicht genügend Gehirnzellen um weiter als 5 Minuten in die Zukunft zu denken.



  11. @avenger und die anderen Helden…. Absoluter Schwachsinn den ihr da verzapft. Man SPÜRT das Kondom und zwar ganz extrem, habt ihr denn jemals ohne gemaust? Ich glaub’s nicht. Ich hab früher durchaus auch mal andere Marken ausprobiert, das Gefühl ist alles andere als Echt. Und wie kommst du auf diesen bescheuerten Satz, „wer sich damit ausredet, bringts entweder nicht im Bett….“ ? Was hat denn bitteschön das Nicht-Benutzen-Wollen eines Kondoms mit dem Können im Bett zu tun? Denkst du, jemand würde absichtlich mit der „Ich will kein Kondom benutzen“-Ausrede vor dem Sex drücken, weil er’s net bringt? Wo lebst du denn? So einen ausgemachten Stumpfsinn von manchen hier hab ich selten gehört bzw. gelesen.

    Ich will ja das Argument des SAFER Sex nicht von der Hand weisen, Tatsache allerdings ist und bleibt, dass das Ding alles andere als gefühlsecht ist.

    Wo ist das Problem, wenn man jemanden kennenlernt erst mit Kondom zu vö….. und nach Absprache, ärztlicher Untersuchung und Pille das Kondom einfach weglässt? Kinder? Mag sein, die Pille ist nicht zu 100% sicher, allerdings ist das ein Kondom auch nicht.
    Mir ist das Ding schon desöfteren gerissen und ich hab’s teilweise nicht mal gemerkt. Hätte sie jetzt nicht die Pille genommen hätten wir die nächsten 9 Monate erstmal auf einen Schreihals gewartet.

    Nebenbei, ich bin seit über 7 Jahren mit meiner Süßen zusammen, wir haben den allerersten Sex mit Kondom gemacht, war nicht der Hit, aber notwendig, das seh ich ja ein. Aber dann sind wir genau die Reihenfolge von oben durchgegangen.
    Erst miteinander über das Weglassen reden.
    Sie nahm die Pille eh schon vorher.
    Wir beide sind zum Arzt und haben uns untersuchen lassen.
    Und nach wie vor leben wir glücklich zusammen, haben ein (gefühls-)echtes Sexleben, noch keine Kinder, keins im Anmarsch, keine Krankheiten und auch keine Kondome daheim rumliegen.

    Und sollte mir jetzt wieder einer mit dem Argument kommen, die Gefahr des Kinderkriegens trotz Pille wäre höher als mit Kondom und Pille, klar, ich kann mir im Winter auch zwei Paar Handschuhe anziehen, damit ich’s besonders warm habe. Und wenn’s darum ginge sollte ich besser nicht mehr aus dem Haus gehen, mich unterm Tisch verkriechen und dort ausharren, es könnte ja sein, dass mich draussen bei strahlendem Himmel der Blitz trifft. Die Chance trotz Pille schwanger zu werden ist übrigens nicht viel höher als der eben beschriebene Fall. Also vorsicht vor den Blitzen, am Besten trägt jetzt jeder einen Blitzableiter mit sich rum, nur zur Sicherheit.

    :mad:


  12. Kommissar Speziale (12. November 2005 @ 18:26)

    @schandmaul

    ich bin begeistert! du schaffst es auf sachlicher ebene ordentlich hiebe zu verteilen (was so auch richtig ist)
    ich kann dir nur zustimmen! (ich würde nur hinzufügen, dass es schon sinnvoller ist ein kondom zu benutzen, wenn man nicht fest gebunden ist und das auch nicht will -- also ständig wechselnde partner. da ist es schon sicherer und sinnvoller des kondom zu nehmen, auch wenns blöd/unecht ist)

    na dann, haut rein und viel spass
    sonnige grüße,

    der kommissar :eek2: (sieht übrigens alles)



  13. Ach Leute. Sehts mal so:
    Kondome zu benutzen ist immer noch besser, als gar kein Sex :grin:



  14. was kostet nen aidstest eigentlich :?:



  15. nee…. is echt geil :?: :!:



  16. Einen Aidstest kann man kostenlos beim Gesundheitsamt machen lassen… Überlegts euch!



  17. Kondome nerven derbst, natur fetzt ohne ende… aber ich nehm die dingas trotzdem jedesmal, allein um dem weiblichen teil der menschheit eins auszuwischen für die dämliche frage „hast du welche mit?“, so dauerts eben noch ne stunde länger bis ich fertig bin… und ich nehm da keine rücksicht ob sie fix und fertig ist. Pille rein und gut ist, oder einfach mal selbst um das runde gummitütchen kümmern, sonst brauch ich als mädel auch nich auf die pirsch gehen.

    Jedenfalls verreck ich nicht an dem fickzwang unorganisierter frauen. Moral ende: Gummi auf Täsch :punk:



  18. Ja die geschicht war voll geil!!! Ich hab mich voll aufgegeilt!!! :dance: :dance: :dance: :dance:



  19. ich gebe dann auch mal meinen senf dazu.
    ich habe noch nie mit einer frau geschlafen die ich nicht kannte und mit der ich nicht zusammen war. die gefahr sich anzustecken sollte man nicht unbeachtet lassen und durch kondome könnte man das verhindern, ja sicher… aber mit einer frau zu schlafen die ich nicht liebe, das ist so gar nicht mein fall. zum anderen thema. ich finde schon das man ein kondom bemerkt. mir klemmt so ein ding den besten ab.. vielleicht sollte ich xxl benutzen und bitte, sparrt euch jegliche kommentare, ich meins ernst. außerdem, wenn wir mal ganz offen und ehrlich sind, wie, zum teufel, soll sich die vorhaut hoch und runter bewegen, wenn eine gummiklammer auf ihr sitzt? also wenn des mannes ego so groß ist wie sein pimmel, soll keine beleidung sein, dann geht das vielleicht….. das meine ich auch ernst, dann hat man vielleicht mehr spielraum, aber wenn er groß ist, das ist wie angegossen, nicht schön. sie drücken, und klemmen und wenn man durch verschiedene stellungen gleitet dann rollen sie sich auch noch runter und man muss sie festhalten und meine fresse… der spaß schwindet.. moment schatz ich muss mal kurz, ah ja, danke, so….. man sollte nicht blöde in der gegend rumstochern, lieber eine feste beziehung, also für mich ist das mehr spaß, dann kann man sich auch sicher sein und die pille nehmen. gut wenn man jetzt ganz theatralisch ist nimmt man noch einen kondom dazu.. man kann auch n sturzhelm tragen wenn man zu penny geht. es gibt immer noch andere mittel wenns denn überhaupt zur schwangerschaft kommen sollte, ich rede jetzt nicht von abtreibung. eine frau ist nur ein paar mal im monat befruchtbar, gut, man sollte das jetzt nicht so zu sagen auf die leichte schulter nehmen…. es ist aber nicht so das man reinspritzt und zack ist die frau schwanger.. empfängnis gehört auch dazu. also, mit kondom ist es trotzdem schön, aber ein störfaktor ist dabei. es ist einfach schöner wirklich dabei zu sein, sage ich mal und nicht son polizist dazwischensitzt und dich immer daran erinnert, dass er aufpasst. also, sucht euch wen festes, dann passiert das mit dem aids auch nicht so leicht, das am rande. ja, viel spaß und den leuten da oben die meinen sie hätten noch kein sex gehabt.. irgendwann wird der tag kommen, hoffentlich nicht besoffen in irgendeiner absteige und am besten noch mit drogen vollgepumpt.. dann hätten wir noch n paar mehr sozis die zur welt kommen.

    ach ja und, ihr kriegt doch nicht meine mailadresse!

    andi



  20. Dank dir Schandmaul. Hättest du es nict auf den Punkt gebracht, hätte ich meine Meinung kund getan. :up:



  21. Ich will nochmal ein paar andere Kommentare in die Runde werfen, damit ihr auch mal was von der weiblichen Seite hört. Also, ihr ziert euch ja immer so „ach nee, das klemmt und zwickt so und so umständlich“, aber wisst ihr eigentlich, wie megakacke die Pille ist? An die Pille muss man jeden Tag denken, wie umständlich ist das bitte schön? Und außerdem bringt die hormonmäßig alles im Körper durcheinander, das ist superunnatürlich! Andererseits sind Kondome natürlich auch alles andere als natürlich. und es soll ja auch Leute geben, die sogar allergisch sind. Ich hab grade n Test gemacht, hat mich 10€ beim Gesundheitsamt gekostet. Ich hab mich nämlich auch mal im Rausch der Gefühle vergessen, ist doch aber auch ganz natürlich, oder? Ich kenn einen, der interessanterweise daran glaubt, dass es HIV und AIDS gar nicht gibt, er hat mich schon fast überzeugt. Naja, die Pille werd ich jedenfalls nie nehmen. :oops:
    Dann schon lieber Kondom, oder ohne…



  22. @Momo

    Oder ohne Kondom? Und ohne Pille? hab ich dich da richtig verstanden? Willst du schwanger werden, oder was?



  23. natürlich nicht, hast ja recht, aber Pille find ich immer noch blöder als kondom, tja, sieht nach einem unlösbaren Dilemma aus, oder?
    :?:



  24. Ist immer Ansichtssache. Ein Mann wird definitiv das Kondom blöder finden als die Pille, bei der Frau v.v.
    Unlösbar ist das nicht, ein Pärchen sollte sich einfach absprechen und keiner sollte dem Anderen etwas aufzwingen. Leider Gottes hab ich aber schon öfter mitbekommen, wie Frauen dem Mann das Kondom aufgezwungen haben (ich rede jetzt nicht vom ersten Sex sondern einer längeren Beziehung). Für diese Frauen gabs da oft gar keine Diskussion, sie wollte die Pille nicht und fertig. Da geht die Emanzipation meiner Meinung nach einen Schritt zu weit. Alice Schwarzer sei Dank…



  25. Manche Männer sagen aber auch: Mit, weil dann dauerts länger ;) Ist ein Tipp wenn man zum ersten Mal dabei ist (Empfindsamkeit ist quasi geringer … )

    MfG
    http://www.newsberlin.de
    http://www.hu-studenten.de



  26. Das nächste mal aber bitte mit Quellenangabe…. Das Ding ist ja komplett abgeschrieben.



  27. hey leute ich würds imma mit pille und kondom machen es kann imma ma was passiern und dann steht man doof da und macht sich vorwürfe also leutz seit vernünftig baibai :roll: :dance: :punk: und imma schön rocken



  28. also ich muss sagn das es auch andere mittel gibt um zu verhüten als kondom un pille
    wie zb son pflaster das klebt sich frau einmal die woche aufn arsch un schon hat sich die sache!
    wenn dann beide auch noch n test gemacht ham kann mans auch jederzeit ohne kondom tun ! :up:



  29. koRn & Slipknot 4 ever!!!!
    (das musste ja mal gesagt werdn!)
    :punk: :clap:



  30. Also was das Aufzwingen an den Jungen angeht….. Finde ich völlig ok. Die Pille ist nachweislich nicht nur kompliziert, sondern defintiv für ihre Nebenwirkungen bei langjähriger Einnnahme bekannt. Die schädlichste Nebenwirkung des Kondoms ist, dass für einen Moment die Erregung flöten geht. Da kann man sich aber Zeit lassen.

    Es ist absolut nicht zu weitgehend, wenn eine Frau sich diesbeuzüglich einfach durchsetzt.

    Und zum Thema „Reißen“ oder Platzen“…… Jungs, das kann man üben!

    Und das Thema Größe….. Der DurchschnittsSchw…. ist knapp 13 cm groß (ich weiß, Eure sind natürlich viel größer!) Das Durchschnittskondom 17 cm. Und der Durchmesser reicht auch völlig aus.
    Und wenn man größere oder (was auch vorkommt) kleinere braucht (Jung, die jünger sind z. B.) es gibt unterschiedliche Größen.

    Und nu?

    Klar, wenn man sich sicher ist, dass beide nix haben, kann man auch noch andere Verhütungsmethoden probieren. Probiert es mal mit der Spirale (Frauen, die noch kein Kind hatten, werden damit beim Gynäkologen Probleme kriegen), oder dem Diapragma (wesentlich unsicherer und vor allem umständlicher als der Präser.

    Was soll also der ganze Film, denn mancher Jung hier abzieht?

    Ich habe auch schon ohen Gummi Sex gehabt. Aber es ist ein Scheißgefühl danach, wenn man nicht weiß, ob schwanger, HIV oder sonst ein Dreck.

    Andreas



  31. hi leutz
    also ich seh das so: jedes verhütungsmittel hat vor- und nachteile, die jeder für sich abwägen muss. ich persönlich kann die pille nicht nehmen. ganz einfach aus dem grund, weil ich aus gesundheitlichen gründen noch ein anderes medikament nehmen muss und sich das nich gut mit der pille verträgt.
    mein erstes mal mit meinem freund….das is mächtig in die hose gegangen, weil das prozedere mit dem gummilein einfach mal die stimmung versaut hat. aaaaalso mussten wir unser vorhaben verschieben. na ja…da kriegt man schon die schlechten seiten von soner nahkampfsocke mit. und es stimmt schon…natürlich ist es vom gefühl her ein unterschied ob mit oder ohne kondom. trotzdem denke ich, sollte man immer eins benutzen, weil es einfach sicherer is. das gefühlt danach, wenn man es ohne gemacht hat, ist total scheiße, weil man nich weiß ob man schwanger is oder sonst was…jungs glaubt mir, die zeit is wirklich der horror! nachdem ich das 2x hinter mir hatte, haben wir immer ein kondom benutzt. aber ich denke auch, dass man wenn das mädel die pille nimmt und sich beide haben untersuchen lassen, auch ruhig mal ohne zur sache kommen kann.

    so hauta rein und immer ordentlich metal hörn 8)



  32. Hey, stell ma mal eines klar das risiko sich mit hiv zu infizieren ist nicht wirklich so hoch als schwanger zu werden.Es gibt eine neu verhütungs methode, es ist ein stab der der frau unter die haut eingesezt wird, hört sich schlimm an ist es aber nicht. Mein babe hat es sich auch einpflanzen lassen, der nachteil besteht darin das sie jezt alle 6 monate zum arzt muss, stäbchen wechseln.Es stört in keinster weiße ihren hormon haushalt und es ist zu 99,89% safe. Kondome sind meiner meinung nach einfach….scheiße!!! :down:

    Also leute habt spass im bett und habt so oft sex wie nur möglich mit eurem partner,macht es immer und überall!!!

    LG



  33. Äääähm, das liebe Hormonstäbchen STÖRT den Hormonhaushalt, und das sogar wesentlich stärker als die Pille, da sind 10 kg die nach dem Einsetzten dnicht gerade ein Einzelfall… :(
    Da bleib ich doch lieber bei der Pille, stellt man sich beim Handy halt den Alarm und wenn man den dann auch nicht mit bekommt hat man immer noch 12 std Zeit… Also wenn man die Einnahme dann immer noch verpennt ist die Frau doch schon etwas….*******. :x

    Und wie ja fast alle schon gesagt haben: Bei ’nem neuen Sexualpartner sollte ein Gummi schon mit dabei sein. :ass:

    :up: Viel Spaß beim F**** :up:

    Leberkrampf



  34. Also Männers,
    einen Riesenvorteil hat so´n Ding für mich auf jeden Fall. Wenn ich´s mit mache, läuft mir hinterher nicht stundenlang seine Suppe unten wieder raus. :down:



  35. haha wie geil ^^
    meine ehemalige fickbeziehung hat sich auch immer beschwert das es so „viel“ wäre und hat ne nette spur durchs zimmer gelegt :up:

    danach hatte sie immer ein handtuch parat :P


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

;-):|:x:wikinger::wall::up::twisted::trollface::teufel::superman::smile::sleeping::shock::schmunzel::sad::rolli::roll::rofl::razz::queen::punk::povoll::popcorn::polizei::pirat::photoshop::oops::o:megusta::lol::krieger::kotz::keule::idea::hrhr::h1n1::grin::geheimnis::fumeme::fear::fap::fail::evil::eek2::down::dance::cry::cool::clap::boxen::blink::baby::ass::arrow::???::?::!: